Hab XP neu installiert! Wie komm ich wieder an mein Linux

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Emess, 03.03.2007.

  1. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Jetzt ist es doch passiert. Musste XP neu aufsetzen. Nun komm ich nicht mehr auf mein Linux. Wenn ich die Debian DVD einlege will der mir gleich alles neu installieren ( Horror, sind ja Daten drauf) Knoppix bringt mich auch nicht weiter.
    In meiner Verzweiflung hab ich schon fast alle Bootmanager die man so finden kann unter XP installiert, alles ohne Erfolg.
    Helft mir, ich will mein Linux wieder!!!
    Doch jetzt geh ich erst mal in die Kiste
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. ragnar

    ragnar Doppel-As

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Guten Morgen!

    Hab zwar ein Uralt Debian au meinem Atari laufen aber sollten die neueren nicht einen Rettungsmodus anbieten?

    Ansonsten kannst du Knoppix starten, deine Debian partition mounten und dann darein chrooten. Von da aus kannst du dann grub neu installieren.
     
  4. #3 Goodspeed, 03.03.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Ich erlaub mir mal theton aus nem anderen Thread zu zitieren :)
     
  5. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Fast hätte es geklappt! hier ist mal der Log
    Code:
    chroot: cannot run command `/bin/bash': No such file or directory
    root@Knoppix:/ramdisk/home/knoppix# mount /media/hda7
    root@Knoppix:/ramdisk/home/knoppix# chroot /media/hda7
    Knoppix:/# ls
    bin    dev   initrd          lib         media  proc  selinux  tmp  vmlinuz
    boot   etc   initrd.img      lib64       mnt    root  srv      usr  vmlinuz.old
    cdrom  home  initrd.img.old  lost+found  opt    sbin  sys      var  windows
    Knoppix:/# grub-install /dev/hda
    You shouldn't call /sbin/grub-install. Please call /usr/sbin/grub-install instead!
    
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    The file /boot/grub/stage1 not read correctly.
    Knoppix:/# /sbin/grub-install /dev/hda
    You shouldn't call /sbin/grub-install. Please call /usr/sbin/grub-install instead!
    
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 488: /dev/null: Keine Berechtigung
    /usr/sbin/grub-install: line 490: /dev/null: Keine Berechtigung
    The file /boot/grub/stage1 not read correctly.
    Knoppix:/# /sbin/grub-install
    You shouldn't call /sbin/grub-install. Please call /usr/sbin/grub-install instead!
    
    install_device not specified.
    Usage: grub-install [OPTION] install_device
    Install GRUB on your drive.
    
      -h, --help              print this message and exit
      -v, --version           print the version information and exit
      --root-directory=DIR    install GRUB images under the directory DIR
                              instead of the root directory
      --grub-shell=FILE       use FILE as the grub shell
      --no-floppy             do not probe any floppy drive
      --force-lba             force GRUB to use LBA mode even for a buggy
                              BIOS
      --recheck               probe a device map even if it already exists
    
    INSTALL_DEVICE can be a GRUB device name or a system device filename.
    
    grub-install copies GRUB images into the DIR/boot directory specfied by
    --root-directory, and uses the grub shell to install grub into the boot
    sector.
    
    Report bugs to <bug-grub@gnu.org>.
    Knoppix:/#                                                                    
     
  6. #5 Goodspeed, 03.03.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Dann versuchs mal "manuell" in der chroot-Umgebung:
    Code:
    grub
    root (hd0,6)
    setup (hd0)
    quit
    
     
  7. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Hat leider wieder nicht geklappt. Der Log
    Code:
    GNU GRUB  version 0.97  (640K lower / 3072K upper memory)
    
           [ Minimal BASH-like line editing is supported.   For
             the   first   word,  TAB  lists  possible  command
             completions.  Anywhere else TAB lists the possible
             completions of a device/filename. ]
    
    grub> root (hd0,6)
    
    Error 21: Selected disk does not exist
    
    grub>
    
    und die fstab
    Code:
    /proc      /proc       proc   rw,nosuid,nodev,noexec 0 0
    /sys       /sys        sysfs  rw,nosuid,nodev,noexec 0 0
    /dev/shm   /dev/shm    tmpfs  rw,nosuid,nodev,noexec 0 0
    /dev/pts   /dev/pts    devpts mode=0622           0 0
    /dev/fd0   /media/fd0  auto   user,noauto,exec,umask=000    0 0
    /dev/cdrom /media/cdrom  auto   user,noauto,exec,ro 0 0
    /dev/hdc /media/hdc  auto   users,noauto,exec,ro 0 0
    # Added by KNOPPIX
    /dev/hda1 /media/hda1 vfat noauto,users,exec,umask=000,shortname=winnt,uid=knoppix,gid=knoppix 0 0
    # Added by KNOPPIX
    /dev/hda5 /media/hda5 ntfs noauto,users,exec,umask=000,uid=knoppix,gid=knoppix 0 0
    # Added by KNOPPIX
    /dev/hda6 /media/hda6 vfat noauto,users,exec,umask=000,shortname=winnt,uid=knoppix,gid=knoppix 0 0
    # Added by KNOPPIX
    /dev/hda7 /media/hda7 ext2 noauto,users,exec 0 0
    # Added by KNOPPIX
    /dev/hda8 none swap defaults 0 0
    
    Soll ich es vielleicht mal mit Kanotix probieren?
     
  8. #7 Wolfgang, 03.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Hallo

    Du solltest dir schon im Klaren sein, von welcher Partition du booten willst.
    Du kannst auch grub-install verwenden, wobei du dann nicht unbedingt chrooten musst.
    1.) Mounte als root mit einer LiveCD das / deines Linux. (diesen Mountpoint brauchst du unter 3.)
    2.) su
    3.) grub-install --root-directory /mount/point /dev/hda7
    4.) Angaben überprüfen

    ferdisch ;)
    Gruß Wolfgang
    PS Die fstab ist für grub unerheblich, da kann sonstwas stehen.
    Entscheidend ist mehr die reale Plattengeometrie wie sie z.B. fdisk -l ausgibt.
     
  9. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Ich dachte Grub wird im MBR installiert?
     
  10. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Du musst grub nicht in den MBR installieren, ist aber ratsam.
    Wenn er bei dir HD 0,6 nicht findet, dann hast du halt diese Partition nicht.
    Mach das mal auf Goodspeed's Weg, aber halt die 0,6 deiner Partion (die wo der Kernel im Boot Verzeichnis liegt!!!) anpassen.
     
  11. #10 Wolfgang, 03.03.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Sorry, klar musst du dann hda7 durch hda ersetzen.
    Dein hda7 ist wohl die Partition die du mounten musst und diesen Point unter 3.) angeben.
    Sorry, der Kaffe ist alle. ;)
    Gruß Wolfgang
     
  12. #11 Emess, 03.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.03.2007
    Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Habe fur Linux nur 2 Parts hda7 ext2 hda8 swap.
    Wie sieht da die Eingabe aus. Sorry habe deinen Tipp nicht so ganz verstanden.
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    Ruhig weiter posten. muss mal mit dem Hund raus
     
  13. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    hmmm, also hda7 entspricht im Grub HD(0,6).

    Gib mal in der Konsole "grub" ein, dann "root (" eintippen gefolgt von TAB (TAB-Taste drücken); dort hast du eine Auswahl deiner HD's.
    Dort wählst du die richtige HD aus (HDx,y) x=die HD y=die Partition, wo der Kernel liegt.
    Anschließen "setup (HDx)" x=erste HD im System, hier wird grub installiert --> "quit" damit er auch alles speichert.
     
  14. Emess

    Emess Turmspringer

    Dabei seit:
    08.10.2006
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Odenwald
    Guter Beitrag doch leider siehe output
    Code:
        GNU GRUB  version 0.97  (640K lower / 3072K upper memory)
    
     [ Minimal BASH-like line editing is supported.  For the first word, TAB
       lists possible command completions.  Anywhere else TAB lists the possible
       completions of a device/filename. ]
    
    grub> root
     Possible commands are: root rootnoverify
    
    grub> root
    Error 1: Filename must be either an absolute pathname or blocklist
    
    grub> root (hd1,7)
    
    Error 21: Selected disk does not exist
    
    grub> root (hda,7)
    
    Error 23: Error while parsing number
    
    grub>
     
    
    Habe probiert (hd1,7) HD1, Part7 und auch (hda,7) und (hda1,7) alles nix.
    Der erste Fehler kam nach betätigen der TAB-Taste.
    Ich rast noch aus. Ich will mein Linux wieder haben :( :( :( :( :(
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Custombrush, 03.03.2007
    Custombrush

    Custombrush Doppel-As

    Dabei seit:
    03.03.2007
    Beiträge:
    140
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Offenbach/Main
  17. #15 Goodspeed, 03.03.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Versuch mal vor dem chroot in Dein Linux noch folgendes:
    Code:
    mount -o bind /dev /mnt/hda7/dev
    mount -t proc none /mnt/hda7/proc
    
    und dann weiter wie in Post #3
     
Thema:

Hab XP neu installiert! Wie komm ich wieder an mein Linux

Die Seite wird geladen...

Hab XP neu installiert! Wie komm ich wieder an mein Linux - Ähnliche Themen

  1. Wie alle installierten Pakete als Liste bekommen?

    Wie alle installierten Pakete als Liste bekommen?: Hallo zusammen, ich hatte mich schon öfters gefragt wie man es hinbekommt, dass man alle installierten Pakete in einer Liste erhält. dpkg...
  2. PS3 kommt eventuell mit Linux vorinstalliert

    PS3 kommt eventuell mit Linux vorinstalliert: Wie heute im Inquirer zu lesen ist: http://www.theinquirer.net/?article=23878 beglückt uns Ken Kutaragi, Entertainment boss bei Sony, mit...
  3. Ich komm an frisch installierte Suse7.0 nicht ran!

    Ich komm an frisch installierte Suse7.0 nicht ran!: Tach zusammen! Ich bin noch Neuling! Ich hab Suse 7.0 installiert, und zwar auf der dritten Partition meiner Festplatte (auf C sind Windows 98...
  4. Qubes OS vorinstalliert auf dem Librem 13 Notebook

    Qubes OS vorinstalliert auf dem Librem 13 Notebook: Die auf Sicherheit bedachte Distribution Qubes wird auf dem auf möglichst große Freiheit ausgelegten Notebook Librem 13 vorinstalliert, wie die...
  5. CrossOver 14.0 installiert Abhängigkeiten automatisch

    CrossOver 14.0 installiert Abhängigkeiten automatisch: CrossOver 14.0 von CodeWeavers, das auf Wine 1.7.25 basiert, bringt für Linux eine neue automatische Konfiguration, die Systemkomponenten...