Grub startet nur noch von Diskette!

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von Franziska, 14.07.2006.

  1. #1 Franziska, 14.07.2006
    Franziska

    Franziska Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Mein System: Fedora 4 + Win2000; /boot = hdc2, root = hdc10

    Ich hatte mir die Tage eine GRUB-Bootdiskette erstellt, weil ich eine neue Festplatte einbauen möchte.
    Dabei muss ich etwas in GRUB verändert haben.
    Beim hochfahren erscheint auf dem Monitor nur noch :" GRUB GRUB GRUB GRUB.... "
    Mit einer GRUB-Bootdiskette, die fast alle Dateien aus /boot/grub enthält, klappte der Neustart, ich kann zwischen den Kernels und Win normal im Menu auswählen.
    Ich bekomme aber leider weiterhin Linux nur noch über Grub-Bootdiskette gestartet.
    Bei der Erstellung habe ich unter anderem folgendes gemacht (Auszug aus der Anleitung):
    [...] 3. grub Installieren
    Nach der Eingabe von grub befinden wir uns in der Console von grub.
    Um grub auf die Diskette zu installieren geben wir folgendes ein:
    Code: GRUB console
    root (fd0)
    setup (fd0)
    quit
    [...]

    Ich habs versucht mit: grub, root (hd0,1), setup (hd0,1) wieder herzustellen, aber es änderte nix.
    Soweit ich weiß ist bei mir GRUB nicht in den MBR, sondern in die ersten Bootsektoren der Platte installiert.
    Möchte da nichts weiter machen, bevor ich noch mehr verhunze.
    Was nu?
    Wer kann helfen?
    Danke im voraus!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 14.07.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Grub

    Hallo


    Boote per Diskette dein Linux, werde per su root und gib in der Konsole ein

    grub-install /dev/hda

    Damit wird grub in den MBR installiert, wie solltest du denn booten wenn grub wie du schreibst
    Die ersten 512, genauer 446 Sektoren sind der MBR.

    Mfg
    schwedenmann
     
  4. ast64

    ast64 42

    Dabei seit:
    28.05.2006
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Funktioniert das mit "dev/hda"?

    Ich mache es mit
    Code:
    grub-install hd0
    
    Gruß
    ast64
     
  5. #4 Franziska, 15.07.2006
    Franziska

    Franziska Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Warum /dev/hda? Meine Platte hat die Bezeichnung /dev/hdc, oder meintest Du das nur beispielhaft?

    Vielleicht habe ich mich nicht gut genug ausgedrückt.
    Ich bin kein Experte, solche Sachen sind für mich Neuland.
    Ich habe gelesen, daß z.B. bei Lilo Probleme entstehen können, wenn es in den MBR installiert wird, falls die erste Partition eine Windows NT Partition ist, also ntfs. Es hätte zur Folge, das Win nicht mehr gestartet werden könne.
    Also insofern sollte der Bootloader "nicht in den MBR geschrieben werden", sondern auf die "Festplatte", d.h. die 1. Linux-Partition. Das ist der genaue Wortlaut aus dem Buch "Linux Installation, Konfiguration, Anwendung".
    Leider steht darin nix über grub, die Auflage ist auch schon recht alt, ob das noch Gültigkeit hat, k.A. .
    Bei mir IST die erste Platte eine ntfs-Partition mit Win2000.
    Ob das selbe Problem bei GRUB herrscht, weiß ich nicht.
    Ob Grub bei mir auch wirklich so installiert wurde, war erstmal so eine Annahme von mir, ich habe das System nicht selbst installiert.
    Wie kann ich denn genau herausfinden, ob Grub auf meiner 1. Linux-Partition geschrieben wurde?
     
  6. #5 schwedenmann, 15.07.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Grub

    Hallo

    Weil du grub in den MBR installieren sollst, erst recht, wenn du Linux auf hdc hast, wenn du grub oder lilo nach hdc installierst, kannst du doch Linux nicht direkt booten, sondern nur per Bootdiskette.
    Eine sehr schlechte Lösung.

    Dies stimmt nicht, für grub kann sich das ausschließen, ist bei lilo aber ähnlich.


    Mach ruhig grub-install /dev/hda und du kannst Linux und Win per Bootmenü auswählen.

    Wie hast du denn vorher, also ohne Bootdiskette gebootet?
     
  7. #6 Goodspeed, 15.07.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Äh ... gbits bei Franziska überhaupt ein "hda"?
    Sagen wir so ... Du sollten Grub in den MBR der Festplatte installieren, von der laut BIOS gebootet wird ...
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Franziska, 15.07.2006
    Zuletzt bearbeitet: 15.07.2006
    Franziska

    Franziska Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.07.2006
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Es hat alles geklappt, die Kiste läuft wieder. :-)
    Danke für die Antworten!
    hda ist bei mir aber der Brenner, das richtet sich ja nach der Anschlußordnung der IDE-Ports diese Bezeichnungen, soweit ich weiß.
     
  10. #8 Wolfgang, 15.07.2006
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Das sind aber nicht 446 Sektoren, sondern Byte.
    Damit sich keiner etwas Falsches merkt.
    Nur mal so anmerk. ;)

    446 Byte Bootcode
    64 Byte Partitionstabelle
    2 Byte Endsignatur
    Gesamt 512 Byte

    Gruß Wolfgang
     
Thema:

Grub startet nur noch von Diskette!

Die Seite wird geladen...

Grub startet nur noch von Diskette! - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht

    Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht: Hallo, ich habe Probleme mit der Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht. Ich habe folgende Partitionen (2...
  2. Grubloader startet nicht!

    Grubloader startet nicht!: Ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum... Ich habe ein Problem.Als 1. hatte ich nur XP.Dann habe ich mir als 2. system auf eine andere...
  3. XP startet nach Inst. von OpenSuse10.2 nicht mehr-> grub

    XP startet nach Inst. von OpenSuse10.2 nicht mehr-> grub: Hallo. Bin ein aboluter Newbie, der zunehmend mit den Praktiken von MS ein Problem bekommt und aus diesem Grund OS 10.2 versucht zu installieren....
  4. fedora6 startet nicht da grub eingaben verlangt (???)

    fedora6 startet nicht da grub eingaben verlangt (???): hi@ll da ich mich nicht gut in linux auskenne, bzw. newbie bin, frag ich hier nach. ich hab andere beiträge zu einem ähnlichen thema gefunden,...
  5. Grub startet möglicherweise wegen CD/DVD Laufwerk nicht

    Grub startet möglicherweise wegen CD/DVD Laufwerk nicht: Hallo, gestern versuchte ich verzweifelt sus parallel auf meinem Rechner zu installieren. Die Installation blieb jedoch immer bei der...