Hagenuk S200 (Palm Phone) syncen per USB

Dieses Thema im Forum "Mobile / PDA / Notebook" wurde erstellt von Yaddi, 09.12.2005.

  1. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Hallo,

    ich wollte mein Palm Telefon mit Evolution kurzschliessen um Adressen usw auszutauschen ...

    Das Problem ist aber das mein Laptop keine Verbindung annimmt ...

    Das Handy / PalmPhone ist über USB angeschlossen ...

    Wenn ich dmesg nach dem drücken von HotSync aufrufe kommt folgendes:
    Unter usbview zeigt der mir folgendes an:
    Wenn ich das richtig interpretiere findet der ja keinen passenden Treiber für das Palm Gerät ...

    Verwendet wird der Kernel 2.4.31 (Slackware 10.2).
    Unter Evolution kann ich sowohl /dev/ttyUSB0 als auch /dev/ttyUSB1 auswählen, bringt beides kein Erfolg...

    Kann mir da vielleicht jemand helfen??

    MfG Benni
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
  4. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Ja den Visor treiber hab ich drin ...
    Aber das hilft nicht, die Internetseite hab ich auch schon durchgearbeitet, die is bei google ja recht weit oben gewesen ... Aber das hat mir leider auch kein Erfolg gebracht :(
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Da muß ich passen ... eventl. gibts nen Patch für den Visor Treiber damit er dein Handy erkennt ...
     
  6. Yaddi

    Yaddi Routinier

    Dabei seit:
    30.06.2004
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gronau
    Mh mal weiter wuehlen ... :-/
     
  7. #6 HendrikBerlin, 16.02.2006
    Zuletzt bearbeitet: 17.02.2006
    HendrikBerlin

    HendrikBerlin Grünschnabel

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Huhu,
    bin auch seit heute stolzer Besitzer eines Hagenuk S200.

    Das 'visor' Modul erkennt den Palm an seiner USB Vendor- und ProductID. Weil das Hagenuk kein 'Standardpalm', und zudem recht neu ist, stehen die Definitionen dafür noch nicht in der visor.h

    Die Abhilfe ist denkbar einfach:
    Man kann dem Modul die richtigen IDs beim laden mitgeben:
    modprobe visor vendor=0x115e product=0xf100
    und dann klappt's :-)

    (Wenn das Modul vorher schon geladen ist, vorher natuerlich ein 'rmmod visor' ;-)

    Mein Rechner spricht jetzt auch mit dem Palm. 'gpilotd', das wichtigste aller Programme (fuer die Synchronisation mit Evolutions..) allerdings noch nicht - woran das liegt, weiss ich nicht. 'dlpsh' und 'pilot-xfer' funktionieren aber ohne Probleme.

    Ich hoffe das hilft erst einmal.

    Grüße,
    Hendrik


    ----


    EDIT:

    YEAH - jetzt klappt's auch mit gpilotd.
    Denn auch gpilotd liest den die USB Informationen (/proc/bus/usb/devices) aus.

    Man muss die devices.xml (bei mir: /usr/share/gnome-pilot/devices.xml) editieren und folgende Zeile hinzufügen:

    <device vendor_id="115e" product_id="f100"/>

    Dann erkennt gpilotd auch das Hagenuk als Palm und kann synchronisieren :-)
    Frohes synchronisieren mit Evolution :)

    Gruesse,
    Hendrik

    PS: for the english speaking: the hagenuk s200 phone is similar to the xplore m68, with which you might experience the same problems. the above solution applies (add vendor_id and product_id to visor module and devices.xml file).

    PPS: an den forumsadministrator: dass man nicht auf seinen eigenen beitrag antworten kann ist @#$!@#$$!! -- ich musste diesen text jetzt ein zweites mal schreiben!
     
  8. #7 Alfonsonoso, 28.02.2006
    Alfonsonoso

    Alfonsonoso Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo an alle,

    auch ich hab seid ein paar Tagen das Hagenug S200.

    Allerdings stürzt mein Pilot-Link und das S200 beim syncen oder beim Backup ab.


    Meldung im Display des S 200 beim Abgleich/Backup:
    ***************************************
    J9 MIDP Bundle


    Meldung beim Abgleich mit Evolution:
    ***************************
    Die Anwendung »gpilotd« wurde unerwartet beendet.

    Sie können die Entwickler darüber informieren, was passiert ist und ihnen so dabei helfen, das Problem in den Griff zu kriegen, oder die Anwendung jetzt neu starten.


    Meldung beim Backup mit Pilot-Link:
    **************************
    Listening to port: /dev/ttyUSB1

    Please press the HotSync button now... Connected

    Backing up /media/Daten/Palm/backup/s200/21020601/jMMSProfile.pdb
    Backing up /media/Daten/Palm/backup/s200/21020601/MMS_Notify.pdb
    Backing up /media/Daten/Palm/backup/s200/21020601/jBrowserProfile.pdb
    Backing up /media/Daten/Palm/backup/s200/21020601/jBrowserBookmark.pdb
    .
    .
    .
    Backing up /media/Daten/Palm/backup/s200/21020601/handsfeee_set.pdb
    Backing up /media/Daten/Palm/backup/s200/21020601/GSLnchRes.prc
    Backing up /media/Daten/Palm/backup/s200/21020601/J9 MIDP Bundle.prcSpeicherzugriffsfehler


    Kann mir jemand sagen, wie ich diesen Speicherzugriffsfehler bei J9 MIDP Bundle.prc beheben kann?

    Wäre schön, wenn mir jemand helfen könnte.
    Viele Grüße
    Markus
     
  9. #8 gelrouse, 21.03.2006
    gelrouse

    gelrouse Grünschnabel

    Dabei seit:
    21.03.2006
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank für bisherige Hinweise. Zur Lösung der restlichen SyncProbleme, die bzgl. "J9 MIDP Bundle" und "J9 Java Launcher"
    entstehen kann ich folgende radikale Lösung empfehlen.
    Löscht einfach diese beiden Softwarepakete auf dem Telefon.
    Dies geht im Hauptmenu -> Anwendungen -> Löschen.
    Daraufhin läuft der Sync mit Kpilot akzeptabel. Z.B. PC zu PDA kopieren oder auch einfach der HotSync.

    Akzeptable aber nicht perfekt, weil das Telefon am Ende den HotSync als abgeschlossen meldet (hat auch alle Daten empfangen) aber Kpilot bleibt auf 10% stehen und weiß nicht mehr weiter. Das System geht auf 100% CPU Load und ich schieße konsequenter Weise Kpilot nach einiger Zeit ab.

    Hat jemand von Euch eine bessere Lösung gefunden?

    Apropos gelöschter Software - Keine Angst, durch einen Reset des Telefon wird dieses wieder in den Ausgangszustand versetzt und gelöschte Software ist wieder vorhanden!

    Viel Spaß mit dem Hagenug S200!
    Gelrouse
     
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Alfonsonoso, 14.05.2006
    Alfonsonoso

    Alfonsonoso Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich habe es etwas anders gelöst.

    (Ich verwende Kubuntu 6.04, also KDE und KPilot. Unter der Gnome-Oberfläche und Evolution wollte das syncen nicht klappen.)

    Unter den folgend aufgelisteten Menüpunkten im KPilot einfach die nicht zu sichernden Daten oder Dateien einfügen.

    KPilot starten
    Einstellungen
    KPilot einrichten
    Allgemeine Einstellungen
    Sicherung
    Keine Sicherungskopie:
    hier ganz einfach
    J9 MIDP Bundle,J9 Java VM,J9 Java Launcher
    anhängen.

    Die 10 Prozent, die am Ende des Synchronisationsvorganges stehenbleiben, beziehen sich wohl auf den erneuten Versuch von KPilot, sich, nach erfolgreichem Hotsync, mit dem Palm zu verbinden. Da der Palm aber nicht mehr verbunden ist, kann KPilot den Hotsync nicht mehr starten und bleibt bei 10 Prozent stehen. Lies mal den Text, der im Statusfenster von KPilot steht. So würde ich das sehen. Also mich stört das nicht. Der Hotsync war ja schon erfolgreich und ist beendet.

    Wo ich noch ein Problem habe, ist das automatische Laden, des Visor Modules, wie hier schon beschrieben. Ich muß ich das Modul nach jedem Neustart wieder über die Konsole laden. "sudo modprobe visor vendor=0x115e product=0xf100". Die Eingabe, wie hier von Hendrik Berlin beschrieben, in der visor.h half bei mir nicht. Werd es aber noch mal versuchen.

    Viel Spaß mit dem S200

    Hat schon jemand eine Navigationssoftware drauf?
     
  12. #10 Alfonsonoso, 27.05.2006
    Alfonsonoso

    Alfonsonoso Grünschnabel

    Dabei seit:
    28.02.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Alle,

    kann vielleicht jemand über Bluetooth unter Linux syncen??

    Wenn ja, wie geht das?

    Dateien kann ich vom und zum Handy S200 übertragen, aber syncen mit kpilot und kontact geht nicht. /dev/rfcomm wird bei der Verbindung erzeugt, aber die Verbindung wird abgebrochen.

    Mit freundlichen Grüßen
     
Thema:

Hagenuk S200 (Palm Phone) syncen per USB

Die Seite wird geladen...

Hagenuk S200 (Palm Phone) syncen per USB - Ähnliche Themen

  1. Linksys (Cisco) NAS200

    Linksys (Cisco) NAS200: Ja Servus, ich bin hier auf der suche nach leuten die sich schon mit dem Thema NAS200 von linksys beschäftigt haben. Anscheinend ist diese Art...
  2. Cygwin mit OpenSSH auf Windows2003 Server

    Cygwin mit OpenSSH auf Windows2003 Server: Hallo zusammen, Ich hoffe, dass das hier der richtige Forenbereich ist für meine Frage... Ich habe auf dem Server unter Windows2003 Cygwin...
  3. Smaba als Client in einer SBS2003 domain

    Smaba als Client in einer SBS2003 domain: Hallo, dieses thema wurde ja schon oft besprochen, jedoch konnte ich keine lösung zu meinem problem finden. das problem liegt wohl in der...
  4. Linux auf'm xda neo / vpa compact s / Qtek S200 ?

    Linux auf'm xda neo / vpa compact s / Qtek S200 ?: Hi Leute, hat zufällig jemand Erfahrungen, ob es möglich ist, eine Linux-Distribution oder generell ein Unix-Basiertes OS auf den oben genannten...
  5. samba, ads2003, ldap und sonstiges

    samba, ads2003, ldap und sonstiges: Hi Leute, ich hätte ein paar Fragen bezüglich Samba. Hoffe, der thread wird nicht zu lang:brav: Ich hab eine Suse 9.2 installiert....