Grafikkarten Treiber nach Kernel kompilieren

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Onkel Jürgen, 28.09.2008.

  1. #1 Onkel Jürgen, 28.09.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    Hi Leute,

    eigentlich ist meine Frage eher allgemeiner Natur, aber ich weihe euch trotzdem gerne in die tieferen Hintergründe meiner Frage ein ;-)

    Also folgendes:

    Wenn ich Ubuntu frisch installiere und das erste mal starte, ist es sehr schön, dass es von selbst fragt, ob es den Nvidia Treiber installieren soll. Natürlich bejahe ich dies, weil ein wenig Faulheit darf ja sein.
    Wenn ich mir jetzt aber einen Kernel selber kompilieren möchte und den installiere, muss ich dann irgendwas bezüglich dieses Treibers beachten??
    Also muss ich den dann von Nvidia direkt selber installieren oder hat es überhaupt keinen Effekt auf den Grafikkartentreiber, wenn ich mir einen Kernel selber baue???

    Und jetzt die Hintergründe:

    Mittlerweile gibt es ja viele und schöne Howto's zu Active Protection Systemen für IBM/Lenovo Thinkpads. Als Bsp.:

    http://suchaxplore.blogspot.com/2008/08/active-protection-system-in-ubuntu-8041.html

    Allerdings kann ich leider nichts mit dem Schlusskommentar, der sich auf Nvidia oder FGLRX Karten bezieht anfangen.

    Und so bin ich zu meiner mehr oder weniger allgemeinen Frage von oben gekommen.

    Wäre über jeden Kommentar dankbar.

    Grüße
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Ja, er wird nicht mehr funktionieren.

    Ja.
     
  4. #3 Onkel Jürgen, 28.09.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    perfekt schnelle und präzise Antwort.

    Danke


    Sollte dann ja mit dem Installationsskript von der Nvidia Homepage gehen oder??
     
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Wenn man es richtig macht, dann ja.
     
  6. #5 gropiuskalle, 28.09.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Und da auch die Optionen durchlesen, die '-K'-Option ist bei mehreren bzw. selbstgebauten Kerneln sehr nützlich.
     
  7. #6 Onkel Jürgen, 28.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    wunderbar. Ihr seid spitze!!!

    noch ganz kurz interessehalber:

    wie müsste ich dann Intel Onboard Grafikkarten neu installieren??

    Gibt es von denen auch solche Treiber?

    Weil Intel Grafikkartentreiber sind ja glaub mittlerweile richtig fest im Ubuntu Betriebssystem enthalten oder?

    Noch kurz zu dem Nvidia installer: wie komm ich an die Optionen ran? Hab mir den Grad runtergeladen und das ist ja nur eine ausführbare Datei.
     
  8. #8 Onkel Jürgen, 28.09.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    aha danke netter Link. Da war ich allerdings auch schon.

    Und wie komme ich jetzt alle möglichen Optionen ran??

    Weil in der README Datei bei NVIDIA stehen die nicht drin.

    Und ich dachte einer von euch, zum Beispiel jener welcher, der mir diese Option empfohlen hat, wüsste bescheid, wo es eine Übersicht über alle Optionen gibt.
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #9 Gast1, 28.09.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 28.09.2008
    Gast1

    Gast1 Guest

    Normalerweise gibt es zu $BEFEHL die Option $BEFEHL --help.

    Ja nee, ist klar.

    Oder hätten wir es lieber auf Englisch?

    http://de.download.nvidia.com/XFree86/Linux-x86/177.67/README/chapter-04-section-02.html
     
  11. #10 Onkel Jürgen, 28.09.2008
    Zuletzt bearbeitet: 28.09.2008
    Onkel Jürgen

    Onkel Jürgen Doppel-As

    Dabei seit:
    27.11.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tübingen
    gibt es das auch bei ausführbaren Dateien wie:

    Code:
    ./NVIDIA-Linux-x86-173.14.12-pkg1.run
    YEAH gibt es. Wusste ich bis jetzt noch nich. Danke schön
     
Thema:

Grafikkarten Treiber nach Kernel kompilieren

Die Seite wird geladen...

Grafikkarten Treiber nach Kernel kompilieren - Ähnliche Themen

  1. Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten: Nvidia hat Version 352.41 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips...
  2. Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten: Nvidia hat Version 352.21 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips...
  3. Treiber-Update bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiber-Update bei Nvidia-Grafikkarten: Der Hard- und Softwarehersteller Nvidia hat neue Versionen seines regulären und des »Legacy-Treibers« herausgegeben. Beide bringen eine...
  4. AMD ändert Treibermodell für Grafikkarten

    AMD ändert Treibermodell für Grafikkarten: AMD hat ein neues Modell für Grafikkartentreiber vorgestellt. Demnach werden künftige Treiber auf eine gemeinsame, quelloffene Basis aufsetzen,...
  5. Treiberupdate bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiberupdate bei Nvidia-Grafikkarten: Der Grafikchiphersteller Nvidia hat überarbeitete Fassungen seiner proprietären Grafiktreiber für FreeBSD, Linux und Solaris veröffentlicht. Neu...