Hilfe bei Archlinux Netzwerkeinrichtung

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von maj1n, 04.11.2004.

  1. maj1n

    maj1n Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe heute zum ersten mal Archlinux installiert (habe sonst kanotix benutzt). Also ist es mein erstes OS bei dem ich das meiste selber confn muss. Meine erste frage ist ,wie krieg ich mein netzwerk eingerichtet? also welches module muss ich für meine netzwerk karte laden?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 redlabour, 04.11.2004
    Zuletzt bearbeitet: 04.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
    Hallo und herzlich Willkommen auf UB.

    Du hast Archlinux bereits installiert also ist Deine Anfrage hier leider falsch. Auch Deine Überschrift habe ich soeben korrigiert ;)
    Stell Fragen bitte in Zukunft mit Angaben (Was für eine Netzwerkkarte etc.) passend in der jeweiligen Kategorie dann hast Du gleich eine viel schnellere und höhere Hilfechance ! Hier zum Beispiel :

    Netzwerke & Serverdienste

    Ich bin sicher dort wird Dir geholfen. ;) Daher verschiebe ich es jetzt auch .....
     
  4. #3 redlabour, 04.11.2004
    redlabour

    redlabour -

    Dabei seit:
    23.05.2003
    Beiträge:
    4.353
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal, NRW
  5. maj1n

    maj1n Grünschnabel

    Dabei seit:
    02.11.2004
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Danke ich werde mal probieren ob es mit dem module "8139too" geht.
    Aufjedenfall funktioniert meine onboard netzwerkt karte und ich muss echt sagen das es einen "noob" mehr bringt sich mal die Doku's usw zu lesen anstatt ne klicki bunti distro instelliert,so lernt man viel mehr über Linux. :)


    //Edit: achja meine Netzwekkarte ist eine Realtek RTL8139(A)
     
  6. #5 avaurus, 04.11.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    bastel dir am besten nen eigenen Kernel zusammen, der genau auf deine Hardware passt. Du brauchst dann auch keine Module zu laden, sondern hast diese dann fest im Kernel, was sinnvoll ist, wenn du die Hardware in der nächsten Zeit nicht ändern wirst.
    Wenn du dann den Kernel konfigurierst, siehst du auch, was du alles "ankreuzen" musst, damit deine Netzwerkkarte löppt :)...
     
  7. n00bie

    n00bie GESPERRT!

    Dabei seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    haha, schonmal das mit arch linux probiert? damit machste dir alles zunichte. behalte die binaries vom arch-kernel (die sind extra dafür gemacht) und änder die modules.conf wenn du module laden willst.

    ich hab einmal nen kernel selbst gebaut, der war vollkommen ok, aber arch ging damit nciht mehr.
     
  8. #7 avaurus, 04.11.2004
    avaurus

    avaurus °°°°°°°°°°°°°

    Dabei seit:
    28.12.2003
    Beiträge:
    965
    Zustimmungen:
    0
    Auf der Arch CD befindet sich auch der Source eines aktuellen Kernels, den entpackt man, konfiguriert ihn und kompiliert ihn :)...das geht auch mit dem aktuellen Kernel. Da gibts keine Probleme. Wenn ja, ist was falsch gelaufen.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Sir Auron, 04.11.2004
    Sir Auron

    Sir Auron Routinier

    Dabei seit:
    26.04.2004
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    0
    Nach den Modulen googeln in die rc.conf unter modules eintragen fertig. Hier ist mal mine rc.conf:
    #
    # /etc/rc.conf - Main Configuration for Arch Linux
    #

    #
    # Localization
    #
    # HARDWARECLOCK: set to "UTC" or "localtime"
    # TIMEZONE: timezones are found in /usr/share/zoneinfo
    # KEYMAP: keymaps are found in /usr/share/kbd/keymaps
    # CONSOLEFONT: fount in /usr/share/kbd/consolefonts (only needed for non-us)
    # USECOLOR: use ANSI color sequences in startup messages
    #
    HARDWARECLOCK="localtime"
    TIMEZONE="Europe/Berlin"
    KEYMAP="de-latin1"
    CONSOLEFONT="lat9w-16"
    USECOLOR="no"

    #
    # Networking
    #
    HOSTNAME="ott.dyndns.info"

    #
    # Module to load at boot-up (in this order)
    # (prefix a module with a ! to disable it)
    #
    MODULES=(usbserial !ide-scsi 8139too snd-pcm-oss)

    #
    # Interfaces to start at boot-up (in this order)
    # Declare each interface then list in INTERFACES
    # (prefix an interface in INTERFACES with a ! to disable it)
    #
    # Note: to use DHCP, set your interface to be "dhcp" (eth0="dhcp")
    #
    lo="lo 127.0.0.1"
    eth0="eth0 169.254.100.1 netmask 255.255.255.0 broadcast 169.254.100.255"
    wlan0="wlan0 169.254.101.1 netmask 255.255.255.0 broadcast 169.254.101.255"
    INTERFACES=(lo eth0 !wlan0)

    #
    # Routes to start at boot-up (in this order)
    # Declare each route then list in ROUTES
    # (prefix a route in ROUTES with a ! to disable it)
    #
    gateway="default gw 169.254.101.254 dev wlan0"
    ROUTES=(!gateway)

    #
    # Daemons to start at boot-up (in this order)
    # (prefix a daemon with a ! to disable it)
    #
    DAEMONS=(syslogd hotplug !pcmcia network wlan crond cups httpd
    mysqld proftpd postfix sshd esd gdm)

    # End of file
     
  11. hehejo

    hehejo blöder Purist

    Dabei seit:
    12.10.2003
    Beiträge:
    1.280
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stein (Mittelfranken)
    ?????????????????????????

    Wie hast du das bitte geschafft?
    Hier läuft nur ein eigener Kernel und Arch lüppt wunderbar
     
Thema:

Hilfe bei Archlinux Netzwerkeinrichtung

Die Seite wird geladen...

Hilfe bei Archlinux Netzwerkeinrichtung - Ähnliche Themen

  1. Hilfe.

    Hilfe.: Hallo ich habe centos 7.2.15.11 Ich habe die .rpm Dateien von Epson direkt installiert, aber sonst nichts. Nachdem ich im Terminal...
  2. Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob

    Bräuchte Hilfe bei Backupscript mittels Bash und cronjob: Es soll für bestimmte Ordner Archivierung aller Dateien(Logfiles), die älter als 30 Tage sind machen. Am besten einmal täglich nachts irgendwann....
  3. [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter

    [Gelöst] Suchen und ersetzen mit Hilfe mehrerer Parameter: Hallo zusammen, ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich nicht mehr weiter komme und hoffe ihr könnt mir weiter helfen. Anbei ein Ausschnitt aus...
  4. Benötige Hilfe- Dateien vergleichen

    Benötige Hilfe- Dateien vergleichen: Hallo, für eine Arbeit an der Uni muss ich einige viele Bilder miteinander vergleichen, was ich gerne durch eine Automatisierung etwas...
  5. Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation

    Anfänger braucht Hilfe bei DVB-S Installation: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe openSuse 13.2 frisch installiert. Jetzt soll ein usb-TV-Modul TEVII s660 funktionieren. Ich kann bereits...