Grub Error 15, komische Menueintraege

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von Greenleon, 30.11.2008.

  1. #1 Greenleon, 30.11.2008
    Greenleon

    Greenleon Tripel-As

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    Morgen,

    ich hab vorgestern ueber nacht mal wieder das OnlineUpdate durchgefuehrt. Als ich dann gestern mal wieder neugestartet hab kam Grub Error 15.

    Na gut, dachte ich mir. Das Problem hatte ich schonmal. Allerdings schien es heute anders. Nach einigem gestoeber bin ich dann heute morgen darauf gestossen, dass er in der Liste Kernel 24-22 anzeigt. In der menu.lst steht allerdings nur 24-19. Ich frage mich, wo der seine Daten herholt? Gibt es noch irgendwie eine versteckte menu.lst? Ich kann daran so viel aendern wie ich will. Das interessiert den scheinbar gar nicht.

    Zur Info: Ich hab eine seperate Boot-Partition.
    hd0,0: Kopie von root (mit gparted-live erstellt)
    hd0,2: root
    hd0,3: boot

    Meine Partitionen sind etwas merkwuerdig. Das liegt daran, dass ich erst noch MSWXP auf hd0 hatte. Jetzt hab ich im Laufe meiner Versuche den Error 15 zu fixen mal mit gparted und copy/paste eine Kopie erstellt. Hat aber nicht viel gebracht.

    Jedenfalls hab ich mal die Grub Konsole per c geoeffnet und per Hand die Befehle mit dem richtigen Kernel und der richtigen initr eingegeben, glaube ich jedenfalls.

    Trotzdem bootet er nicht gescheit, sondern ich lande in einer initrfs prompt.

    Ich weiss echt nicht mehr weiter.

    Gruss
    Leon
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 30.11.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    grub

    Hallo


    Poste doch einfach die menu.lst und die fstab, ansonsetn findet keienr heir im Forum den Fehler.

    Ich nimm an, beim update wurde due menu.lst geändert . Schau doch mal, obs noch menu.lst.bak gibt, korregiere die Kerneleinträge auf den jetzigen Kernel und kopiere die late menü.lst zurück.

    Ixch hab immer ne Kopie der menu.lst in /home, als Sicherheit.

    mfg
    schwedenmann
     
  4. #3 smbdyclldlcs, 30.11.2008
    smbdyclldlcs

    smbdyclldlcs Doppel-As

    Dabei seit:
    29.07.2006
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mittelhessen
    hast du in der eingabe auch das richtige root-device (root=hda1 z.B.) angegeben als kernel-option? Das wär so das erste was mir einfällt. Wenn du deine Installation gebootet bekommst dann würd ich einfach ein grub-install auf die entsprechende Platte machen.
     
  5. #4 Greenleon, 30.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 30.11.2008
    Greenleon

    Greenleon Tripel-As

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    ja root=/dev/hda1 und root=/dev/hda3 hab ich beides probiert.

    Naja ich bekomm das eben nicht bebootet. Ich bin immer nur mit Knoppix drin. Ich trau mich nicht mit knoppix ein grub-install zu machen, weil der noch hda benutzt und Ubuntu schon sda.

    Das Problem ist ja, dass der nicht die Eintraege aus der menu.lst nimmt sondern irgendwelche anderen.

    Die menu.lst~ hab ich schon geloescht, weil die uralt war. Was mich am meisten wundert ist ueberhaupt dieser initrfs prompt... Auch wenn ich per Grub-Shell boote. Ich schau mal, ob ich menu.lst irgendwie gepostet bekomme.

    fstabs:
    Hier nochmal der Inhalt meiner /boot-Partition


    Was ist jetzt los??
    Ich hab mir nochmal den Inhalt von hda1 und hda3 angeschaut. Aus irgendeinem Grund gibt es dort noch ein /boot Verzeichnis, mit dem gleichen Inhalt von der Partition PLUS den neuen Kernel...

    Was der Updater so alles macht...
    Ich versuch mal das ganze mit root(hd0,0) zu booten
     
  6. #5 schwedenmann, 30.11.2008
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    grub

    Hallo



    ich würde mal das /boot in der Kernel und der initrd.img rausnehmen

    Also /vmlinuz...blablabla


    Du kannst auch (hd0,3)/vmlinuz.... schreiben

    root=/dev/hda1 oder root=/dev/sda1 mußt du ausprobieren, bei mir steht, obwohl 2.6.26 noch hda..

    mfg
    schwedenmann
     
  7. #6 Greenleon, 30.11.2008
    Greenleon

    Greenleon Tripel-As

    Dabei seit:
    08.01.2007
    Beiträge:
    184
    Zustimmungen:
    0
    So,
    naja, habs geloest.
    Der hat die ganze Zeit den /boot Ordner aus hda1 genommen. Keine Ahnung warum da einer war. Allerdings stand dort in der fstab noch root (hd0,3) und vor dem vmlinuz KEIN boot.

    Muss man erstmal drauf kommen, dass der Updater einfach meine boot-Partition kopiert und erweitert und seinen Schabernack mit der Menu.lst treibt.

    Naja, ich hab jetzt beim booten einfach root (hd0,0) eingegeben und vor das vmlinuz und initrd noch ein /boot/ geschrieben - funktioniert.

    Danke an alle!

    Gruss
    Leon
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Grub Error 15, komische Menueintraege

Die Seite wird geladen...

Grub Error 15, komische Menueintraege - Ähnliche Themen

  1. GRUB Geom Error - auch bei Festplattenschaden möglich?

    GRUB Geom Error - auch bei Festplattenschaden möglich?: Hallo Community! Habe in letzter Zeit häufiger Schwierigkeiten beim Booten, nach einigen Resets klappt es dann zumeist. Verwende WinXP und SuSE...
  2. DSL - Grub stage 1.5 Read Error

    DSL - Grub stage 1.5 Read Error: Hallo, ich habe ein Problem. Ich habe das aktuelle DSL auf einem PC mit einer CF-Karte installiert. Vorgegangen bin ich dabei wie unter...
  3. Grub Error 22 nach Kubuntu-Installation

    Grub Error 22 nach Kubuntu-Installation: Hallo liebe Linux Community, und zwar habe ich eben auf meinem Notebook Kubuntu installiert. Habe dazu die Vista-Partition bei der Installation...
  4. Grub Error 15

    Grub Error 15: Hallo, ich habe hier eine 160GB S-ATA Platte und eine 40GB IDE Platte. Arch wollte ich auf die 160GB Platte installieren, die unter /dev/sdb zu...
  5. Grub Error 17 aber mit md0 (Softraid1)

    Grub Error 17 aber mit md0 (Softraid1): hier gibts ja schon ne Menge leute die Probleme mit Ihrem Grub hatten, ich habs mir eben auch angeschaut, nur leider war niemand mit dabei der ein...