Grub Error 22 nach Kubuntu-Installation

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Zanter, 30.04.2008.

  1. Zanter

    Zanter Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Linux Community,

    und zwar habe ich eben auf meinem Notebook Kubuntu installiert. Habe dazu die Vista-Partition bei der Installation verkleinern lassen und Kubuntu etwa 25 GB zugewiesen. Nachdem es installiert war und ich neu hochfahren wollte, kam Grub und ich wählte Vista aus. Dieses fuhr auch hoch allerdings kam direkt nach dem login ein komplett weißer Hintergrund mit Error drauf. Habe dann neu hochfahrn wollen und Grub meldete sich nur noch mit Error 22, kann also nichts mehr auswählen.
    Problem ist, dass ich mit Linux bisher absolut keine Erfahrung habe, unter Windows kenne ich mich ganz gut aus. Wäre nett, es könnte mir jemand weiterhelfen, habe auch schon diverse Forenberichte gelesen, aber entweder die waren zu kompliziert oder es wurde keine Lösung gefunden.

    Gruß
    zanter
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 bitmuncher, 30.04.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Offenbar ist in deiner menu.lst, der Konfigurationsdatei von Grub, eine falsche Partition eingetragen. Wenn du diese Datei mal posten könntest (z.B. einfach mal die Live-CD booten, dort die Partition mounten und sie dann aus /mountpoint-der-partition/boot/grub/menu.lst kopieren) sowie den Output von 'sudo fdisk -l' (listet die vorhandenen Partitionen auf), wäre das sicherlich hilfreich für die Fehlersuche.
     
  4. Zanter

    Zanter Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Also mit sudo fdisk -l bekomme ich folgendes:

    /dev/sda1 Id: lc System: Verst. W95 FAT32 (LBA)
    Partition 1 endet nicht an einer Zylindergrenze.
    /dev/sda2 boot: * Id: 7 System: HPFS/NTFS
    /dev/sda3 Id: f System: W95 Erw. (LBA)
    /dev/sda5 Id: 7 System: HPFS/NTFS

    Hab jetzt ma des mit Anfang/Ende/Blöcke weggelassen, falls des noch gebraucht wird pls sagen. Noch was zu den Partitionen: Hatte vorher Vista auf C: installiert (dadrauf müsste ja jetzt auch Linux noch sein) und die D: Platte hatte ich mit Truecrypt komplett gecryptet, tauchte also unter Windows nur als nicht formatierter Plattenteil auf. Ka ob ma des braucht zur Lösung?

    Für die menu.lst müsstet ihr mir bitte sagen, welche der Platten oben ich dazu mounten muss.

    Gruß
    zanter
     
  5. #4 bitmuncher, 30.04.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Ich sehe auf dieser Festplatte keine einzige Linux-Partition. Hast du Linux etwa auf einer Windows-Partition installiert?
     
  6. Zanter

    Zanter Grünschnabel

    Dabei seit:
    30.04.2008
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Nein, beim Installieren kommt ja ich glaube in Schritt 4 dieser Schieberegler, bei dem man einstellen kann, dass die Windows-Partition verkleinert wird und dann Linux auf des freigewordene installiert wird. Was mir an der aufteilung der Platte komisch vorkommt ist einmal dass bei /sda1 dortsteht, dass Partition 1 nicht an einer Zylindergrenze endet (was auch immer das ist) und dass /sda4 irgendwie nicht auftaucht...

    Gruß
    zanter
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 bitmuncher, 01.05.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Mir kommt am ehesten komisch vor, dass es keine Linux-Partition gibt. An deiner Stelle würde ich nochmal sauber neu installieren.
     
  9. L0s3r

    L0s3r Tripel-As

    Dabei seit:
    22.09.2007
    Beiträge:
    216
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    MV
    Er wird doch Kubuntu hoffentlich nicht auf FAT32 installiert haben? :devil:
    Und wenn dem so ist, wär ne Neuinstallation auf jeden Fall angebracht.
     
Thema:

Grub Error 22 nach Kubuntu-Installation

Die Seite wird geladen...

Grub Error 22 nach Kubuntu-Installation - Ähnliche Themen

  1. GRUB Geom Error - auch bei Festplattenschaden möglich?

    GRUB Geom Error - auch bei Festplattenschaden möglich?: Hallo Community! Habe in letzter Zeit häufiger Schwierigkeiten beim Booten, nach einigen Resets klappt es dann zumeist. Verwende WinXP und SuSE...
  2. DSL - Grub stage 1.5 Read Error

    DSL - Grub stage 1.5 Read Error: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe das aktuelle DSL auf einem PC mit einer CF-Karte installiert. Vorgegangen bin ich dabei wie unter...
  3. Grub Error 15, komische Menueintraege

    Grub Error 15, komische Menueintraege: Morgen, ich hab vorgestern ueber nacht mal wieder das OnlineUpdate durchgefuehrt. Als ich dann gestern mal wieder neugestartet hab kam Grub...
  4. Grub Error 15

    Grub Error 15: Hallo, ich habe hier eine 160GB S-ATA Platte und eine 40GB IDE Platte. Arch wollte ich auf die 160GB Platte installieren, die unter /dev/sdb zu...
  5. Grub Error 17 aber mit md0 (Softraid1)

    Grub Error 17 aber mit md0 (Softraid1): hier gibts ja schon ne Menge leute die Probleme mit Ihrem Grub hatten, ich habs mir eben auch angeschaut, nur leider war niemand mit dabei der ein...