Hardwarekompatibilität ThinkPad R60e UQ14TGE

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von Peregrine, 27.10.2006.

  1. #1 Peregrine, 27.10.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Ich hab' vor mir einen ThinkPad R60e UQ14TGE zuzulegen und würde gern einmal in die Runde fragen, ob jemand von euch Linux (welchen Kernel/Distribution?) auf diesem Systen nutzt. Blöde Frage, aber wie kann ich in Erfahrung bringen, dass die komplette Interna unterstützt wird?! Ich will mich jetzt mit der Frage nicht selbst disqualifizieren :), aber ich hatte bisher immer so alte Standardsysteme, dass ich mir bisher über die Kompatibilität keine Gedanken gemacht habe!

    Für jeglichen Hinweis bin ich dankbar ;)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Goodspeed, 27.10.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Schau mal auf tuxmobile.org ... da sollte es einige Erfahrungsberichte geben ...
     
  4. #3 Peregrine, 27.10.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Danke dir!

    Somit bin ich glücklich und dem Kauf steht nix mehr im Weg :)
     
  5. #4 StyleWarZ, 27.10.2006
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    Allgemein verbaut IBM Hardware die dem Tux gefällt!

    (Erfahrung gemacht mit 3 IBM Notebooks)

    Gruss Style
     
  6. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Ich sitze gerade an einem R60e. Hab hier Ubuntu laufen. Hardware wurde alles sofort bei der Installation erkannt, dank dem Paket linux-restricted-modules liefen auch WLAN, Hotkeys usw. auf Anhieb. Das Onboard-Modem läuft mit dem mwave-modem-Paket. Wichtig ist halt, dass man einen SMP-Kernel nachinstalliert, damit man den CentrinoDuo auch wirklich ausnutzen kann, sonst läuft der nur mit einem Kern. Und mit 'apt-cache search thinkpad' bekommt man noch eine nette Liste an zusätzlicher Software für die Thinkpad-Hardware.
    Und genau deswegen kann ich diesen Laptop nur empfehlen. Habe selten auf einem Laptop so problemlos alle Funktionalitäten nutzen können.
     
  7. #6 Peregrine, 30.10.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Theton, ist bei dir auch eine Dockingstation im Einsatz? Was mich interessieren würde ist, ob Linux mit der Komponente (Mini-Dockingstation) zurecht kommt. Naja, spätestens Ende der Woche finde ich es ja selbst raus :)
     
  8. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Dockingstation ist bei mir nicht im Einsatz.
     
  9. #8 Peregrine, 12.12.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    @Theton: Im Moment hab' ich gerade SuSE 10.2 im Einsatz - und festgestellt, dass mein Sound nicht funktioniert. Hmmmm. Hattest du bisher Probleme mit den Modulen?
     
  10. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Ich hatte auch Probs mit dem Sound auf nem R50p ... allerdings gehts inzwischen ...
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Sound läuft bei mir auch einwandfrei.
     
  13. #11 matze12, 19.07.2007
    matze12

    matze12 Grünschnabel

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Ich besitze auch ein IBM R60e und bin relativ neu in der Linux-Welt. Um das Modem zu aktivieren habe ich auch das das mwavem Paket installiert kann aber irgentiwie immer noch keine Verbindung mit dem Internet herstellen. Kann mir vielleicht jemand einen Tipp geben ob ich irgentwie kontrollieren kann ob auch alles läuft? Bei Suse 10.2 kann man unter der Hardwarekonfiguration Yast verschiedene Modemschnittstellen ansprechen, welche ist den die meines Modems?
     
Thema:

Hardwarekompatibilität ThinkPad R60e UQ14TGE

Die Seite wird geladen...

Hardwarekompatibilität ThinkPad R60e UQ14TGE - Ähnliche Themen

  1. CentOS 6.5 auf ThinkPad X200 kein WLAN

    CentOS 6.5 auf ThinkPad X200 kein WLAN: Hallo zusammen, ich versuche seit ein paar Tagen auf meinen ThinkPad X200 die Intel WLAN-Karte zu nutzen, leider ohne Erfolg bis jetzt. Ich habe...
  2. UEFI-Fehler in aktuellen Thinkpads

    UEFI-Fehler in aktuellen Thinkpads: Ein Fehler im BIOS einiger Lenovo-Thinkpads der aktuellen Generation können durch das Einsetzen einer Linux-Festplatte oder das Booten einer...
  3. Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?

    Lenovo Thinkpad T500 - welches Linux passt?: Servus Leute, ich muss jetzt doch endlich mal wechseln. Habe mir das Lenovo ThinkPad T500 gebraucht gekauft (...
  4. Fedora 17 (xfce) auf alten Thinkpad! Post-installation black screen

    Fedora 17 (xfce) auf alten Thinkpad! Post-installation black screen: Hey leutz, hab vorgestern auf Arbeit nen altes Thinkpad T21 abgestaubt und da gleich mal nen Fedora 17 (xfce) mit der LiveCD installiert. Hat...
  5. Thinkpad und Docking Station

    Thinkpad und Docking Station: Hallo Leute, ich habe bei mir zu Hause ein Lenovo Thinkpad mit einem Port-Replicator....