hardwareunterstütung unter debian

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von pagesim, 17.01.2005.

  1. #1 pagesim, 17.01.2005
    pagesim

    pagesim Mitglied

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    hallo leute

    gibt es eine seite auf der sämtliche hardware aufgelistet ist die von debian unterstütz wird.

    vielen dank im vorsaus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
  4. #3 Goodspeed, 17.01.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ich glaub, die Frage ist weniger, was wird von Debian unterstützt, als was wird vom Linux-Kernel unterstützt. Ausnahme dürften Drucker und eventuell Scanner sein ...
     
  5. tr0nix

    tr0nix der-mit-dem-tux-tanzt

    Dabei seit:
    11.07.2003
    Beiträge:
    1.585
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz, Opfikon/Glattbrugg
    Pagesim: Kannst ja auch einfach mal deine exotischere Hardware posten bzw. danach auf google suchen. Dann findest du sicher was!
     
  6. #5 NiceDay, 17.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Warum genau dürfte das dann ne Ausnahme sein?
     
  7. #6 Goodspeed, 17.01.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Naja, Drucker dürften eher von CUPS abhängen und Scanner von Sane ... und weniger vom Kernel ...
     
  8. #7 NiceDay, 17.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Naja irgendwo doch schon vom Kernel ;), denn wenn du bestimmtes weglassen würdest, würde dein Drucker sicher auch net laufen, das nur ganz entfernt am langen Rande.
    Ich dachte jetzt das deine Formulierung auf speziell Debian gerichtet war, nun gut.
     
  9. #8 Goodspeed, 18.01.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Sorry, aber Drucker und Scanner haben rein gar nix mit dem Kernel zu tun ... wenn Du jetzt allerdings auf SCSI, USB und Parallel-Port anspielst ... ohne IDE-Unterstützung wird auch keine Festplatte erkannt, was dann aber wohl kaum an der Festplatte liegt :D
     
  10. #9 NiceDay, 18.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Sicher hat das was mit dem Kernel, wenn auch indirekt zutuen. Da nützt dir dein bester Drucker nix wenn das USB bzw. Parallel-Port-Printer-Modul fehlt.
    Wie schon bei deinem Bsp. festgestellt...
     
  11. Xanti

    Xanti Mouse Organist

    Dabei seit:
    05.09.2004
    Beiträge:
    1.855
    Zustimmungen:
    0
    Schlagt Euch! Die Diskussion ist doch sinnlos ;)
     
  12. #11 Lord Kefir, 18.01.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Ich dachte immer, dass die Hardwareunterstützung schon recht distibutionsspezifisch ist - hat SuSE nicht mittlerweile proprietäre Treiber dabei?!

    Mfg, Lord Kefir
     
  13. #12 Goodspeed, 19.01.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Wie Du schon sagst ... "proprietäre Treiber" ... d.h. herstellerspezifische closed-source-Treiber. Und die lassen sich recht distributionsunabhängig installieren. Ob die nun auf CD mitgeliefert werden (SUSE) oder so, wie die restliche Distri aus dem Netz gezogen wird (Debian) ... ich weiß nicht wirklich, ob man das als "distributionsabhängige Hardwareunterstützung" bezeichnen sollte.
     
  14. #13 Lord Kefir, 19.01.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Da gebe ich Dir schon recht. Aber erkläre das mal irgendeinem Anfänger. Es ist schon ein Unterschied, ob man einen proprietären Treiber unter SuSE oder einer Distri - wie z.B. Slackware oder in diesem Beispiel Debian - installieren möchte. Funktionieren tut beides, nur das Niveau ist ein ganz anderes.

    Ich meine das jetzt generell und beziehe mich damit keineswegs auf pagesim. Für einen Newbie ist die Frage nach der unterstützen Hardware wahrscheinlich nicht ganz irrelevant. Es gibt ja nicht umsonst Hardwaredatenbanken für verschiedene Distris.

    Mfg, Lord Kefir
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Goodspeed, 19.01.2005
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Sagen wir so ... ab dem Zeitpunkt, wo man nen eigenen Kernel bauen will, ist es wurst, da die Distris meist eh nur vorkompilierte Pakete für ihre Standardkernel mitliefern.
    Und ich muß sagen, die SUSE-Hardwaredatenbank ist ganz hilfreich bei der Frage "Ob" ... das "Wie" ist dann was anderes ;)

    Aber ich seh schon ... wir meinen eh das selbe.
     
  17. #15 Lord Kefir, 19.01.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Eben :) Ja, dass wie und SuSE... ich könnte schon wieder flamen...

    Mfg, Lord Kefir
     
Thema:

hardwareunterstütung unter debian

Die Seite wird geladen...

hardwareunterstütung unter debian - Ähnliche Themen

  1. hardwareunterstütung unter freebsd

    hardwareunterstütung unter freebsd: hallo leute gibt es eine seite auf der sämtliche hardware aufgelistet ist die von freebsd unterstütz wird. vielen dank im vorsaus
  2. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  3. Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD

    Was mache ich falsch? Tiniywm und Mate Install unter OpenBSD: Hallo, # make tiny make: don't know how to make tiny Stop in /root/Downloads/tiny/tinywm-1.3 # make tinywm cc -O2 -pipe -o tinywm tinywm.c...
  4. Samba unter Windows 10

    Samba unter Windows 10: Hallo zusammen, ich habe auf meinen Ubuntu Server Samba installiert und eingerichtet. ich kann mich bei Windows 10 mit den Daten anmelden und...
  5. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...