grub mountet falschen kernel

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von r34ln00b, 24.03.2007.

  1. #1 r34ln00b, 24.03.2007
    r34ln00b

    r34ln00b Tripel-As

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    hi@ll

    nachdem ich in fedora 6 mein linux zwei mal upgedated habe, verschwand nachdem ich meine grub-konfiguration leider zurückstellen musste, der mount-point für die aktuell vorhandenen fedora-kernel. zu jedem neustart versucht grub den kernel2.6.18-1.2869.fc6 zu laden. zuvor hatte ich die auswahl zwischen den kerneln 2.6.19-1.2869.fc6 als auch 2.6.20-1.2869.fc6, welche ausgeflistet wurden, anchdem ich updates durchführen ließ.
    Jetzt tritt immer ERROR 17 auf (kann nicht partition laden), bloß ich weiß nicht, wie ich grub vermitteln kann, den richtigen kernel zu laden, oder ob es andere lösungen gibt.
    hoffe somit auf hilfe euerer seits. mfg r34ln00b :brav:
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. mali

    mali noob @ linux

    Dabei seit:
    22.12.2006
    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Leverkusen
    Hi,

    schau mal hier HIER nach.
     
  4. #3 r34ln00b, 24.03.2007
    Zuletzt bearbeitet: 24.03.2007
    r34ln00b

    r34ln00b Tripel-As

    Dabei seit:
    22.02.2007
    Beiträge:
    169
    Zustimmungen:
    0
    entweder bin ich zu dumm oder das problem liegt wo anders.
    ich kann weder hd7 (datei-auslagerungs-ort für linux-system), noch hda6 (grub-einstellung, bzw boot-eintellungen) "einstellen".
    wenn ich in grub sowohl "root (hd0,6)",als auch "root (hd0,7)" eingebe, kommt ERROR 17 und die Fehlermeldung:"Filesystem type unknown, partition 0x8e". wenn ich trotzdem "setup (hd0)" eingebe, wird nur ausgegeben:"Cannot mount selected partition", weil eben er das format nicht kennt.
    mehr als die partitionen, die mit linux zu tun haben, besitze ich nicht auf meinem PC.
    edit: ich glaub ich kann's vergessen, da ich keine weiteren kernel finde, weder indirekt mit grub noch mit knoppix. da bleibt mir nichts außer neuinstallation.
     
Thema:

grub mountet falschen kernel

Die Seite wird geladen...

grub mountet falschen kernel - Ähnliche Themen

  1. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...
  2. Centos 15.11 und grub anpassen

    Centos 15.11 und grub anpassen: Hallo ich habe Centos 15.11 (64 bit) Ich möchte grub anpassen und zwar so das ich nicht im Grubmenü an Stelle 0 stehe , sondern an Stelle 4 Wie...
  3. Grub Boot Menü - Windows 10 hinzufügen

    Grub Boot Menü - Windows 10 hinzufügen: Hallo liebe Linux Gemeinde :) Ich, Linux Anfänger, habe folgendes Problem und wäre für Ratschläge und Hilfestellungen sehr dankbar!: Neuer PC,...
  4. Der Bootvorgang mit Grub2

    Der Bootvorgang mit Grub2: Hi, in den Weites des Netzes habe ich ein paar Ablaugschemata für den Bootprozess gefunden, die ich in etwas so lesen: das Bios startet den MBR...
  5. GRUB-Passwortschutz ist Makulatur

    GRUB-Passwortschutz ist Makulatur: Wer den Zugang zu seinem Rechner mit einem Passwort im Bootloader GRUB gesichert hat, sollte dringend ein Update vornehmen. Es erfordert lediglich...