Hilfe bei Dist-Auswahl

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von apocalyptica, 23.02.2007.

  1. #1 apocalyptica, 23.02.2007
    apocalyptica

    apocalyptica Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag,

    weiß nicht genau ob ich hier jetzt im richtigen Thema bin, aber ich dachte es passt am ehesten hier her.

    Ich möchte gerne ein Betriebssystem haben, welches von einem USB-Stick läuft (habe 1GB) und einige Dienste verrichten kann. Es geht hier bei dem USB-Stick eher als Ersatz für die Festplatten, damit deren Speicher nicht vom OS genutzt wird.
    Wie gesagt das ganze von einem USB-Stick aus.

    Folgende Dienste sollten verrichtet werden können.

    grafische Oberfläche (weil ich Noobie bin und es gerne bedienerfreundlich halten mag)
    Software-Raid
    NAS-Dienst (in dem Fall das anbieten des Raidverbunds als Netzwerklaufwerk)
    Printserver (anschließen mehrer Drucker und deren Freigabe)
    Torrent

    dazu (wenn oberes Möglich ist)
    Routereigenschaften (Einwahl, Routing, Firewall,TrafficShaping - ähnlich IPcop)
    WLAN
    VoIP mit ISDN-Telefon (über Breitband)


    vielleicht hat da ja jemand eine hilfreiche Meinung zu, selbst wenn diese lautet "Du spinnst!". Aber die dann bitte mit einer kleinen Begründung. :hilfe2:

    Hatte mir so in meinem jugendlichen Leichtsinn und Unerfahrenheit gedacht, dass man evtl. Knoppix oder SuSe als Basis nimmt und dann halt zusätzliche Module einbaut, die dann die einzelnen Dienste behandeln.

    Habe leider sehr wenig Erfahrung mit Linux. Bin aber auf dem Pfad der Besserung/(Erleuchtung:oldman ).

    Hoffe dann mal das ich wirklich nicht im falschen Forum bin, und falls doch bitte ich dies zu entschuldigen und mich ins richtige zu verfrachten.

    mfg und danke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gebath

    Gebath Guest

    schau dir mal damn small linux an ist das einzige was mir dazu einfällt. hat auch nur 50 mb also bleibt noch platz für daten und neue Progs. hat auf jeden Fall grafische Oberfläche und sollte auch erweiterbar sein denk ich.
     
  4. #3 apocalyptica, 23.02.2007
    apocalyptica

    apocalyptica Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    danke

    hatte ich mir auch schon angeschaut fand es an sich auch interessant
    vielleicht jemand Anregungen zu Programmen, die man dann brauch, um das ganze umzusetzen.

    Habe nämlich nichts gefunden in Bezug auf NAS mit Linux.
     
  5. #4 Linux_starter, 23.02.2007
    Linux_starter

    Linux_starter Tripel-As

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Warschau
    Schau doch mal auf der Seite Linux da hast du alle Distris mit Informationen. Da findest du bestimmt die Richtige für dich :-)
     
  6. #5 apocalyptica, 23.02.2007
    apocalyptica

    apocalyptica Grünschnabel

    Dabei seit:
    23.02.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    habe mir die Liste mal durchgelesen und muss sagen, dass man da ja nur auf DSL stoßen kann. Da gibt es zwar noch KPHUSB, welches aber mit 1GB zu Buche schlägt. Finde ich etwas überflüssig.

    Werde DSL wohl mal morgen ausprobieren.

    Mich würde interessieren ob man da z.B. freeNAS drauf installieren kann. Oder halt Funktionen wie sie beim IPcop genutzt werden.

    Kennst sich da wer mit DSL aus? Habe jetzt bei Linux-Mag gelesen, dass bei DSL eine Installationshilfe Online angeboten wird. Hoffe ich finde da evtl. das was ich Suche. Evtl. hat ja auch jemand DSL und weiß bereits ein paar Programme zu nennen, die in den Bereich fallen. Zum Beispiel Softwareraid oder Ähnliches.

    Die meisten Distris sind ja darauf ausgelegt alleine auf einem System zu herrschen. Siehe bei IPcop, dass der vorher das System formatiert.

    Stöbere hier auch schon die ganze Zeit durchs Forum, aber lande immer wieder bei so Standalone-Lösungen.
    Ich möchte mir eigentlich keine einzelnen Asterisk, IPcop und freeNAS Rechner ins Wohnzimmer stellen (obwohl die Rechnerkapazität vorhanden wäre), sondern gerne ein Gerät für diese Dinge haben.

    Aber die Fragen welche Programme das sein könnten, gehört dann wohl in eine anderes Forum.
     
  7. #6 Bâshgob, 23.02.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
    http://www.slackware.com/zipslack/

    Das lässt sich bestimmt auf deine Bedürfnisse hin anpassen. Alternativ auch "richtiges" Slack, und das entsprechend entschlackt installieren. Nicht fertig aus der Tüte, zugegeben, aber sicherlich mehr als attraktiv.

    HTH
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Hilfe bei Dist-Auswahl

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Dist-Auswahl - Ähnliche Themen

  1. Hilfe.

    Hilfe.: Hallo ich habe centos 7.2.15.11 Ich habe die .rpm Dateien von Epson direkt installiert, aber sonst nichts. Nachdem ich im Terminal...
  2. Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

    Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob: Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann....
  3. [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter

    [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter: Hallo zusammen, ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich nicht mehr weiter komme und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Anbei ein Ausschnitt aus...
  4. Benötige Hilfe- Dateien vergleichen

    Benötige Hilfe- Dateien vergleichen: Hallo, für eine Arbeit an der Uni muss ich einige viele Bilder miteinander vergleichen, was ich gerne durch eine Automatisierung etwas...
  5. Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation

    Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe openSuse 13.2 frisch installiert. Jetzt soll ein usb-TV-Modul TEVII s660 funktionieren. Ich kann bereits...