Grauenhafte Rechtschreibung im Web....

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Mike1, 11.02.2007.

?

Einfach die Fragen beantworten ;)

  1. Ich achte grundsätzlich auf eine ordentliche Rechtschreibung und Satzsstellung

    141 Stimme(n)
    73,4%
  2. Ich achte eher wenig auf eine ordentliche Rechtschreibung und Satzsstellung

    35 Stimme(n)
    18,2%
  3. Ich achte garnicht auf eine ordentliche Rechtschreibung und Satzsstellung

    6 Stimme(n)
    3,1%
  4. Ich lese mir Threads und Postings von mir normalerweise nochmals durch

    120 Stimme(n)
    62,5%
  5. Ich lese mir Threads und Postings von mir normalerweise _nicht_ nochmals durch

    22 Stimme(n)
    11,5%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. #1 Mike1, 11.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 11.02.2007
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Mir fällt gerade mal wieder auf, dass es ab und zu zu grauenhafte Rechtschreibungs und Satzstellungsfehler in diversen Foren o.Ä. kommt, die man ohne weiteres beim ersten nochmal-Durchlesen bemerken würde(sollte ;) )

    Also mal ne Umfrage wie ihr das handhabt ;)

    lg
    Michael
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Edward Nigma, 11.02.2007
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Naja, ich schreibe sicherlich auch nicht immer fehlerfrei, bemühe mich aber meine Probleme verständlich zu umschreiben.
    Wer sein Problem nicht verständlich umschreibt, dem helfe ich einfach nicht.
    Habe nämlich keine Lust und keine Zeit, erst den Beitrag zu übersetzen, und dann nach Lösungen zu suchen.
     
  4. #3 Graf_Ithaka, 11.02.2007
    Graf_Ithaka

    Graf_Ithaka Routinier

    Dabei seit:
    29.01.2005
    Beiträge:
    487
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Steiermark nahe Graz
    Ich ärger mich meistens beim Abschicken meines Beitrags, dass ich beim "nocheinmal-drüber-lesen" gewisse Fehler übersehen hab, achte aber generell auf eine verständliche Formulierung und Rechtschreibfehler, erstens weil sich leicht Verständnisschwierigkeiten ergeben und zweitens weil sich das ja auch jemand durchlesen muss und der braucht sich dann nicht herumärgern.

    Es kommt aber manchmal bei Schnellkommentaren zur Bevorzugung der Kleinschreibung, aber das is ein anderes Kapitel.

    MfG,
    Graf_Ithaka
     
  5. #4 root1992, 11.02.2007
    root1992

    root1992 von IT-Lehrern besessen

    Dabei seit:
    02.01.2006
    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Märchenwald
    ich kann eigentlich dem Graf_Ithaka zustimmen. Ich lese es mir fast immer nochmal durch und gucke darauf, dass es verständlich ist.
     
  6. #5 Keruskerfürst, 11.02.2007
    Keruskerfürst

    Keruskerfürst Kaiser

    Dabei seit:
    12.02.2006
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    0
    Ganz einfach:
    durch das Beachten von Groß/Kleinschreibung werden die Kommentare ganz einfach viel verständlicher. Ein ganz anderes Kapitel: deutsche Sprache, schwere
    Sprache...
     
  7. Jabo

    Jabo Aufgabe ohne Minister

    Dabei seit:
    12.10.2006
    Beiträge:
    1.322
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    "Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod."

    Inzwischen Teil 3 im Handel

    Toleranz ist übrigens mindestens so Hilfreich wie Rechtschreibung (bei mir die "alte" = vor 1998 ... mit gelegentlichen kreativen Einwürpfen)

    Meine Lieblingsfehler sind Buchstabendreher, besonders das Wort "nihct" und die üblichen Tastatur-Fehlanschläge.

    Die meiste hier verfaßte Prosa ist doch aber recht ordentlich... ok, nicht alles, aber fast... so schlimm, daß eine Abstimmung nötig ist, finde ich das Board eigentlich nicht.

    Die Bitte um ein bißchen Sprachpflege kann ich aber nur unterstützen.
     
  8. #7 Der Commander, 12.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.02.2007
    Der Commander

    Der Commander Jungspund

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dorsten
    Also nach ein paar Jahren im Netz ist das hier nun nicht das erste Forum wo ich zu besuch bin, und was man teilweise zu lesen bekommt grenzt wirklich schon an Übersetzung von Alt-Ägyptischen Hieroglyphen. Vor allem in Themen-Foren wie hier oder zum Bsp. php, Spiele, ... wird es kriminell, wenn sich ein übereifriger Schreiber mal wieder mit einem Wortsalat verewigt und erst in der dritten Version nach mehrmaligem Nachfragen herauskommt, was der/die überhaupt will.

    wo ich aber keinerlei probleme mit habe ist das generelle kleinschreiben, denn ob nun GROSS oder klein geschrieben werden muß geht meist aus dem kontext hervor, oder behauptet hier jemand, der können diesen absatz nicht auf anhieb lesen?

    Zweites großes Problem ist das übermäßige Abkürzen. Wie soll man einen Beitrag lesen, der zu 70% aus Abkürzungen besteht? Vor allem, wenn man in einem Thema neuling oder einfach DAU ist?

    Randerscheinungen wie Buchstabendreher und "kreativen Einwürpfen" ( :) ) sind da IMHO kaum der Rede wert...

    MfG Commander
     
  9. #8 match3s, 12.02.2007
    match3s

    match3s Mitglied

    Dabei seit:
    30.12.2006
    Beiträge:
    46
    Zustimmungen:
    0
    ich bin legastheniker und versuchs aber viel zu oft kommt mist dabei raus (leider).
     
  10. Dackel

    Dackel Tripel-As

    Dabei seit:
    06.12.2004
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Das können sie alle sagen... :)

    Meine Rechtschreibfehler kommen durch zu schnelles Schreiben und meiner Spastik. Das verträgt sich nicht.

    Gruß
    Stefan
     
  11. #10 Doc Brown, 12.02.2007
    Doc Brown

    Doc Brown Jungspund

    Dabei seit:
    17.01.2005
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Eigentlich bemühe ich mich um eine gute Rechtschreíbung und vertändlichen Text, obwohl mir dies einige Mühe bereitet und ein nochmaliges Durchlesen und Korrigieren meinerseits erfordert. Ich bewundere alle, denen das so elegant von der Hand geht.

    Schon in der Schule war Deutsch nicht so meine Stärke und auch später habe ich es (zum Glück) kaum intensiver nutzen müssen. Mit den vielen Rechtschreibreformen blicke ich leider nicht mehr durch. Das 10-Finger System geht eher den Klavierspielern leicht von der Hand :)

    Probleme und Lösungen versuche ich technisch gegliedert und knapp darzustellen und hoffe mich damit verständlich auszudrücken.


    Gruß,

    Doc Brown
     
  12. #11 blueshark, 12.02.2007
    blueshark

    blueshark Doppel-As

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Über falsche Rechtschreibung, insbesondere wenn es Tippfehler sind, kann ich noch hinweg sehen, da ich auch nicht grad ein Held in der Rechtschreibung bin.
    Schwierig wird es, wenn (fast) gar keine Satzzeichen verwendet werden. Dadurch wird das Lesen um ein Vielfaches schwieriger.

    Meiner Erfahrung nach unterlassen gerne junge Poster (<=16 Jahre) das Setzen von Satzzeichen.

    Das "Beste" was ich mal gesehen hatte, kam von einem Ausländer. Dieser lebte wohl irgendwo im Schwabenland und hatte die hochdeutsche Sprache wohl nie erlernt. Seine Postings waren demtensprechend im Dialekt geschrieben. Was anfangs zu einer Erheiterung und letzendlich zum Frust der anderen Forumsteilnehmer geführt hatte.
     
  13. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Hör ich da etwa was Negatives über Schwaben? Das will ich überhört haben! :P
    Wir können alles...außer Hochdeutsch :D

    Aber zum Thema. Ich geb mir eigentlich immer Mühe mit Satzzeichen und Rechtschreibung, aber hab auch manchmal Dreher in Worten oder Schreibfehler in meinen Posts, aber so richtig grobe Schnitzer erlaube ich mir normal nicht, von dem her geht es...hoffe ich! :D

    Was mich sehr nervt ist seid/seit...oder standard/standart :P


    mfg hex
     
  14. ftx

    ftx Foren As

    Dabei seit:
    12.07.2006
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    bei mir ist es so, dass ich schon auf rechtschreibung und satzstellung/satzbau achte, allerdings eher weniger auf die groß und kleinschreibung, da mir diese nicht so wichtig erscheint. außerdem geht das schreiben so schneller :)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 blueshark, 12.02.2007
    blueshark

    blueshark Doppel-As

    Dabei seit:
    09.02.2007
    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Da hier die meisten das Argument "schnelles Schreiben" äußern interessiert mich, ob hier jemand mit einem Dvorak Keyboardlayout schreibt.
     
  17. #15 slasher, 12.02.2007
    slasher

    slasher König

    Dabei seit:
    22.03.2006
    Beiträge:
    827
    Zustimmungen:
    0
    @hex: er könnte auch ein Portugiese sein, der Deutsch gelernt hat *lol*.
     
Thema: Grauenhafte Rechtschreibung im Web....
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grauenhafte rechtschreibung

Die Seite wird geladen...

Grauenhafte Rechtschreibung im Web.... - Ähnliche Themen

  1. "Neue Rechtschreibung!" (gefunden bei Yahoo)

    "Neue Rechtschreibung!" (gefunden bei Yahoo): ---------- Neue Rechtschreibung! Bitte durchlesen und schon mal an die Zukunft gewöhnen: Erster Schritt: Wegfall der Großschreibung einer...
  2. Vorschlag Rechtschreibung

    Vorschlag Rechtschreibung: wenn wir schon auf deutsch statt englisch wert legen: im Englischen schreibt man bei Genitiv: PDA's im Englischen schreibt man bei Plural:...
  3. openoffice rechtschreibung streikt

    openoffice rechtschreibung streikt: Was soll ich mehr dazu sagen sie geht einfach ned. Hab alle apt packete darür installiert , also von thesarus bis keine ahnung was. Also...
  4. KDE 3.2 - Mülleimer, Fernsehen, Rechtschreibung

    KDE 3.2 - Mülleimer, Fernsehen, Rechtschreibung: Hi zusammen, hab mein KDE auf 3.2 geupdated. Bin sehr angetan vom neuen Design, auch wenn ich das Gefühl habe, es wird langsam etwas...