Hardware, RAM Fehelr ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von schwedenmann, 15.06.2008.

  1. #1 schwedenmann, 15.06.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo


    ich habe seite 2 tagen ein seltsames Phänomen.

    Nach rund 5-10min geht mein Debian plötzlich aus (Monitor wird schwarz und ein warmboot erfolgt).


    Dies passiert mit 3 Debian-Sid Installtionen (2x mit X 1x ohne).

    Mit DSL, Archlinux und Frugalware erfolgt dies nicht.

    ein cat /proc/meminfo bringt dies

    Der Speicher scheint ein paar dedekte Bytes zu haben.

    Frage kann dies mit dem Rebbot zusammenhängen, oder kommt ev. auch das Netzteil in Frage ?

    Nur, wieso bleibt er PC dann bei DSL, Archlinux und Frugalware an?

    Werde mir erstmal neuen RAM besorgen, für alle Fälle.

    mfg
    schwedenmann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tomekk228, 15.06.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.06.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Defekter Ram kann tausende Probleme bzw Fehler hervorrufen.

    Bei nem Kollegen z.b wollte das CD-Rom Laufwerk keine CD mehr annehmen, bzw konnten kein XP, Linux, oder was auch immer installieren. Wir dachten es wäre das Board schuld. Nachdem wir 2 mal das Mainboard wechselten, 3 mal das Laufwerk, und etliche male die Kabeln, kamen wir mal die Idee Ram zu wechseln...und siehe da, es ging wieder alles.

    Bei nem anderen z.b ging nur Windows 98, Xp, linux usw wollten nicht... Auch hier war der grund wegen Defekter Ram.

    Ich würde mir Memtest schnappen (ist so gut wie bei jeder Livecd dabei) und den Ram mal 2 - 4 stunden checken lassen.

    Edit: Du kommst aus Wegberg? Cool!. Endlich mal einer der hier in der Nähe wohnt. Bin gestern mit dem Fahrrad durch Wegberg gefahren :) Wenn du ein 2m großen Typen, mit Hut gesehen hast, war ich es :D
     
  4. #3 kartoffel200, 15.06.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Ich hatte es mal das wegen defekten Grafikspeicher das Bild einfrohr und ich ich als letztes die Graka vermutete. Memtest sollte helfen.
     
Thema:

Hardware, RAM Fehelr ?

Die Seite wird geladen...

Hardware, RAM Fehelr ? - Ähnliche Themen

  1. Suse Linux Enterprise 12 SP1 erweitert Hardware-Unterstützung

    Suse Linux Enterprise 12 SP1 erweitert Hardware-Unterstützung: Suse hat das erste Service Pack für Suse Linux Enterprise 12 veröffentlicht. Mehr als ein Jahr nach der Freigabe von Suse Linux Enterprise 12...
  2. Turris Omnia - Open-Hardware-Router mit viel Potenzial

    Turris Omnia - Open-Hardware-Router mit viel Potenzial: Ausgehend von der Prämisse, dass Router gemeinhin untätig herumstehen und Strom verbrauchen, will der Turris Omnia mehr Optionen bieten, die...
  3. Turris Omnia - Open-Hardware-Router mit viel Potenzial

    Turris Omnia - Open-Hardware-Router mit viel Potenzial: Ausgehend von der Prämisse, dass Router gemeinhin untätig herumstehen und Strom verbrauchen, will der Turris Omnia mehr Optionen bieten, die...
  4. Jolla trennt Hardware-Entwicklung ab

    Jolla trennt Hardware-Entwicklung ab: Das finnische Unternehmen Jolla will sich künftig ganz auf die Lizenzierung seines Mobilsystems Sailfish OS konzentrieren. Die Hardware-Produktion...
  5. Pinos: »PulseAudio« für Video-Hardware

    Pinos: »PulseAudio« für Video-Hardware: Mit Pinos soll ein Framework entstehen, welches das Zusammenspiel von Video-Hardware unter Linux vereinheitlichen will. Das an PulseAudio...