Habe Linux blind gelöscht -> WinXP bootet nicht mehr

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von haehnchen, 17.09.2007.

  1. #1 haehnchen, 17.09.2007
    haehnchen

    haehnchen Jungspund

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,
    hoffentlich könnt ihr mir helfen. Ich klicke mich schon seit einigen Stunden durchs Netz, finde aber keine passende Hilfe zu meinem Problem. Das sieht so aus:
    Ich hatte eine Platte mit WinXP, zwei Partitionen und eine Platte mit Kubuntu, drei Partitionen. Dann habe ich mich entschieden, Linux wieder runter zu schmeißen und einfach blind die Partitionen der zweiten Platte gelöscht und eine neue erstellt, auf der ich dann direkt Daten gelagert habe.
    Nun starte ich den Rechner das erste mal neu und der Linux Bootloader Grub zeigt mir Error 17 an. Klar, ich habe die Partitionen verändert. Hätte ich wohl vorher dran denken können. Wie kann ich Grub jetzt wieder hinbiegen oder den eigentlichen XP Bootmanager installieren?
    Mein Problem sind da vor allem die Optionenen:
    Ich habe nur eine Kubuntu 7.04 DVD, KEINE Disketten und nur DVD-Rohlinge.
    Ich habe nun schon probiert, die UltimateBoot CD als DVD zu brennen. Klappt auch alles wunderbar, nur kann ich mein USB-Keyboard im DOS nicht verwenden. Eine andere Tastatur habe ich nicht.
    Dann habe ich es natürlich noch mit der Kubuntu DVD mal probiert, aber ehrlich gesagt waren da meine Grenzen in Sachen Linux-Kenntnisse schnell erreich und ich konnte Grub nicht neu konfigurieren oder überhaupt erst richtig ansprechen..
    So... ziemliches Durcheinander. Irgendwelche Ideen? Für solche wäre ich sehr dankbar!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Wie du den XP-Bootloader wieder drauf kreigst, weiss ich nicht. Aber der GRUB ist einfach:

    - Live-CD rein
    - Konsole starten (root)
    - grub
    - root (hdx,x) # die "x" durch deine Bootpartition ersetzen
    - setup (hdx) # das beruehmte "x"
    - quit
     
  4. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Ich täte ja erstmal im BIOS den USB legacy Support aktivieren. Desweiteren würde ich mit der XP CD die Reparaturkonsole starten und dort fixmbr ausführen.
    Sollte keine XP CD zur Hand sein, würde ich ein Linux booten und mittels
    lilo -M /dev/hdx -s /dev/null oder install-mbr -p D /dev/hdX den Win-MBR wiederherstellen.
     
  5. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Da du dich anscheind wieder von Linux trennen möchtest, ist Grub wohl eher keine so gute Alternative.

    Also XP wieder in den MBR schreiben.

    Einfach die XP Install CD rein, Wiederherrstellungskonsole aufrufen und
    Code:
    fixmbr
    eingeben, neustarten und schon sollte alles wieder gehen.
     
  6. reni

    reni Guest

    Mit WindowsXP-CD in die Wiederherstellungskonsole booten und "FIXMBR" ausführen.
     
  7. #6 sinn3r, 17.09.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.09.2007
    sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    A little less Conversation a little more action please... *träller*:))
     
  8. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    *löl*
     
  9. #8 haehnchen, 17.09.2007
    haehnchen

    haehnchen Jungspund

    Dabei seit:
    17.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Okay, das sind ein paar Optionen.
    1.
     
  10. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Code:
    sudo 
    ist das Stichwort.
     
  11. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    Konsole auf

    sudo su -

    eingeben und die von buli genannten Schritte ausführen.
    Aber das ist für dich eher eine vorläufige Lösung, besorg dir lieber eine XP CD, und schreibe den richtigen XP Inhalt in den MBR
     
  12. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Warum? Wenn er eine Linux-Konsole hat, dann kann er auch gleich mittels
    lilo -M /dev/hdx -s /dev/null oder install-mbr -p D /dev/hdX den Win-MBR wiederherstellen.
     
  13. #12 schwedenmann, 17.09.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    XP und booten

    Hallo



    grub und Konsorten nutzen nichts um den MBR von Win wiederherzustellen, da hilft wirklich nur die Wiederherstellungskonsole und fixmbr , afaik funktioniert fixmbr auch nciht aus Win heraus, also XP per grub (Supergrubdisk) oder was auch immer zu booten und dann unter win fixmbr auszuführen, führt nicht zu Ziel.

    Du mußt dir schon eien XP-Cd kaufen, oder eine von einem Bekannten ausleihen.

    Oder du schreibst bei einem bekannten der nur XP benutzt per dd von eienr Lifecd den MBR auf Diskette und kopierst ihn auf deine Kiste (nur den MBR ohnedie Partitionstabelle per dd kopieren !!).


    mfg
    schwedenmann
     
  14. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Grub nicht, aber das lilo-command ist genau dafür da, den alten MBR wiederherzustellen.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 schwedenmann, 17.09.2007
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    MBR wiederherstellen

    Hallo



    Aber wenn lio auch vor der Überschreibung des MBR als bootloader fungierte, er hat ja grub benutzt, also wird da lilo nichts mehr richten können.


    mfg
    schwedenmann

    P.S.
    Man solte doch nin und wieder mal per dd oder partimage den MBR sichern.
     
  17. towo

    towo Haudegen

    Dabei seit:
    16.05.2003
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Pößneck
    Nein! Dieses command geht auch dann, wenn Grub benutzt wird.
     
Thema:

Habe Linux blind gelöscht -> WinXP bootet nicht mehr

Die Seite wird geladen...

Habe Linux blind gelöscht -> WinXP bootet nicht mehr - Ähnliche Themen

  1. Linux Zertifkate - welche sollte man haben?

    Linux Zertifkate - welche sollte man haben?: Hallo, ich bin fast am Ende meiner Ausbildung als Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung und wollte gleich darauf ein paar Zertifizierungen...
  2. erfahrene linuxnutzer die doch ne menge fragen haben

    erfahrene linuxnutzer die doch ne menge fragen haben: hi, ich nutze nun schon einige jahre suse. aber irgendwie werfen sich mir immer wieder fragen in den weg, auf die ich scheinbar keine lösung...
  3. Frage zu QNX - habe login nie gefunden

    Frage zu QNX - habe login nie gefunden: ′
  4. Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositorien auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositorien auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...
  5. Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz

    Die meisten Repositories auf GitHub haben immer noch keine Lizenz: Die Zahl der Repositories auf GitHub, die eine klare Lizenz haben, bewegt sich seit Jahren um die 20 Prozent und teilweise deutlich darunter. Der...