Grub startet nicht mehr?! Booten allgemein fehlerhaft :(

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von AlexPain, 14.03.2005.

  1. #1 AlexPain, 14.03.2005
    AlexPain

    AlexPain Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe ein großes Problem, mein Rechner bootet nicht mehr, bzw nur noch von CD. Weiß nicht genau ob es nun an Grub oder am MBR liegt, aber eins der beiden wird es denke ich sein, anders könnte ich mir das nich vorstellen.

    Als erstes mal ich benutze Suse 8.2, hab 2 Platten im Rechner, eine mit Windoof und eine mit Linux...

    Passiert ist es nachdem ich versucht hab mit Yast was zu installieren, aber Yast hängen geblieben ist. Hab erst versucht alles zu killen und dann zu rebooten, aber das hat nich funktioniert. Dann musste ich nen harten Shutdown machen. Danach habe ich wieder gestartet, das Booten dauert viel länger.. die Platten werden lange gesucht... dann kommt die meldung "Disk Boot Failure"

    ich habe nun schon von CD gestartet und das Rescue System gestartet. Da ich noch Anfänger mit Linux bin, hab ich da nicht so die ahnung. Der Ordner /boot ist leer sowie auch das home verzeichnis. Ich weiß nicht ob das so sein muss, aber es ist mir aufgefallen...

    Meine Fragen dazu wären dann ob ich mein System noch retten kann, oder ob ich es formaten muss? Die Daten von der Windwos Partition könnte ich notgedrungen noch retten, aber die Linux Daten sind verloren?

    Ich hoffe ihr könnt mir vielleicht ein wenig weiter helfen, oder umindest ein paar ansätze aufzeigen, dafür bedanke ich mich dann auch schon in vorraus.

    mfg
    Alex Pain
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 dramen, 14.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 14.03.2005
    dramen

    dramen Routinier

    Dabei seit:
    13.01.2005
    Beiträge:
    356
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    also ich kann mir nicht vorstelen dass deine daten verlorengegangen sind. aber versuch mal folgendes:

    starte nochmals das rescue system und melde dich als root an (da brauchst kein passwort).
    gebe folgenden befehl ein: mount /dev/hda1 /mnt/ (... je nach dem wo sich dein linux befindet - meistens hda1 oder hda2 und /mnt muss vorhanden sein!)
    jetzt kannst du in das mnt-verzeichnis wechseln und dort befinden sich die daten deiner linux partition. also z.b. /mnt/home/name ist dein home-verzeichnis auf der linux-partition.
    anschließend kannst du genauso die daten deiner windows-partition überprüfen.

    ABER: was das eigentliche problem mit dem hochfahren anbelangt schau mal bitte auf
    http://www.unixboard.de/vb3/showthread.php?t=12072&page=2&pp=15
    da ist ein eintrag von mir über die vorgehensweise der grubinstallation.
     
  4. #3 illtiss, 14.03.2005
    illtiss

    illtiss Routinier

    Dabei seit:
    19.01.2005
    Beiträge:
    449
    Zustimmungen:
    0
    Nimm einfach deine SuSE CD und boot von Ihr da kannst mit irgendeinem F7 oder so das Rescue System starten, soviel ich weiss kannste da auch den Grub also deinen Bootloader neu installieren oder gleich das ganze System updaten. Mach ma und meld dich dann...
     
  5. #4 ub_proteus, 14.03.2005
    ub_proteus

    ub_proteus Jungspund

    Dabei seit:
    14.12.2002
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Deinen Daten ist mit fast 100% Sicherheit nichts passiert. Auf keinen Fall destruktive Schritte wie z.B. Platte formatieren durchführen, insbesondere wenn du wertvolle Daten hast. Ein nicht bootendes System ist nach Neuinstallationen & Konfiguration gar nicht so selten und die Lösung ist auch meist recht einfach.

    Welches Problem bei dir vorliegt ist wegen der vielen Möglichkeiten schwer zu sagen.
    Tipp: lies ein wenig in der Dokumentation über die Funktionsweise des Bootvorgangs (Stichworte: GRUB, dual boot, eventuell LILO), dann wirst du die Ursache schon finden.

    Ein Paar Fallstricke die mir bei Suse aufgefallen sind:
    * Default Einstellung ist bei der GRUB Installation ist die Überschreibung des MBR.
    Diese muß unbedingt geändert werden bei dual boot Rechner die z.B. den windows Bootmanager verwenden sollen. GRUB soll dann in einem Verzeichnis auf der root-Partition installiert werden.

    * Die automatisch von yast erzeugten Dateien für GRUB (menu.lst) waren bei suse9.1
    fehlerhaft. Hier mussten erstmal gültige Einträge selbst erstellt werden, ansonsten war kein booten möglich.
     
  6. cheray

    cheray BastlTux

    Dabei seit:
    02.03.2005
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    zu Hause
    Hallihallo,

    boote Deinen Rechner von der Installations-CD von SuSe bis zu dem Punkt an dem Du zwischen Installationsarten auswählen Kannst. (grafischer Modus).
    Hier die Reparatur des bestehenden Systems auswaehlen, (habe es mit 9.0 durchexerziert, da ich 8.2 nicht mehr habe) alles andere duerfte sich von selbst erklaeren.

    Good Luck
     
  7. #6 AlexPain, 15.03.2005
    AlexPain

    AlexPain Grünschnabel

    Dabei seit:
    14.03.2005
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    freudig kann ich euch berichten das ich es wieder hinbekommen habe.

    ich weiß eigentlich nicht was ich gemacht habe, hab den rechner gestern wieder hochgefahren und von cd gebootet und da konnte ich dann von der platte booten. den grund dafür kenne ich aber nicht... ?(

    ich bedanke mich trotzdem für die vielen hilfreichen posts..thx :))
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grub startet nicht mehr?! Booten allgemein fehlerhaft :(

Die Seite wird geladen...

Grub startet nicht mehr?! Booten allgemein fehlerhaft :( - Ähnliche Themen

  1. Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht

    Probleme mit Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht: Hallo, ich habe Probleme mit der Raid1-Wiederherstellung unter Debian squeeze - Grub2 startet nicht. Ich habe folgende Partitionen (2...
  2. Grubloader startet nicht!

    Grubloader startet nicht!: Ich hoffe ich bin hier im richtigen Forum... Ich habe ein Problem.Als 1. hatte ich nur XP.Dann habe ich mir als 2. system auf eine andere...
  3. XP startet nach Inst. von OpenSuse10.2 nicht mehr-> grub

    XP startet nach Inst. von OpenSuse10.2 nicht mehr-> grub: Hallo. Bin ein aboluter Newbie, der zunehmend mit den Praktiken von MS ein Problem bekommt und aus diesem Grund OS 10.2 versucht zu installieren....
  4. fedora6 startet nicht da grub eingaben verlangt (???)

    fedora6 startet nicht da grub eingaben verlangt (???): hi@ll da ich mich nicht gut in linux auskenne, bzw. newbie bin, frag ich hier nach. ich hab andere beiträge zu einem ähnlichen thema gefunden,...
  5. Grub startet nur noch von Diskette!

    Grub startet nur noch von Diskette!: Mein System: Fedora 4 + Win2000; /boot = hdc2, root = hdc10 Ich hatte mir die Tage eine GRUB-Bootdiskette erstellt, weil ich eine neue...