Grafikkarten Empfehlung

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von ******, 09.07.2008.

  1. #1 ******, 09.07.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.07.2008
    ******

    ****** Guest

    Hi,

    meine Nvidia Geforce FX5200 AGP 128 MB von MSI scheint den Geist aufgegeben zu haben, gestern wurde wie schon mehrmals das Bild lila und grünstichig, habe dann den Flachbildschirm mit dem gleichem Kabel an einen Laptop angeschlossen alles okay. Heute PC an er läuft, doch es erscheint kein Bild.

    Nun brauche ich eine neue AGP-Grafikkarte mit S-Video Ausgang + TV-out, sie sollte leistungsstärker als die alte sein aber trotzdem billig 20 - 30 Euro und sich aber von oben genannter schon deutlich abheben, da ich diese bei Reichelt für ~ 18 Euro kaufen kann.
    Außerdem wäre es nicht schlecht wenns eine ATI Karte ist, hatte bisher keine ;)

    Hat vielleicht jemand einen Tip oder eine Empfehlung welches Modell geeignet sein könnte, ich brauche den PC nicht zum zocken, nur "normale" Anwendungen, wie mal openarena spielen, DVDs gucken oder Bilder bearbeiten.

    MfG
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. daboss

    daboss Keine Macht für niemand!

    Dabei seit:
    05.01.2007
    Beiträge:
    1.294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sydney.australia.world
    Du willst für (ab) 20€ ne Karte, die sich deutlich von einer abhebt, die du für 18€ gefunden hast?? ;)

    Wieso magst zu ATI? Ich würd bei NVidia bleiben. Hatte vor meiner aktuellen nv ne ati (9700), und mit der eigentlich keine vernünftige Treiberinstallation hin bekommen. Lief zwar, aber nur so "lala". Und im Laptop hab ich auch nen ATI-Grafikchip (X700) drin. Läuft zwar an sich, aber bringt auf den Ausgang (unter *buntu) keine vernünftige Auflsg. zam....
     
  4. #3 tuxlover, 09.07.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    wie wärs mit einer neuen Nvidea Geforce FX5200 AGP 128 MB gibst zum beispiel bei http://www.kmelektronik.de/.

    alles andere wird dann auch deutlich teurer oder taugt nichts.

    muss es unbedingt agp sein oder kanns auch pcie sein?
     
  5. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    Also ich sehe da zwei Möglichkeiten:
    Entweder du kaufst dir nochmal eine FX5200, diesmal allerdings eine mit 128bit Speicherinterface.(die die es da um ~18€ gibt haben nur ein 64bit Interface, was ein ordentliches Stückchen Leistung kostet.
    Palit/XpertVision GeForceFX 5500/5200, GeForceFX 5200, 256MB DDR, VGA, DVI, TV-out, AGP
    http://geizhals.at/deutschland/a176075.html
    22€

    oder aber du legst ein paar €uro drauf und kaufst dir z.B.
    HIS Radeon HD 2600 XT, 256MB GDDR3, 2x DVI, TV-out, AGP
    http://geizhals.at/deutschland/a295529.html
    65€
    die hätte eben den Vorteil das sie schon einigermaßen Leistung bietet und auch ein modernes Featureset hat, wodurch neue Spiele zumindest starten werden.(besonders gut laufen werden sie mit der Karte trotzdem nicht^^)

    Ich würde mich für erstere Karte entscheiden, da du eine AGP Grafikkarte auch nicht in einen neuen PC mitnehmen können wirst und die Leistung für Spiele wie OpenArena noch ausreicht.
     
  6. #5 ******, 09.07.2008
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 09.07.2008
    ******

    ****** Guest

    Ich habe an dem Mainboard nur ein AGP und mehrere PCI Steckplätze, keine PCIE, deshalb wirds wohl wieder die gleiche Karte werden. An ATI hätten mich die freien Treiber gefreut, den die NVIDIA-Treiber sind meiner Meinung nach nicht die besten.

    Mfg

    EDIT:
    wie kriege ich raus ob das hier ein 128 oder 64 bit speicherinterface hat?
     
  7. #6 tuxlover, 09.07.2008
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    hier und ja, soweit ich das sehe.
     
  8. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    bleib bei Nvidia :> .... also ich bin von nvidia auf ati umgestiegen und hab eben nur probleme damit, weil eben die treiber echt noch beschissen sind !
     
  9. #8 Mike1, 09.07.2008
    Zuletzt bearbeitet: 09.07.2008
    Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    die freien AMD/ATI Treiber werden aber immer besser (zumindest von den Features her werden zb. die X1000er Karten schon fast voll unterstützt) und mit dem Nvidia Treiber scheint es ja mit aktuellen Karten auch Probleme zu geben.
    Wenn die Entwicklung bei den AMD/ATI Treibern so weiter geht kann man wohl hoffen, dass Ende des Jahres die meisten AMD/ATI Karten ähnlich wie die Intel IGPs out-off-the-box mit 3D-Beschleunigung laufen. :)

    Ich hatte übrigens auch mit dem fglrx Treiber noch absolut keine Probleme...
     
  10. foexle

    foexle Kaiser

    Dabei seit:
    02.05.2007
    Beiträge:
    1.104
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarbrücken
    also ich muss leider sagen, obwohl meine karte wohl unter die Kategorie fällt ("voll unterstützt") haben die treiber noch einige macken.
    Hab ne rx850Pro und muss sagen bin noch nicht überzeugt. Aber du hast natürlich recht, das die Entwicklung der freien Treiber erst ein halbes Jahr in Gange ist und schon so erfolge erziehlt worde. Also da denke ich auch das es abzusehen ist, das die dinger endlich funzen ... aber Nvidia hatte ich noch nie probs!


    Auch jetzt nicht mit ner Nvidia quadro NV
     
  11. Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hi,
    ich kann Foexle nur beipflichten. Bleib bei Nvidia, da die Treiber unterstützung eher rudimentär ist bei AMD/ATi. ALternativ Treiber sind in Entwicklung, jedoch zur Zeit nur in 2D verfügbar.
     
  12. ******

    ****** Guest

    würdet ihr mir von dem Kauf dessen abraten? Bin mir irgendwie unsicher dort zu bestellen, doch ist der einzige Shop der die Karte auf Lager hat, oder ich nehm diese und kauf auch irgendwie die Katze im Sack ;) ?
     
  13. Buchi

    Buchi Routinier

    Dabei seit:
    25.05.2006
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Die zweite Karte die du da nennst, hab ich selber in Verwendung gehabt. Sehr leise da passiv Gekühlt, jedoch wird sie etwas warm.
     
  14. ******

    ****** Guest

    hast du auch bei dem Shop bestellt? bei Reichelt wäre der Vorteil die machen Bankeinzug und das geht alles ganz fix, bei Vorkasse muss ich erst zur Bank fahren usw.... jaja ich weiß Onlinebanking, doch davon halte ich nichts ;)
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 kartoffel200, 09.07.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
  17. #15 Factory, 09.07.2008
    Factory

    Factory Routinier

    Dabei seit:
    21.12.2004
    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bochum - NRW
    man man ^^ Diese seite mit der 6xxx graka hat aber viele details in sache speed der GPU oder der Speicher :D

    Also erfahrungen mit NV hab ich gemacht wie ATi und wie hier so viele sagen knall dir ne Nvidia rein :)

    und such mal nach der G-force FX5600TX 256MB ist gut in geschwinidkeit wie 3D anwendungen, hatte sie bis vor ner woche noch im einsatz bis ne G-force 7er als austausch reinkamm.

    Und zu treiber von Nvidia taugen nix dann hol dir die DNA treiber für Nvidia. :devil:

    Die Gforce Fx5600tx sollte es auch schon ab 25€ geben zumindest hab ich nix bezahlt :D aber meine hab sie mal für 25€ oder 30€ gesehen bei K&M.
     
Thema:

Grafikkarten Empfehlung

Die Seite wird geladen...

Grafikkarten Empfehlung - Ähnliche Themen

  1. Grafikkarten-Empfehlung erwünscht

    Grafikkarten-Empfehlung erwünscht: Hallo, ich (hardware-technisch unbedarft) suche für meinen PC eine neue/gebrauchte AGP-Grafikkarte. Er hat derzeit folgende Spezifikationen:...
  2. Grafikkarten Kaufempfehlung

    Grafikkarten Kaufempfehlung: Hallo Ich möchte mir mal wieder eine neue Grafikkarte zulegen. Sie sollte auf jeden Fall AGP 8x haben. Zweck: Ab und zu mal spielen, sonst...
  3. Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten: Nvidia hat Version 352.41 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips...
  4. Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiberaktualisierung bei Nvidia-Grafikkarten: Nvidia hat Version 352.21 seines proprietären Grafiktreibers herausgegeben. In erster Linie fügt der Treiber Unterstützung für neue Grafikchips...
  5. Treiber-Update bei Nvidia-Grafikkarten

    Treiber-Update bei Nvidia-Grafikkarten: Der Hard- und Softwarehersteller Nvidia hat neue Versionen seines regulären und des »Legacy-Treibers« herausgegeben. Beide bringen eine...