Graka-Treiber Update -> System als Diashow

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von enrico, 26.11.2007.

  1. enrico

    enrico Jungspund

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe mittels des entsprechenden Wiki-Eintrags bei ubuntuusers.de versucht, die neuen ATi-Treiber zu installieren, aber
    1. bei dem Befehl fglrxinfo stürzt der X-Server ab
    2. ist das System wirklich super super langsam, das Öffnen eines Programms (auch Mozilla Firefox) stellt sich als Diahow dar.

    Würde mich sehr freuen, wenn mir jemand helfen könnte. :)

    ---System---
    Lenovo-Laptop
    Modell Thinkpad R60
    CPU Intel C2D 1,83 GHz
    RAM 2 GB
    HD 120 GB
    Grafikkarte ATI X1400
    Display 15 Zoll SXGA+
    WinXP / Ubuntu 7.10 Beta als Dualboot
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. enrico

    enrico Jungspund

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Help! :)
     
  4. #3 supersucker, 28.11.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    egrep "(WW)|(EE)" /var/log/Xorg.0.log
    sowie deine xorg.conf mal posten.
     
  5. enrico

    enrico Jungspund

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    hier mal die Ausgabe des von Dir geposteten Befehls:
    Code:
    :~$ sudo egrep "(WW)|(EE)" /var/log/Xorg.0.log
    [sudo] password for henrik:
            (WW) warning, (EE) error, (NI) not implemented, (??) unknown.
    (WW) The directory "/usr/share/fonts/X11/cyrillic" does not exist.
    (II) Loading extension MIT-SCREEN-SAVER
    (WW) fglrx(0): board is an unknown third party board, chipset is supported
    (WW) fglrx(0): Only one display is connnected,so single mode is enabled
    (WW) fglrx(0): Kernel Module version does *not* match driver.
    (EE) fglrx(0): incompatible kernel module detected - HW accelerated OpenGL will not work
    (WW) fglrx(0): ***********************************************
    (WW) fglrx(0): * DRI initialization failed!                  *
    (WW) fglrx(0): * (maybe driver kernel module missing or bad) *
    (WW) fglrx(0): * 2D acceleraton available (MMIO)             *
    (WW) fglrx(0): * no 3D acceleration available                *
    (WW) fglrx(0): ********************************************* *
    (WW) fglrx(0): Failed to set up write-combining range (0xde000000,0x1fc0000)
    (WW) fglrx(0): Failed to set up write-combining range (0xdc000000,0x3fc0000)
    (WW) fglrx(0): Failed to set up write-combining range (0xd8000000,0x7fc0000)
    (WW) fglrx(0): Textured Video not supported without DRI enabled.
    (WW) fglrx(0): Video Overlay not supported on AVIVO based graphics cards. For XVideo support use Option "TexturedVideo".
    (WW) fglrx(0): Option "AddARGBVisuals" is not used
    (WW) fglrx(0): Option "AddARGBGLXVisuals" is not used
    
    und meine xorg.conf:
    Code:
    # xorg.conf (xorg X Window System server configuration file)
    #
    # This file was generated by dexconf, the Debian X Configuration tool, using
    # values from the debconf database.
    #
    # Edit this file with caution, and see the xorg.conf manual page.
    # (Type "man xorg.conf" at the shell prompt.)
    #
    # This file is automatically updated on xserver-xorg package upgrades *only*
    # if it has not been modified since the last upgrade of the xserver-xorg
    # package.
    #
    # If you have edited this file but would like it to be automatically updated
    # again, run the following command:
    #   sudo dpkg-reconfigure -phigh xserver-xorg
    
    Section "Files"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Identifier	"Generic Keyboard"
    	Driver		"kbd"
    	Option		"CoreKeyboard"
    	Option		"XkbRules"	"xorg"
    	Option		"XkbModel"	"pc105"
    	Option		"XkbLayout"	"de"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Identifier	"Configured Mouse"
    	Driver		"mouse"
    	Option		"CorePointer"
    	Option		"Device"	"/dev/input/mice"
    	Option		"Protocol"	"ImPS/2"
    	Option		"ZAxisMapping"	"4 5"
    	Option		"Emulate3Buttons"	"true"
    	Option		"EmulateWheel"	"on"
    	Option		"EmulateWheelButton"	"2"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Identifier	"Synaptics Touchpad"
    	Driver		"synaptics"
    	Option		"SendCoreEvents"	"true"
    	Option		"Device"	"/dev/psaux"
    	Option		"Protocol"	"auto-dev"
    	Option		"HorizScrollDelta"	"0"
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Driver		"wacom"
    	Identifier	"stylus"
    	Option		"Device"	"/dev/input/wacom"
    	Option		"Type"	"stylus"
    	Option		"ForceDevice"	"ISDV4"# Tablet PC ONLY
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Driver		"wacom"
    	Identifier	"eraser"
    	Option		"Device"	"/dev/input/wacom"
    	Option		"Type"	"eraser"
    	Option		"ForceDevice"	"ISDV4"# Tablet PC ONLY
    EndSection
    
    Section "InputDevice"
    	Driver		"wacom"
    	Identifier	"cursor"
    	Option		"Device"	"/dev/input/wacom"
    	Option		"Type"	"cursor"
    	Option		"ForceDevice"	"ISDV4"# Tablet PC ONLY
    EndSection
    
    Section "Device"
    	Identifier	"ATi Radeon X1400"
    	Driver		"fglrx"
    	Option		"VideoOverlay"	"on"
    	Option		"OpenGLOverlay"	"off"
    	Option		"AddARGBVisuals"	"True"
    	Option		"AddARGBGLXVisuals"	"True"
    	Busid		"PCI:1:0:0"
    EndSection
    
    Section "Monitor"
    	Identifier	"Standardbildschirm"
    	Option		"DPMS"
    	Horizsync	30-67
    	Vertrefresh	50-75
    EndSection
    
    Section "Screen"
    	Identifier	"Default Screen"
    	Device		"ATi Radeon X1400"
    	Monitor		"Standardbildschirm"
    	Defaultdepth	24
    	SubSection "Display"
    		Modes		"1400x1050"	"1024x768"	"800x600"	"640x480"
    	EndSubSection
    EndSection
    
    Section "ServerLayout"
    	Identifier	"Default Layout"
      screen "Default Screen"
    	Inputdevice	"Generic Keyboard"
    	Inputdevice	"Configured Mouse"
    	
    	# Uncomment if you have a wacom tablet
    	#	InputDevice     "stylus"	"SendCoreEvents"
    	#	InputDevice     "cursor"	"SendCoreEvents"
    	#	InputDevice     "eraser"	"SendCoreEvents"
    	Inputdevice	"Synaptics Touchpad"
    EndSection
    
    Section "Extensions"
    	Option		"Composite"	"0"
    	Option		"Composite"	"0"
    EndSection
    Section "ServerFlags"
    	Option		"AIGLX"	"off"
    EndSection
    Section "Module"
    	Load		"glx"
    EndSection
    Ich hoffe das kann dir helfen, mir zu helfen.
     
  6. enrico

    enrico Jungspund

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, ich würde mich wirklich über weitere Antworten freuen!
    Im Moment kann ich halt gar nicht das System nutzen und mir da weiter was einrichten... Jedes Scrollen oder Öffnen eines Fenster dauert etliche Sekunden, was das Bedienen unmöglich macht. :(
     
  7. #6 Goodspeed, 29.11.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Entsprechend dem Xorg.0.log scheinen sich da einige Treiber in die Quere zu kommen.
    Hast Du die alten TReiber wirklich deinstalliert, wie es im Wiki steht?

    Temporär kannst Du ja mal vesa oder ati oder redeon als Treiber in die xorg.conf schreiben (anstatt fglrx) und testen, ob damit wenigsten das Ruckeln verschwindet.
     
  8. enrico

    enrico Jungspund

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe die ganze Installationsroutine Schritt für Schritt mit größtmöglichster Sorgfalt noch einmal abgearbeitet... und ich bin wieder beim alten Problem. Bei fglrxinfo stürzt X ab und alles lässt sich nur in Zeitlupe bedienen. Arbeite daher nur mit dem vesa-Treiber. ... aber das macht keinen Spaß. Ist ein wenig sinnfrei, dann überhaupt eine Grafikkarte eingebaut zu haben, ne. ;) :(
     
  9. enrico

    enrico Jungspund

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Weiß noch jemand mehr? :)
     
  10. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    gleiche prob hatte ich vor 5 tagen ... hab auch versucht mit allen mitteln das zu beheben, hab keine lösung gefunden und system neu aufgesetzt ... nun gehts :)
     
  11. #10 supersucker, 06.12.2007
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Du könntest mal die Holzhammer-Methode probieren:

    -> Lösch aus

    Code:
    /lib/modules/`uname -r`
    alle Ati-Kernelmodule.

    -> Lass dir eine initiale, saubere xorg.conf generieren (z.b. über Live-CD)

    -> Geh nochmal sauber die Installation durch
     
  12. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    @super der tip habsch auch bekommen, funzt nicht ...

    das ist wohl das problem, wenn man die von ubuntu vorgeschlagenen treiber verwendet, abder dann doch lieber die ati treiber nutzen will ... ich weis nicht was an den ubuntu ati treibern anderst ist, aber sie setzten sich im system fest ...

    edit:

    @enrico
    das hier habsch alles versucht
    das ist mein thread
    hier
     
  13. #12 sinn3r, 06.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 06.12.2007
    sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
  14. doc

    doc Kaffeetrinker

    Dabei seit:
    26.08.2006
    Beiträge:
    586
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bremen
    zu dem von supersucker geposteten möchte ich noch hinzufügen, bzw voranstellen compilier dir mal nen eigenen kernel.
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. enrico

    enrico Jungspund

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Einen eigenen Kernel kompilieren?
    Ich kann noch nicht einmal Treiber richtig deinstallieren und dann soll ich einen Kernen selber kompilieren? Naaja, ne.
    Ist ja echt schwach, dass es nicht anders bei dir geklappt hat, supersucker. Scheint ja ein dicker Fehler in Ubuntu zu sein. Ich komme ja auch nicht auf einen grünen Zweig.
    Das System neu aufzusetzen wäre ja nicht die Lösung, denn da wäre ja wieder der alte Treiber bei. Ich würde im Zweifelsfall einfach Ubuntu runterwerfen und mich mal an was anderem versuchen... oder es auch sein lassen. :(
     
  17. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    das ganze ist ein prob, weil du am anfang dich für den ati xorg-treiber von ubuntu entschieden hasst ... also du hast auf verwalten eingeschränkte treiber gedrückt :)
    wenn du das unterlässt am anfang und inst direkt dieati treiber wie es in 100ten tutorials steht, dann geht das ....
    also die 2 treiber kommen sichin die quere... und ich bitte nun um keine klugscheisserei, das man die doch einfach deinstallieren kann .... nein das geht nicht so einfach ... apt-get gehts nicht mit der paketverwaltung gehts nicht ... und manuell löschen brachte auch keine erfolge

    soviel von mir :) also wenn du nun nicht den kopf in den sand steckst, machs einfach nochmal neu drauf und benutze die ati treiber von anfang an :)
    mfg foexle
     
Thema:

Graka-Treiber Update -> System als Diashow

Die Seite wird geladen...

Graka-Treiber Update -> System als Diashow - Ähnliche Themen

  1. Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie

    Update auf Apache >=2.4.12 unter Debian Jessie: Hi, aufgrund eines Bugs in Apache 2.4 benötige ich zum Deployment von Seafile unter Debian Jessie das Paket apache2 in der Version >= 2.4.12...
  2. Nicht erkannte Zeichen nach Update

    Nicht erkannte Zeichen nach Update: Hi, nachdem ich mein Kali Linux geupdated habe, ist mir aufgefallen dass viele Zeichen auf verschiedenen Nutzeroberflächen nur fehlerhaft...
  3. Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich

    Nach Update debian 8 ist der Zugriff auf samba4 nicht möglich: Gerade habe ich debian mit dem Befehl "apt-get ugrade" aktualisiert. Es gab zahlreiche neue Daten unteranderen samba files. Nach neuem Start kann...
  4. Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6

    Autehtifizierung gegen Password Server nach Update SAMBA 3.6.6: Hi... ich bekomme einfach den "Dreh" nicht an meine Recherche/Suche nach einer Lösung: Ein Samba 3.5.6 (läßt sich leider z.Z. nicht updaten) läuft...
  5. Autor von xscreensaver kritisiert Debian-Update-Strategie

    Autor von xscreensaver kritisiert Debian-Update-Strategie: Jamie Zawinski, der Autor von xscreensaver, ärgert sich über Meldungen von Fehlern, die in neueren Versionen seiner Software längst behoben sind....