Grub Loading 1.5

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von derderneburger, 12.12.2008.

  1. #1 derderneburger, 12.12.2008
    derderneburger

    derderneburger Jungspund

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Unixboard.

    Ich habe mal wieder eine Frage:

    Ich habe mein Betriebssyste mvon Kubuntu auf suse gewechselt. Auf meinem PC besitze ich aber auch noc hdas Windoof betriebssystem. Beim starten erscheint immer Grub loading 1.5 udn ich kann auswählen welches Betriebssystem ich starten will. Das problem ist, das er mir da 2 Windows betriebssysteme anzeigt. aber egal was ic haus wähe er startet das richtige. wie kann ic hda eins rauslöschen und die positionn verschieben, das Windows oben steht?

    mfg

    Tobias
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Linux booten.
    Die betreffende Datei findest du unter
    Code:
    /boot/grub/menu.lst
    Ist selbsterklärend.
     
  4. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    die elegante lösung machst du wie es keks gesgat hat

    kannst aber auch direkt in grub editieren mit 'e'
    allerdings nicht die reihenfolge der einträge festlegen :)

    greetz
     
  5. lukrop

    lukrop Don't feed trolls

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    das ist aber nur temporär...

    ich glaube es gibt aber sogar schon eine grafische oberfläche für das editieren der menu.lst names kgrubeditor
     
  6. Gast1

    Gast1 Guest

    Wenn man es schon grafisch unter openSUSE haben will, dann kann/sollte man auch das dafür vorgesehene YaST-Modul verwenden.
     
  7. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Wieso sollte man so etwas simples unnötig durch eine Gui komplexieren? Versteh ich nicht...
     
  8. Gast1

    Gast1 Guest

    Noch weniger verständlich ist jedenfalls der zuvor gemachte Vorschlag ein weiteres Programm dafür zu installieren, wenn die Distribution schon eine Möglichkeit mitbringt.

    Genau darauf bezog sich meine Antwort, daß man das auch alles mit einem Texteditor machen kann (ob nun grafisch oder nicht) brauchen wir hier nicht zu diskutieren.
     
  9. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    @Rain_Maker full Ack!
     
  10. Gast1

    Gast1 Guest

    Aber wo wir gerade bei nicht-grafischen Tools sind, fällt mir noch etwas ein.

    Bevor man an irgendeiner wichtigen Konfigurationsdatei irgendwelche Veränderungen macht, sollte man sich eine Sicherungskopie anlegen, also in diesem Fall als root:

    Code:
    # cp /boot/grub/menu.lst /boot/grub/menu.lst.backup
    Dann kann auch fast nichts mehr schief gehen.
     
  11. #10 zerbylein, 15.12.2008
    zerbylein

    zerbylein Jungspund

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    48616D62757267
    ich versteh grade nicht wieso man sowas überhaupt braucht, ich benutze den midnight commander für solche aktionen (da kann man ne maus benutzen, muss man aber nicht).
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. keks

    keks nicht 1337 genug

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    401
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Ja selbstverständlich kannst man auch das linux Programm
    Code:
    $ mc
    verwenden, und das ist ja auch das Tolle an freier Software. Du kannst es halten wie du willst. Ob du das Ganze jetzt Grafisch, Semigrafisch (z.B. ncurses basierte Anwendungen, ala mc oder moc) oder ganz schlicht ala bash, *sh durchführst, bleibt voll und ganz dir überlassen. Du wirst nicht "gezwungen". Natürlich nur Theoretisch ;).

    Gruß Keks
     
  14. #12 derderneburger, 17.12.2008
    derderneburger

    derderneburger Jungspund

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank leute. hat alles geklappt! Danke!!!
     
Thema:

Grub Loading 1.5

Die Seite wird geladen...

Grub Loading 1.5 - Ähnliche Themen

  1. GRUB Loading stage2Read Error ?!

    GRUB Loading stage2Read Error ?!: Hallo Leute, nun habe ich auch den Weg zum Unixboard.de gefunden Vorgeschichte (Muss zur Problematik nicht gelesen werden): Ich habe eine...
  2. grub nach neuinstallation "Error loading Operation System"

    grub nach neuinstallation "Error loading Operation System": Hallo, mal ein kleines kniffeliges Problem. PC: K8N Neo4 - AMD 64 3800+ 3GB DDR RAM 1x SATA Platte, sda mit xp bootfähig 1x SATA Platte,...
  3. Grub loading stage2... Read Error

    Grub loading stage2... Read Error: Ich benutze ein Suse Linux 8.1, welches bis jetzt noch nie Probleme gemacht hat, bis halt des Board abgeraucht ist. Hab dann das Board getauscht...
  4. GRUB Loading stage2... (Hier hängt er sich auf)

    GRUB Loading stage2... (Hier hängt er sich auf): Hi Leute, habe mir grade FC3 installiert. Nach abschluß der Installation, die reibungslos über den Tisch ging, und Neustarten des Systems -hängt...
  5. grub-pc Probleme bei upgrade

    grub-pc Probleme bei upgrade: Hallo, ich habe beim dist-upgrade folgendes Problem: ---------- Nach dieser Operation werden 0 B Plattenplatz zusätzlich benutzt. Trigger für...