Grafikprobleme (Auflösung)

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von lennyk87, 11.01.2007.

  1. #1 lennyk87, 11.01.2007
    lennyk87

    lennyk87 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi! Bin noch relativ Linux unerfahren und hab mir heute mal Debian runtergeladen... Kenne mich soweit aus, dass ich die Unterschiede der Linuxdistributionen kenne und kann auch bisschen mit der Konsole (wegen SSH an meinem Webserver). Mit KDE und Gnome habe ich aber bisher kaum was gemacht... KDE sagt mir aber mehr zu als Gnome. Habe nun nur leider das Problem, dass ich eine ATI Rage Mobility-M1 habe und es dafür keine Treiber von ATI gibt. Leider kann ich die Auflösung aber nur auf 800x600 setzen, würde sie aber gerne auf 1280x1024 kriegen! Gibts da ne möglichkeit? :hilfe2:
    Danke schonmal!
    MfG Lenny
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    wenn es da keinen treiber gibt, ist eher schwer.

    denn normalerweise wird bei der installation automatisch die höchste auflösung gewählt...

    du kannst versuchen die auflösung in der xorg.conf direkt zu ändern, mach dich allerdings bereit ein backup von der selbigen einzuspielen zb per console oder knoppix, wenn das nicht funktioniert und x kilt

    Code:
    sudo kate /etc/X11/xorg.conf
    dort müsste du iwo die auflösung finden...

    aber ich dekne eher nich das das funktioniert
     
  4. #3 Berlinerping, 12.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2007
    Berlinerping

    Berlinerping Jungspund

    Dabei seit:
    19.12.2006
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kann dem nur zustimmen !
    Habe selber schon öffter mit Mobile oder Sonder -Grafikkarten zu tun.

    Vorsicht:
    Manchesmal hatte ich Glück einen Kommpatieblen Treiber zu finden bevor die Karte futsch ging.
    Mann muss sich über Leistung/Ramdac/Chipzusammensetzung u.s.w Monitor/Frequenz und vor allem über den jeweiligen Treiber und deren Funktion viel und sehr gut informieren und geringe Anpassungen vornehmen um den einen oder anderen, leicht/vorsichtig, auszutesten, wenn er denn anspricht.

    Kann von diesem Vorgehen für Laptops und Nootbooks nur abraten !
    In einem PC kann man noch die Grafikkarte locker wechseln ! ;)

    MfG
     
  5. #4 Goodspeed, 12.01.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    In welchem Jahr war das? Ich mein, seit gut 5 Jahren hab ich mich nichtmehr an diesen Einstellungen vergriffen und trotzdem lief jede GraKa, da XFree/Xorg das vernünftig hinbekommen.

    @lennyk87: Welches Release nutzt Du? (Sarge=stabel=3.1 oder Etch=testing=4.0)
    Normalerweise sollte bei diesem Grafikchip das radeon-Modul reichen und entsprechende Auflösungseinträge in der Config (1280x1024).
    http://www.debiananwenderhandbuch.de/gui.html#free4install
     
  6. #5 lennyk87, 12.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2007
    lennyk87

    lennyk87 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    ich habe sarge... hab schon versucht die standard treiber von ati zu installieren, aber da kann ich jetzt zwar das einstellungsfenster öffnen, kommt aber nur ne infoseite von ati :D Naja, werd das jetzt mal mit der config änderung testen... bei der installation hab ich nämlich ati ausgewählt...

    edit: die xorg.conf gibts bei mir nicht :S


    edit2: die config war bei mir unter /etc/X11/sysconfig/irgendwas.conf
    hab jetzt die auflösung immerhin auf 1024x768!
    Danke :)
     
  7. #6 kbdcalls, 12.01.2007
    Zuletzt bearbeitet: 12.01.2007
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
     
  8. sinn3r

    sinn3r Law & Order
    Moderator

    Dabei seit:
    28.12.2006
    Beiträge:
    2.764
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wentorf
    ich denke er hat suse, bei debian hätte er erst kde installieren müssen und dann wäre der x server automatisch eingerichtet wurden...
     
  9. #8 Goodspeed, 12.01.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Das Paket "kde" hängt meines Wissens nach nicht vom X-Server ab ... d.h. wenn man KDE installiert wird nix eingerichtet ...
     
  10. #9 kbdcalls, 12.01.2007
    kbdcalls

    kbdcalls Master of Universe

    Dabei seit:
    16.10.2006
    Beiträge:
    518
    Zustimmungen:
    0
    KDE schlägt x-window-system-core vor , was von xorg abhängt. Anscheinend gibt es da momentan aber Probleme. Weil die weiteren Abhängigkeiten nicht stimmen.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Goodspeed, 12.01.2007
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    "vorschlagen" heißt aber noch lange nicht "installieren" ... bei apt schon garnicht und bei aptitude nur, wenn man diese sinnige Voreinstellung läßt, dass er "Empfehlungen" mitinstallieren soll ...
     
  13. #11 lennyk87, 15.01.2007
    lennyk87

    lennyk87 Grünschnabel

    Dabei seit:
    11.01.2007
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich schreib, ich hab debian, dann hab ich auch debian ;) es funktioniert ja jetzt, wie es soll... hab übrigends die netinst version von debian...
     
Thema:

Grafikprobleme (Auflösung)

Die Seite wird geladen...

Grafikprobleme (Auflösung) - Ähnliche Themen

  1. Grafikprobleme mit Kubuntu 9.04 Jaunty

    Grafikprobleme mit Kubuntu 9.04 Jaunty: Hallo, ich "betreue" sozusagen, den Rechner eines Freundes, welcher bisher mit Kubuntu 8.10 (Intrepid) lief. In dem Rechner steckt eine Ati...
  2. GrafikProbleme trotz installiertem Driver...

    GrafikProbleme trotz installiertem Driver...: Hi Leute, da es nicht nur mit ET zu tun hat, hier nochmal richtig beschrieben... 8) Also, ich habe das frische Ubuntu 8.04 (i386)...
  3. Grafikprobleme

    Grafikprobleme: Hallo, ich experimentiere seit einiger Zeit mit MS Virtual PC herum. Dort installiere ich auf VM verschiedene Distibutionen. Das Problem...
  4. Grafikprobleme MandrivaOne

    Grafikprobleme MandrivaOne: Hallo, ich habe mit Mandriva One 2007 gebootet, und jedesmal wenn er versucht KDE zu starten, kommt die Meldung: "the nvidia module does not...
  5. Grafikprobleme bei Tactical Ops (UT-Engine)

    Grafikprobleme bei Tactical Ops (UT-Engine): Hallo, also ich hab folgendes Problem: Wenn ich TO zocke, dann gibts Grafikfehler und zwar NUR beim Himmel. D.h. wenn ich in den Himmel schaue,...