Habe Mist gebaut :-( reiserfs Datenretten ??

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von k_help, 29.05.2007.

  1. k_help

    k_help Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Unix/Linux-Kenner!

    Um es gleich zuzugeben – Ich bin noch ein Anfänger, deshalb bitte ein wenig Nachsicht - DANKE **g**

    Ich habe folgendes Problem:
    Zuerst hatte ich ein SUSE 10.2 das super lief bis ich ein Update machen wollte (von irgendwas auf stable). Während des Updates wurde ich irgendwelche Sachen gefragt die ich immer wieder auf wiederholen klickte (er konnte irgendetwas nicht lesen).... Da immer wieder das gleiche gefragt wurde ....--> abbrechen.
    Ab hier ging es Bergab: Der Rechner reagierte nicht mehr und ich musste ihn einfach ausschalten und hoffen dass er wieder hoch fährt --> natürlich ging das nicht mehr .... X(

    Nun einen Neuen Rechner aufsetzten mit Suse 10.2 (stable) und die Platte (S-ATA) mal rein hängen. Mit Yast (Partitionieren) mounten versucht und dabei formatieren angeklickt -- SO NUN WAR ES ZU SPÄT -- ich habe tatsächlich meine /home formatiert ohne darüber nach zu denken dass meine Daten drauf sind :( :( .
    Bei den anderen Partitionen (insgesamt 3 Partitionen) hab ich es dann geschafft die Dinger einfach zu mounten - ohne sie zu formatieren.
    Nun versuche ich schon einige Tage herauszufinden wie ich eine Datenrettung machen kann. Bin mal so weit gekommen das es ein "reiserfs" Befehl gibt (da die Partition auch reiserfs war) mit den man eventuell was machen kann ? Ich weiß jedoch nicht ob ich da auf der richtigen Spur bin??

    Kann man eine formatierte Platte wiederherstellen?? (so wie in windowz mit ontrack .. oder ähnlichem)


    Mein system:
    Suse 10.2 (stable)
    Dualcore 2.4 GHZ (2GB)
    S-ATA Platte 400GB

    Danke für euren Tipp und MÜHE!!

    Mit freundlichen Grüßen
    help:me
    :hilfe2:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sim4000, 29.05.2007
    sim4000

    sim4000 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    12.04.2006
    Beiträge:
    1.933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In meinem Zimmer
    Such mal über die forensuchfunktion nach
    "wiederherstellen", "festplatte wiederherstellen", usw
    Da gibt es genug beiträge dazu.

    Ach ja: Willkommen im Unixboard :)
     
  4. #3 gropiuskalle, 29.05.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Nachdem das ja schon eine Weile her ist, würde ich mal sagen: gar nicht mehr.Datenrettung muss unverzüglich geschehen, selbst ein Herunterfahren des Rechners kann eine Wiederherstellung schon erheblich beeinträchtigen. Es gibt Unternehmen, die sich auf die Datenrettung spezialisiert haben, aber die sind recht kostspielig. Es ist wenig wahrscheinlich, dass es Dir das wert ist.

    Aber mal davon abgesehen:

    SuSE kennt meines Wissens nach den Zustand 'stable' nicht, ich kenne diesen Begriff eher in Zusammenhang mit den Paketquellen Debian-basierter Distris - ich empfehle Dir, bei der Systemeinrichtung und -administration etwas genauer hinzulesen und eine gewisse Sorgfalt walten zu lassen... wenn man unter Linux in einer Situation ist, wo man laufend Fehlermeldungen wegklicken muss, läuft schon etwas ganz gewaltig schief.
     
  5. k_help

    k_help Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Nachtrag Datenrettung in Linux

    Danke erst mal für die ANTWORTEN

    Es ist eine 400GB Platte wo sich 3 Partitionen drauf befinden.
    2 davon konnte ich normal mounten die dritte (die ich als erste mounten versucht habe und versehentlich formatiert habe) ist nun leer. Ich habe keine Daten auf diese Platte geschrieben - da ich die Hoffnung noch nicht auf gebe.

    Versuche es nun mit TestDisk .....

    Mit freundlichen Grüßen
    :hilfe2:
     
  6. #5 gropiuskalle, 30.05.2007
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Handelt es sich denn um eine reine Datenpartition (ohne /home und ähnliches)? Dann wäre da vielleicht noch was möglich...
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. k_help

    k_help Grünschnabel

    Dabei seit:
    29.05.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Die Hoffnung stirbt zuletzt

    Ja es handelt sich um eine reine Datenpartition (reiserSF) --> Datenformat war vor dem versehentliche formatieren auch ReiserSF

    auf /home sollten 2 Verzeichnisse mit privaten Daten drauf sein

    (keine boot Partition oder ähnliches)

    also ich meine eine Partition rein für /home

    Ich hoffe ich konnte die Frage beantworten

    Big THX!
    :hilfe2:
     
  9. #7 LinUser, 30.05.2007
    LinUser

    LinUser Eroberer

    Dabei seit:
    07.02.2007
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    Also ich habe gleich zu Anfang meiner Suse10.2-Ära gleich zweimal kurz hintereinander meine Daten mit Knoppix gerettet - habe jedoch gleich von Anfang an kein reiser , sondern den Standard von Suse genommen.

    In den verschiedenen Linux-Foren kommt Reiser nicht so gut weg.

    Gruß.
     
Thema:

Habe Mist gebaut :-( reiserfs Datenretten ??

Die Seite wird geladen...

Habe Mist gebaut :-( reiserfs Datenretten ?? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu QNX - habe login nie gefunden

    Frage zu QNX - habe login nie gefunden: ′
  2. Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositorien auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...
  3. Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositories auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...
  4. Habe ein FTP problem

    Habe ein FTP problem: Hallo Liebe Community, da ich ein Neuling bin und nicht so viel ahnung von Linux habe hat ein typ für mich den ftp dienst installiert. er...
  5. Linux Zertifkate - welche sollte man haben?

    Linux Zertifkate - welche sollte man haben?: Hallo, ich bin fast am Ende meiner Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und wollte gleich darauf ein paar Zertifizierungen...