Hilfe !!

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Sven606, 13.01.2007.

  1. #1 Sven606, 13.01.2007
    Sven606

    Sven606 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo !,

    ich hab hier ein echtes kleines- grosses Problem und bitte sehr um eure Hilfe !

    Möchte openSUSE 10.2 installieren.

    Hab mir zuerst die DVD Version heruntergeladen, mit dem Problem, dass diese zu gross (3,61 GB) für eine normale DVD5 ist. Kann man dort vielleicht etwas weglassen so dass es passt ???

    Anschliesend hab ich mir das Mini Image für die Internetinstallation heruntergeladen, aber der PC will einfach nicht davon booten und spuckt mir immer die Fehlermeldung aus, dass er von dem Medium nicht lesen kann.

    Ahhh !

    Bitte sehr um eine schnelle Antwort !

    Ich will weg von M$ !!!

    Sven
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 13.01.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Problem

    Hallo

    Wieso zu groß, du kannst auf eine normale DVD von 4,7GB ein rund 4,4GB großes ISO kopieren, kein Problem.

    Von einem ISO kann man nichts rausschneiden, entfernen, auch nichts ersetzen (wenn überhaupt, dann gleiche Größe und derselbe Name).

    Wie hast du denn das Mininstall gebrannt ?

    Du mußt das nämlich als ISO bzw. imga ebrennen, nciht als datei ?

    Hast du die bootreihenfolge im Bios auf cdrom,hdd umgestellt ?

    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 Floh1111, 13.01.2007
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Schau noch mal nach ob du die iso Datei richtig gebrannt hast.
    Dazu bootest du windows, und oeffnest die Cd/dvd.
    Wenn dort nun mehrere ordner zu zu sehen sind, ist alles ok und der Fehler liegt nicht bei der Falsch gebrannten CD.
    Ist dort nur die ISO-Datei zu sehen, hast du die Cd falsch gebrannt. Naemlich normal. Eine ISO Datei muss aber auch als iso Datei gebrannt werden, da sie Praktisch ein archiv aenlich wie eine .zip oder .rar datei ist und waerend des Brennens entpackt wird.

    MFG
    floh1111
     
  5. #4 Sven606, 13.01.2007
    Sven606

    Sven606 Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.01.2007
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hab ich doch...

    An erster Stelle danke für die Antworten !

    Also vielleicht hätte ich dazu schrieben sollen, dass ich doch etwas vorbelastet bin, was Computer betrifft.

    Ich weiss was ein Iso Image ist und wie man diese brennt, normalerweise.

    Und sicher eine normale DVD 5 hat eine angebene brutto Speicherkapazität von 4,7 Gigs, aber die tatsächlich verwendbare Speicherkapazität hängt vom verwendeten Dateisystem der DVD ab. So sind es bei einer DVD 5 unter Windoof nur reale 4,38 Gigs. Und da mein Win eine reale Grösse des Images von 4,61 Gigs anzeigt, passt dass daher nicht auf meine DVD 5 von realen 4,38 Gigs.

    Und klar, sehe ich beim Mini Image keine Image Datei auf meiner CD sondern die Dateien, ist also als Image gebrannt und ebenfalls hab ich im Bios umgestellt, nur sagt mir meine Computer dann, dass er die CD nicht booten bzw lesen kann !

    Aber wir kommen der Sache näher !

    Hab dass Image mit Nero zu brennen versucht und die olle Software meinte immer nur "zu gross für Datenträger".

    Nachdem ich ein wenig "rumgespielt" hab, genuaer gesagt, meine DVD gelöscht und anschliessend gleich auf Image brennen gegangen bin, hat er's gefressen und die DVD gebrannt.

    Und siehe da, er zeigt auf der DVD nachdem brennen eine Grösse von nur 3,61 Gigs an.

    Ich denke Nero war einfach zu blöd bzw hat es auf ein FAT bzw NTFS System bezogen, oder, oder, oder...

    ...egal DVD ist ja jetzt gebrannt.

    Aber die Geschichte mit dem Mini Image kann ich trotzdessen noch nicht nachvollziehen, wollte halt einfach nicht booten ?!

    Nun gut, dann werd ich jetzt mal versuchen Linux zu installieren und hoffe es wird nicht allzu problematisch.

    Eine Frage hab ich aber dennoch und zwar, habt Ihr schlechte Erfahrungen damit gemacht´, wenn eine Festplatte geteilt war ????????????

    In meinem Fall ist es eine 120er NTFS mit 3 Partitionen C + D Windoof Mist und auf E, dh. 3. Partition möcht ich nun Linux installieren. Also 3. Partition killen, neu erstellen, formatieren, Linux drauf !

    Ist dass zu empfehlen oder ist der Verlust von Daten aufgrund mir unbekannten Problemen vielleicht zu gefährlich ??

    Bitte wieder um eine schnelle Antwort, denn ich möcht bald mal anfangen !!

    Sven

    PS: Iso Files sind veränderbar, geht mit Tools wie IsoMaster und mittlerweile sogar mit WinRAR.
     
  6. #5 StyleWarZ, 13.01.2007
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    //Offtopic//
    Bitte einen aussage kräftigen Titel für den Thread wählen. Steht auch so in den Boardregeln. Denn sonst wirds unübersichtlich und alles mit HILFE und ANFÄNGER blabla zugepostet. Verstehst du sicher auch.

    Gruss Style
    PS: Könnten mal eine anti Hilfe Funktion einbauen ;)
     
  7. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    normalerweise ist es ungefährlich eine partition zu verändern/neu zu schreiben oder sonstiges.

    wenn du die größe deiner suse dvcd veränderst kann es ganz leicht passieren das die md5 validation nich klappt und suse sich weigert weiter zu installieren
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Floh1111, 14.01.2007
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Das mit dem miniimmange ist dann ja in der Tat sehr misterioes.
    Da weis ich aber auch keine Abhilfe.

    Zu den Partitionen:
    Grundsaetzlich ein Backup von deinen Wichtigen Daten anlegen wenn du partitionierst.
    Mehrere Partitionen sind eigendlich kein Problem. Oftmals ist es sogar notwendig mehrere saubere partitionen einzurichten.
    Moechtest du Suse auf deine freie Windows E Partition installieren, wuerde ich dir empfehlen diese komplett zu loeschen. Dadurch hast du unpartitionierten Speicher auf deiner Platte den sich Suse dann nimmt.
    Das macht dir das ganze ein wenig einfacher.

    MFG
    Floh1111
     
  10. #8 drfreak2004, 14.01.2007
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    ähm das DVD Image von Suse passt genau auf nen 4,7 GB Rohling.... Probiere mal nen Sony DVD Rohling aus

    PS : Diese Überschriften wie HILFE oder MAMA etc. kann ich nimmer sehen....
     
Thema:

Hilfe !!

Die Seite wird geladen...

Hilfe !! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe.

    Hilfe.: Hallo ich habe centos 7.2.15.11 Ich habe die .rpm Dateien von Epson direkt installiert, aber sonst nichts. Nachdem ich im Terminal...
  2. Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

    Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob: Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann....
  3. [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter

    [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter: Hallo zusammen, ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich nicht mehr weiter komme und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Anbei ein Ausschnitt aus...
  4. Benötige Hilfe- Dateien vergleichen

    Benötige Hilfe- Dateien vergleichen: Hallo, für eine Arbeit an der Uni muss ich einige viele Bilder miteinander vergleichen, was ich gerne durch eine Automatisierung etwas...
  5. Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation

    Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe openSuse 13.2 frisch installiert. Jetzt soll ein usb-TV-Modul TEVII s660 funktionieren. Ich kann bereits...