Grafikkarte unter Suse 10.2

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von kernel288, 17.05.2007.

  1. #1 kernel288, 17.05.2007
    kernel288

    kernel288 Jungspund

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,
    bin neu hier und hätte gleich mal ein Problem bei dem ihr mir villeicht helfen können.
    Nachdem ich Suse 10.2 Installierte bemerkte ich sofort, dass etwas mit der Grafikt nicht stimmt. Also schaute ich nach und mir wird unter 'Konfiguration von X11' angezeigt, dass die Graka eine 'Vesa Framebuffer Graphics' sei, obwohl in meinem Rechner eine Nvidia Gefore 7600 GS steckt. Wie kann ich das ändern , da Suse noch komplettes neuland für mich ist ;)

    Außerdem wollte ich im Terminal updaten, machte mich zum root und schreib 'apt-get update', was jedoch nur mit 'apt-get command not found' beantwortet wird. Unter Ubuntu hatte es 1a funktioiert. Wo ist der Fehler?

    Vielen dank im vorraus,

    kernel288
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pascal42, 17.05.2007
    Pascal42

    Pascal42 Routinier

    Dabei seit:
    14.03.2007
    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Vaihingen/Enz
  4. buli

    buli Debianator

    Dabei seit:
    16.09.2006
    Beiträge:
    789
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Essen/Ruhrgebiet
    Natürlich!
    Falsche Distri!
    Mach dich erstmal mit dem SuSE Handuch vertraut (falls es sowas überhaupt gibt).
    Sowas geiles wie "apt" hat nur Debian & co. Damit musst du dich abfinden, wenn du SuSE nutzt.
    Dein Paketmanager nennt sich YAST.
     
  5. #4 drfreak2004, 17.05.2007
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    oder suche nach smart für suse . das ist der apt ersatz unter suse.

    geht genauso.
     
  6. #5 kernel288, 17.05.2007
    Zuletzt bearbeitet: 17.05.2007
    kernel288

    kernel288 Jungspund

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Achso ! Ich verstehe. Danke für das schnelle antworten, ich werde es gleich ausprobieren.
    Wobei ich dann noch eine Frage hätte, um die Graka per Yast zu ändern, muss ich dazu nochmal komplett in die installation zurück? Denn wenn ich im Yast kontrollzentrum auf 'Grafikkarte und Monitor' gehe und bei 'Karte' auf Optionen klicke ist es mir nicht möglich die Karte zu ändern.
    P.s. wie man sieht ist das alles neuland , lasst daher ein wenig nachsicht walten.

    Danke,

    Kernel288
     
  7. #6 drfreak2004, 17.05.2007
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17.05.2007
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    ne lade den treiber von www.nvidia.de in dein homeverzeichnis also in /home/deinname

    lade dir smart von hier:http://ftp.gwdg.de/pub/linux/misc/s...stem/smart/smart-0.50-1.guru.suse102.i686.rpm

    dann geh mit strg+alt+F1 in die console. melde dich als root an und mache folgendes:

    smart update && smart upgrade -y. wenn er nach bestätigung fragt, mach y.

    lass das update laufen... wenn das fertig ist einen neustart.

    wieder mit strg+alt+f1 ind die console.

    anmelden als root.

    nun smart install kernel-source. ohne die gehts net

    dann init 3 eingeben damit der xserver runtergefahren wird.

    nun gibst du ein: sh /home/deinuser/NVIDIA...... (mit TAB wird der name verfolständigt) und enter. überall mit ja anworten auch beim letzten schritt wo er fragt ob er deine x config überschreiben soll.

    nun neustart mit befehl reboot und es sollte gehen.

    unter dem desktop im systemordner müsste ein ornder sein der das nvidia tool enthält da kannst dan auflösung etc. einstellen

    gruss
     
  8. #7 kernel288, 17.05.2007
    kernel288

    kernel288 Jungspund

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Alles klar, werde es testen. Vielen dank !
     
  9. #8 bitmuncher, 17.05.2007
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
  10. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 drfreak2004, 17.05.2007
    drfreak2004

    drfreak2004 Guest

    kein thema ich weis wie übel linux am anfang sein kann.. aber es macht immer mehr spass...
     
  12. #10 kernel288, 17.05.2007
    kernel288

    kernel288 Jungspund

    Dabei seit:
    17.05.2007
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    WoW ! Es hat geklappt! Ich danke euch :)
     
Thema:

Grafikkarte unter Suse 10.2

Die Seite wird geladen...

Grafikkarte unter Suse 10.2 - Ähnliche Themen

  1. AGP Grafikkarte unter Linux deaktivieren

    AGP Grafikkarte unter Linux deaktivieren: Hallo, Ich würde gerne die Grafikkarte in meinem Homeserver deaktivieren, da diese ziemlich viel Wärme erzeugt. Im BIOS kann ich sie leider...
  2. Welche nVidia Grafikkarte unterstützt 1680x1050?

    Welche nVidia Grafikkarte unterstützt 1680x1050?: Hallo, ich holte mir eine GeForce FX5200 128-LF Grafikkarte, um eine DVI-Verbindung an meinen SyncMaster 225BW klarzumachen. Der Monitor braucht...
  3. 3D Unterstützung für Grafikkarte...

    3D Unterstützung für Grafikkarte...: Hi, also ich habe einen schon etwas älteren Laptop mit Suse 10.2. Das System hat meine Onboard Karte, eine SIS 650; zwar einwandfrei erkannt,...
  4. Grafikkartentreiber von SIS unter Suse 10.2

    Grafikkartentreiber von SIS unter Suse 10.2: Hallo, ich hab ein kleines Problem mit dem Treiber meiner Grafikkarte, einer Sis 650 Onboard. Ich suche einen passenden Treiber für Linux, da...
  5. VMware Server unter Ubuntu: auf richtige Grafikkarte zugreifen

    VMware Server unter Ubuntu: auf richtige Grafikkarte zugreifen: >>heyho, ich hab mal versucht ein aussagekräftiges Topic zu nehmen, hoffe es ist gelungen ;-)... Also mein Problem ist Folgendes, und zwar hab...