Hilfe....Ubuntu gaaaanz langsam

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Matz, 06.06.2013.

  1. #1 Matz, 06.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 06.06.2013
    Matz

    Matz Foren As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe ein Update auf Ubuntu 12.10 gemacht, weil mein Rechner ganz langsam geworden ist. Videos ruckeln, wenn ich etwas anklicke dauert es ne Weile bis die Reaktion eintritt, selbst wenn ich etwas schreibe kommen die Buchstaben teilweise verzögert. Keine Änderung.
    Daraufhin habe ich auf 13.04 upgedatet, ohne Änderung.
    Wenn ich aber Windows boote ist alles ok, soweit man Windows als ok bezeichnen kann, deshalb schließe ich ein Hardware Problem aus.

    Rechner ist ein Standrechner von HP, Intel Celeron 2,4 GHZ, 3GB Ram

    Hat Jemand eine Idee, wie ich vorgehen kann um den Fehler zu finden?
    Ich arbeite seit 8 Jahren mit Linux und bin bis jetzt begeistert, vor allem wegen der Geschwindigkeit und der Zuverlässigkeit.
    Habe aber leider nicht so den Plan von der Konsole....außer echt die nötigsten Befehle.

    Ich habe auch Memtest laufen lassen, alles ok.

    Ich habe Systemtest laufen lassen, aber er zeigt mir das Resultat nicht an?! Auf einem 2. Rechner getestet, zeigt man mir das Resultat.
    Ich habe 15 Minuten gewartet....keine Reaktion auf meinen Klick auf "Resultat anzeigen"

    Lieben Dank, Matz
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Aqualung, 07.06.2013
    Aqualung

    Aqualung Routinier

    Dabei seit:
    12.02.2008
    Beiträge:
    404
    Zustimmungen:
    0
    Welche Grafikkarte, welcher Treiber dazu?

    Code:
    /sbin/lspci  -v | grep -A 20  VGA
     
  4. #3 Matz, 07.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2013
    Matz

    Matz Foren As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    Hi, danke für die Antwort !

    /sbin$ lspci -v | grep -A 20 VGA
    00:10.0 VGA compatible controller: NVIDIA Corporation C73 [GeForce 7100 / nForce 630i] (rev a2) (prog-if 00 [VGA controller])
    Subsystem: Acer Incorporated [ALI] Device 027c
    Flags: bus master, 66MHz, fast devsel, latency 0, IRQ 23
    Memory at fd000000 (32-bit, non-prefetchable) [size=16M]
    Memory at d0000000 (64-bit, prefetchable) [size=256M]
    Memory at fc000000 (64-bit, non-prefetchable) [size=16M]
    [virtual] Expansion ROM at feac0000 [disabled] [size=128K]
    Capabilities: <access denied>
    Kernel driver in use: nvidia

    04:00.0 FireWire (IEEE 1394): VIA Technologies, Inc. VT6315 Series Firewire Controller (prog-if 10 [OHCI])
    Subsystem: Acer Incorporated [ALI] Device 027c
    Flags: bus master, fast devsel, latency 0, IRQ 19
    Memory at febff800 (64-bit, non-prefetchable) [size=2K]
    I/O ports at e800
    Capabilities: <access denied>
    Kernel driver in use: firewire_ohci
     
  5. #4 tgruene, 07.06.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Gibt es in /var/log/Xorg.0.log Hinweise (WARNING/ERROR) auf Fehler? Vielleicht ist auch eine Partition voll ('df -h'). Zeigt der Befehl 'top' eine hohe CPU Auslastung an?
     
  6. Matz

    Matz Foren As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    ...also in Xorg.0.log sind dies die einzigen Warnungen:

    [ 13.344]
    X.Org X Server 1.13.3
    Release Date: 2013-03-07
    [ 13.344] X Protocol Version 11, Revision 0
    [ 13.344] Build Operating System: Linux 3.2.0-37-generic i686 Ubuntu
    [ 13.344] Current Operating System: Linux bea 3.8.0-25-generic #37-Ubuntu SMP Thu Jun 6 20:47:30 UTC 2013 i686
    [ 13.344] Kernel command line: BOOT_IMAGE=/boot/vmlinuz-3.8.0-25-generic root=UUID=1ca153bf-314c-4ad8-85c8-457d9a01dfe1 ro quiet splash vt.handoff=7
    [ 13.344] Build Date: 17 April 2013 10:42:56PM
    [ 13.344] xorg-server 2:1.13.3-0ubuntu6 (For technical support please see http://www.ubuntu.com/support)
    [ 13.344] Current version of pixman: 0.28.2
    [ 13.344] Before reporting problems, check http://wiki.x.org
    to make sure that you have the latest version.
    [ 13.344] Markers: (--) probed, (**) from config file, (==) default setting,
    &nbsp;(++) from command line, (!!) notice, (II) informational,
    &nbsp;(WW) warning, (EE) error, (NI) not implemented, (??) unknown.
    [ 13.344] (==) Log file: "/var/log/Xorg.0.log", Time: Fri Jun 7 15:13:56 2013
    [ 13.414] (==) Using system config directory "/usr/share/X11/xorg.conf.d"
    [ 13.414] (==) No Layout section. Using the first Screen section.
    [ 13.414] (==) No screen section available. Using defaults.
    [ 13.414] (**) |-->Screen "Default Screen Section" (0)
    [ 13.414] (**) | |-->Monitor "<default monitor>"
    [ 13.414] (==) No monitor specified for screen "Default Screen Section".
    Using a default monitor configuration.
    [ 13.414] (==) Automatically adding devices
    [ 13.414] (==) Automatically enabling devices
    [ 13.414] (==) Automatically adding GPU devices
    [ 13.415] (WW) The directory "/usr/share/fonts/X11/cyrillic" does not exist.
    [ 13.415] Entry deleted from font path.
    [ 13.415] (WW) The directory "/usr/share/fonts/X11/100dpi/" does not exist.
    [ 13.415] Entry deleted from font path.
    [ 13.415] (WW) The directory "/usr/share/fonts/X11/75dpi/" does not exist.
    [ 13.415] Entry deleted from font path.
    [ 13.415] (WW) The directory "/usr/share/fonts/X11/100dpi" does not exist.
    [ 13.415] Entry deleted from font path.
    [ 13.415] (WW) The directory "/usr/share/fonts/X11/75dpi" does not exist.
    [ 13.415] Entry deleted from font path.
    [ 13.415] (==) FontPath set to:
    /usr/share/fonts/X11/misc,
    /usr/share/fonts/X11/Type1,.................................

    auch die Platten sind nicht voll:

    df -h
    Dateisystem Größe Benutzt Verf. Verw% Eingehängt auf
    /dev/sda5 291G 144G 133G 52% /
    none 4,0K 0 4,0K 0% /sys/fs/cgroup
    udev 1,4G 4,0K 1,4G 1% /dev
    tmpfs 277M 856K 276M 1% /run
    none 5,0M 0 5,0M 0% /run/lock
    none 1,4G 152K 1,4G 1% /run/shm
    none 100M 48K 100M 1% /run/user
    /dev/sdf1 932G 774G 158G 84% /media/bea/C08ED0928ED081F8
    /dev/sr0 192M 192M 0 100% /media/bea/PCD2240
    /dev/sda3 2,8G 227M 2,6G 9% /media/bea/DATA

    auch die Prozessorlast ist ok....:

    top - 15:32:49 up 19 min, 2 users, load average: 0,33, 0,56, 0,51
    Aufgaben: 181 total, 1 running, 180 sleeping, 0 stopped, 0 zombie
    %Cpu(s): 3,3 us, 11,9 sy, 0,0 ni, 84,3 id, 0,5 wa, 0,0 hi, 0,0 si, 0,0 st
    KiB Mem: 2827948 total, 2167644 used, 660304 free, 118336 buffers
    KiB Swap: 2881532 total, 0 used, 2881532 free, 720048 cached

    PID USER PR NI VIRT RES SHR S %CPU %MEM TIME+ COMMAND
    2011 bea 20 0 678m 270m 67m S 11,6 9,8 2:00.44 compiz
    1163 root 20 0 201m 75m 33m S 10,3 2,7 4:45.45 Xorg
    2756 root 20 0 0 0 0 S 3,3 0,0 0:33.56 kworker/0:0
    2880 root 20 0 0 0 0 S 1,0 0,0 0:01.83 kworker/1:4
    3013 bea 20 0 210m 17m 12m S 1,0 0,6 0:01.26 gnome-terminal
    2024 bea 20 0 285m 46m 33m S 0,3 1,7 0:10.51 nautilus
    2111 bea 20 0 224m 20m 12m S 0,3 0,7 0:06.51 unity-panel-ser
    3148 bea 20 0 6484 1404 1028 R 0,3 0,0 0:00.08 top
    1 root 20 0 3868 2268 1380 S 0,0 0,1 0:01.10 init
    2 root 20 0 0 0 0 S 0,0 0,0 0:00.00 kthreadd
    3 root 20 0 0 0 0 S 0,0 0,0 0:00.31 ksoftirqd/0
    5 root 0 -20 0 0 0 S 0,0 0,0 0:00.00 kworker/0:0H
    6 root 20 0 0 0 0 S 0,0 0,0 0:00.35 kworker/u:0
    7 root 0 -20 0 0 0 S 0,0 0,0 0:00.00 kworker/u:0H
    8 root rt 0 0 0 0 S 0,0 0,0 0:01.51 migration/0
    9 root 20 0 0 0 0 S 0,0 0,0 0:00.00 rcu_bh
    10 root 20 0 0 0 0 S 0,0 0,0 0:02.02 rcu_sched

    zum verzweifeln.....es dauert echte 4 Sekunden bis nach klicken der Terminal aufgeht.....
     
  7. Chiron

    Chiron Guest

    Pack das ganze doch mal bitte in code-tags, damit man es auch lesen kann :)
     
  8. #7 Matz, 07.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 07.06.2013
    Matz

    Matz Foren As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    ich weiß was Du meinst...wie mache ich das, in code-tags packen?

    Was mir aufgefallen ist, wenn ich in Systemeinstellungen unter Hardware, auf Anzeigegeräte klicke, steht da "Laptop", und nicht wie bei meinem anderen Rechner der wirkliche Bildschirmtyp.

    Lässt sich auch durch "Bildschirme erkennen" nicht ändern.
     
  9. #8 tgruene, 07.06.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Vielleicht installierst Du einfach mal den NVIDIA Treiber neu.
     
  10. Matz

    Matz Foren As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    das werde ich versuchen, allerdings ist der Treiber ja bei jedem gemachten Update neu installiert worden?!
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Matz

    Matz Foren As

    Dabei seit:
    06.01.2006
    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    0
    ....also habe ich den Grafiktreiber neu geladen und installiert.
    Danach kam beim Booten eine weiße Seite, das ich im Low Graphic Modus bin.
    Ok klicken ging nicht mehr, alles stand still.
    Ich habe dann eine Acronis Systemsicherung neu geladen, natürlich ging dann der Bootloader nicht mehr.
    Dieses habe ich dann mit der Boot Repair Disk von Ubuntu behoben.

    Was soll ich sagen, jetzt läuft das System einwandfrei?! Obwohl ich die Sicherung erst erstellt hatte, als es schon geruckelt hat.

    Bin zwar froh, das es wieder funzt, aber ein beunruhigendes Gefühl, da ich nicht weiß, was passiert war.
    Auch warum der neu installierte Treiber nicht geklappt hat, obwohl ich absolut sicher den richtigen genommen habe.

    Da es eine Onboard Grafik ist, ist da vielleicht etwas defekt?

    Danke aber für Eure Hilfe, vor allem für die vielen Befehle, die ich noch nicht kannte, mir aber notiert habe :-)

    Gruß, Matz
     
  13. #11 tgruene, 08.06.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Manchmal haben Rechner einfach einen Schluckauf, der dann wieder weg geht, ohne dass man das Problem genau verstanden haette.
     
Thema: Hilfe....Ubuntu gaaaanz langsam
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. ubuntu langsam geworden

    ,
  2. ubuntu so langsam

    ,
  3. mein ubuntu ist langsam

    ,
  4. ubuntu langsam,
  5. ubuntu sehr langsam,
  6. ubuntu zu langsam