GUI unter Linux

Dieses Thema im Forum "Programmieren allgemein" wurde erstellt von tw-elektric, 01.07.2008.

  1. #1 tw-elektric, 01.07.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich trete im Moment in totales Neuland. Eig. habe ich immer kleine Tools in VB.Net oder in Shell-Scripte gemacht. Nun brauche ich ein Shell-Script mit einer GUI. Ich möchte das der Anwender verschieden Textfelder, DropDown, Buttons und ChoiceFelder zur Auswahl in der GUI hat. Je nach dem was ausgewählt wird, soll sozusagen die Auswahl in eine Textdatei gespeichert werden, und beim erneuten öffnen, falls vorhanden geladen werden.

    Nun kenne ich mich nicht sonderlich mit Perl oder Java aus. Habe mir gerade Eclipse etwas angeschaut, hier fehlen mir die verschieden Form für die GUI. Evtl. nur ein Konfigurationsfehler von meiner Seite.

    Wie würdet ihr so eine Anwendung/Script mit GUI erstellen? Ich hoffe ich bekomme ein paar kleine Tipps von euch.

    Danke

    Gruß
    ottscho
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. grey

    grey -=[GHOST]=-

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    0
    Beschäftige dich mal mit dialog und xdialog.
    IMHO gibt es auch passende Pendanten für Gnome und KDE.
     
  4. #3 slackfan, 01.07.2008
    slackfan

    slackfan König

    Dabei seit:
    18.04.2006
    Beiträge:
    809
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bonn
    Für einfache Sachen gibt es die schon erwähnten dialog und xdialog, sowie kdialog und gdialog (für kde und gnome) sowie, wenn es anspruchsvoller sein soll, kommander (im Moment nur für kde3). Da steht jedoch die GUI im Mittelpunkt und nicht das Skript. Kommt dann auf deinen Schwerpunkt an.

    cu
     
  5. #4 GambaJo, 01.07.2008
    GambaJo

    GambaJo Maxi King alraaaight!!!

    Dabei seit:
    08.01.2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    0
    Nein, hast alles richtig gemacht. Eclipse hat von Hause aus erst keinen GUI-Builder. Es gibt da wohl ein PlugIn, find eich aber nicht so prikelnd.
    Wenn Du unbedingt Eclipse nutzen willst, wirst Du wohl nicht drum herum kommen, die GUI richtig zu schreiben.
    Willst Du dich erst mal einarbeiten, und schauen, wie das funktioniert, empfehle ich dir Netbeans. Netbenas ist eine IDE für verschiedene Sprachen (PHP, Ruby, C++,…), hauptsächlich für Java. Das schöne ist, dass Netbeans direkt einen GUI-Builder integriert hat.
    Andere Möglichkeit wäre MonoDevelop mit GTK (braucht man das Mono-Framework für).
    Oder Qt für C++.
     
  6. #5 tw-elektric, 01.07.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Mono gefällt mir eig. ganz gut. Aber die letzten Tests mit Mono und VB.Net sind in die Hose gegangen.

    Habe mir eben dialog angeschaut, unter Ubuntu gibts das nicht. heißt hier wohl Zenity.

    Habe hier mal ein kleines Tutorial gefunden. Sagt mir eig. ganz gut zu.

    http://www.cargal.org/drupal/node.php?id=239

    ich brauche ja nicht wirkliche viele forms, textbox, was ich ja jetzt schon habe in dem tutorial, dann eine auswahlbox mit mehreren options und was schön wäre, wäre ein dropdown menue.

    leider fehler mir die tutorials, openbooks etc. zu dialog bzw. zenity.
    ich hoffe ihr habt mir hier ein paar wissenwerte links.

    danke
    gruß
    twe
     
  7. #6 Tomekk228, 01.07.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Zenity.

    Damit kann man sehr gut GUI's für Shellskripte machen :) Arbeite selber damit.
     
  8. #7 tw-elektric, 01.07.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    hast du mir evtl. ein paar scriptbeispiele oder tutorial, howtows?
    dies habe ich noch gefunden:
    http://www.mandrivauser.de/viewtopic.php?id=7987

    hier wird gezeigt wie eine auswahlbox geht.
    nun benötige ich nur noch optionforms und muss wissen, wie och bestimme, dass bestimmte textinhalte in textfeldern schon default stehen, oder felder schon default ausgewählt wurden.
     
  9. #8 Tomekk228, 01.07.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=35819&highlight=remastered

    Da z.b :) Ist aber ein altes "SEM" von mir... Die "final" ist leider verloren gegangen als ich ein platten crash hatte.

    Dann hier z.b für mein openbox:

    Code:
    #!/bin/sh
    RUN=$(zenity --entry --text "Bitte Befehl eingeben")
    exec $RUN 
    
    Das zeigt mir ein fenster wo ich ein befehl eingeben kann. Dieser wird dann ausgeführt :)

    Dann hab ich noch was damit ich schnell dateien entpacken kann >
    Code:
    #!/bin/sh
    FILE=`zenity --file-selection --text "Bitte wählen sie die Datei aus die sie entpacken möchten"`
    if [ -z "$FILE" ];then
    exit
    else
    unp $FILE | zenity --progress --pulsate
    fi
    
     
  10. #9 tw-elektric, 01.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    danke, das sind sehr hilfreiche links :)

    jetzt habe ich nur noch ein shell problem. ist nutze nicht die bash sondern die csh/tcsh.

    ich komme hier einfach nicht drauf:
    bash:
    Code:
    strLftNr = $(zenity --entry --title="2D Barcode PRINTAR" --text="Geben Sie bitte die LfkNummer an:")
    
    aber wie muss es bei der csh aussehen?
    ich fülle eine variabe mit set:
    Code:
    set strLftNr = `zenity --entry --title="2D Barcode PRINTAR" --text="Geben Sie bitte die LfkNummer an:"`
    
    so geht es leider nicht!

    danke
     
  11. #10 Tomekk228, 01.07.2008
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    Oh gott...sry. kp :)

    Mit csh/tcsh kenn ich mich garnicht aus.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 tw-elektric, 01.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 01.07.2008
    tw-elektric

    tw-elektric Eroberer

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    gut, ich schummel gerade weng, da ich nicht weiß, wie ich es anderst in eine variable bekomme. nun mache ich es so:

    Code:
    #!/bin/tcsh
    set echo
    
    
    #Laufkartennummer erfassen
    zenity --entry --title="2D Barcode PRINTAR" --text="Geben Sie bitte die LfkNummer an:" --entry-text="" >> /tmp/lftnr
    set strLftNr = `tail -l /tmp/lftnr`
    rm -f /tmp/lftnr
    
    #Index Wert erfassen
    zenity --entry --title="2D Barcode PRINTAR" --text="Geben Sie bitte einen Index Wert an:" --entry-text="") >> /tmp/index
    set strIndex = `tail -l /tmp/index`
    rm -f /tmp/index
    
    Wenn mir jdm sagt, wie ich es ohne diesen "um"weg hinbekomme, ist mir auch recht :D
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    hat mir evtl. noch jmd einen tipp, wie ich beim listenmenue / radiolist ein default wert setzten kann?

    Code:
    #!/bin/tcsh
    set echo
    
    #Laufkartennummer festlegen
    zenity --entry --title="2D Barcode PRINTAR" --text="Geben Sie bitte die LfkNummer an:" --entry-text="" >> /tmp/lftnr
    set strLftNr = `tail -l /tmp/lftnr`
    rm -f /tmp/lftnr
    echo "####"$strLftNr"####"
    
    
    #Index Wert festlegen
    zenity --entry --title="2D Barcode PRINTAR" --text="Geben Sie bitte einen Index Wert an:" --entry-text="" >> /tmp/index
    set strIndex = `tail -l /tmp/index`
    rm -f /tmp/index
    echo "####"$strIndex"####"
    
    #Lagenbezeichnung festlegen
    zenity --list --radiolist --width=400 --height=150 --title "2D Barcode PRINTAR" --text "Wählen Sie bitte die Lagenkennzeichnung aus:" --column=" " --column Variable --column Beschreibung \
    "\" TWE			"Bauteilseite = B / Lötseite = L" \
    "\" PHG			"Bauteilseite = LCS / Lötseite = LBS" \
    >> /tmp/date
    set strLage = `tail -l /tmp/lage`
    rm -f /tmp/lage
    echo "####"$strLage"####"
    
    #Datumsforamt festlegen
    zenity --list --radiolist --width=400 --height=200 --title "2D Barcode PRINTAR" --text "Wählen Sie bitte das Datumformat aus:" --column=" " --column Variable --column Beschreibung \
    "\" %W%y			"Kalenderwoche / Jahr 2-stellig" \
    "\" %W%Y			"Kalenderwoche / Jahr 4-stellig" \
    "\" %x				"Monat/Tag/Jahr 2-stellig" \
    >> /tmp/date
    set strDate = `tail -l /tmp/date`
    rm -f /tmp/date
    echo "####"$strDate"####"
    
    #Reihefolge festlegen
    zenity --list --radiolist --width=400 --height=325 --title "2D Barcode PRINTAR" --text "Wählen Sie bitte die Reihenfolge aus:" --column=" " --column Variable --column Beschreibung \
    "\" ULC_RIGHT			"LinksOben->RechtsUnten - Horizontal" \
    "\" ULC_DOWN			"LinksOben->RechtsUnten - Vertiakl" \
    "\" DLC_RIGHT			"LinksUnten->RechtsOben - Horizontal" \
    "\" DLC_UP			"LinksUnten->RechtsOben - Vertiakl" \
    "\" DRC_LEFT			"RechtsUnten->LinksOben - Horizontal" \
    "\" DRC_UP			"RechtsUnten->LinksOben - Vertiakl" \
    "\" URC_LEFT			"RechtsOpen->LinksUnten - Horizontal" \
    "\" URC_DOWN			"RechtsOebn->LinksUnten - Vertiakl" \
    >> /tmp/counter
    set strCounter = `tail -l /tmp/counter`
    rm -f /tmp/counter
    echo "####"$strCounter"####"
    
     
  14. #12 icephilipp, 20.08.2008
    icephilipp

    icephilipp Foren As

    Dabei seit:
    01.03.2008
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    es gibt von vb kostenlose linux portierungen wi kbasic aber ich weis nicht inwiefern die zu vb.net kompatibel sind
     
Thema:

GUI unter Linux

Die Seite wird geladen...

GUI unter Linux - Ähnliche Themen

  1. Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux

    Netzwerkaufbau mit simulierten Paketen unter Linux: Hallo, ich habe folgendes Problem. Da ich noch sehr unerfahren in Sachen Linux bzw. Netzwerkaufbau bin, wollte ich fragen, ob Ihr mir vllt etwas...
  2. Runescape NXT mit Linux-Unterstützung

    Runescape NXT mit Linux-Unterstützung: Mit der Freigabe eines neuen Clients für das beliebte Online-Rollenspiel »Runescape« hat der Hersteller auch Linux in die Liste der offiziell...
  3. Torvalds: »Kein Porno unter Linux«

    Torvalds: »Kein Porno unter Linux«: Ohne eine größere Ankündigung hat Linus Torvalds im Zuge des aktuellen Merge-Fensters einen Patch der Gruppe »Gesellschaft gegen Porno« in den...
  4. Origin Ersatz unter Linux

    Origin Ersatz unter Linux: Hallo Gibt es einen Ersatz für Origin http://www.originlab.de/index.aspx?go=Products/Origin unter Linux ? Mein Sohn muß fürs Physikstudium...
  5. Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux

    Microsoft SQL Server künftig auch unter Linux: Nachdem Microsoft im letzten Monat die Unterstützung von RHEL in seiner Azure-Plattform ankündigte, hat der Hersteller nun die künftige...