Google hat das Licht ausgeschalten

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von Linthorul, 08.12.2007.

  1. #1 Linthorul, 08.12.2007
    Linthorul

    Linthorul Arch Luxer

    Dabei seit:
    01.12.2007
    Beiträge:
    205
    Zustimmungen:
    0
    Google hat das Licht ausgeschalten

    http://www.google.de/

    Nur noch bis morgen oder so
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bâshgob, 08.12.2007
    Bâshgob

    Bâshgob freies Radikal

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    2.334
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hannover
  4. #3 Always-Godlike, 08.12.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Ach ist das schon heute? Hab ich ganz vergessen gehabt^^
     
  5. #4 tuxlover, 08.12.2007
    Zuletzt bearbeitet: 08.12.2007
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    so ein blödsinn. wer kommt nur auf so einen quatsch?
    als ob fünf minuten das grundproblem des klimaschutzes beheben würden.
     
  6. Mike1

    Mike1 Niederösterreicher

    Dabei seit:
    21.12.2006
    Beiträge:
    1.376
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    naja, Bild, Heute usw....da wundert mich nichts mehr....
     
  7. #6 Tomekk228, 08.12.2007
    Tomekk228

    Tomekk228 Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    14.08.2007
    Beiträge:
    2.417
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/tomekk/
    und warum jetzt die URL? Soll da was bestimmtes zu sehen sein? Ich hätt jetzt eigentlich gedacht die page ist dunkel oder so
     
  8. #7 Atomara, 08.12.2007
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    prosieben ! Gallileo rettet die Welt und danach ,
    Abfallpappe herrstellung bei Mc Donalds so drecken sie ihre heimatstadt zu

    *kopfschüttel und sich für die welt schäm*

    es gibt keinen klimaschutz sondern nur ein thema womit sich leute kommerziell ausbeuten lassen
     
  9. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    Der Grundgedanke ist doch gar nicht so schlecht....

    Leute werden sensibilisiert, mit Energie bewusst umzugehen.....

    Ich mache auch nicht das List für diese Aktion aus, aber wenn nur ein paar Menschen sich bewusst machen, dass Energie ein kostbares Gut ist, so hat sich die Aktion doch schon gelohnt....
     
  10. #9 Wolfgang, 08.12.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Weit konsequenter wären autofreie Tage! Und das regelmäßig!
     
  11. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    versucht man das nicht durch das "konsequente" anheben der benzinpreise ?? :D
     
  12. #11 Always-Godlike, 08.12.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Mal so ne kleine technische Frage:

    Wenn viele Deutsch gleichzeitig das Licht ausschalten, gibt es doch einen starken Leistungsabfall im Stromnetz. Die Kraftwerke müssen sich doch darauf einstellen, wissen aber ned um wieviel die Leistung abnehmen wird. Kann es vorkommen, dass wa dann Zeitweise zuviel bzw zuwenig Strom hamm? Wenn das so ist, würde ich meinen PC für die 5min nämlich auch ausschalten xD
     
  13. #12 Wolfgang, 08.12.2007
    Wolfgang

    Wolfgang Foren Gott

    Dabei seit:
    24.04.2005
    Beiträge:
    3.978
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Erfurt
    Wenn ich die dicken Schönwetterjeeps auf der Autobahn sehe, wo nur eine Person drinnenhockt und mit Tempo 160 literweise Sprit verbaten wird...
    Dann denke ich, mit Geld lässt sich kein Umweltbewußtsein erzielen.
    Ein Fahrverbot würde alle treffen, auch die, die es sich noch leisten können.
    Aber solange die großen Konzerne ihre Lagerkapazitäten auf die Autobahn verlagern, sich das auch noch rechnet, ist eine Wandlung des gesellschaftlichen Bewußtseins in weiter Ferne.
    Es wird allenfalls Geld zu Lasten aller damit verdient.
     
  14. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hallo,
    so in etwa hab ich das gestern in den nachrichten auch gehoert (daher gab es die ueberlegung, die 5mins abzublasen).. aber ein paar schlaue koepfe haben da wohl ne loesung gefunden.
    und dein pc waer da der kleinste verlust.. sone ueberspannung im kraftwerk kann - laut p7- auch ganz schoen viel kaputt machen ;)

    ciao
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. arms

    arms Grünschnabel

    Dabei seit:
    07.12.2007
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
  17. Alux

    Alux Eroberer

    Dabei seit:
    15.12.2005
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / CH

    Soweit ich mich an den Elektrounterricht erinnern kann fliesst beim abschalten der Verbraucher einfach kein Strom. Die Spannung bleibt gleich und es gibt kein Stromausfall.
    Beim Einschalten ist es anders. Würden theoretisch alle Verbraucher gleichzeitig ihre Geräte wieder einschalten,so entstünde kurzzeitig ( Bruchteile von Sekunden ) eine Stromspitze. Diese reist die Quellspannung zusammen ( quasi ein Kurzschluss ), was dann beim Verbraucher eine kurzzeitige Unterspannung bedeutet. Bei einem Haarföhn oder einem Mixer ist dies kein Problem. Doch alle Prozessor gesteuerten Gerät könnten einen Reboot produzieren.

    Ich selber gehe aber nicht von diesem Fall aus. Die Stromlieferanten werden die Kapazitäten für 5min nicht gross reduzieren, So dürfte auch kein Stromgau erfolgen. Zudem sind die Stromnetzte Europaweit so verknüpft um Schwankungen auszugleichen.
    ( Wenn ich ganz auf dem Holzweg sein sollte, lerne ich gerne dazu :) )

    Alux
     
Thema:

Google hat das Licht ausgeschalten

Die Seite wird geladen...

Google hat das Licht ausgeschalten - Ähnliche Themen

  1. Google veröffentlicht letzte Vorschau auf Android M und Android 6.0 SDK

    Google veröffentlicht letzte Vorschau auf Android M und Android 6.0 SDK: Wie vielfach bereits erwartet, wird Android M als Android 6.0 Marshmellow veröffentlicht. Das verkündete Google jetzt und gab gleichzeitig die...
  2. Debian-Projekte zum Google Summer of Code 2016

    Debian-Projekte zum Google Summer of Code 2016: In insgesamt zehn Projekten schickt Debian 25 Teilnehmer zum GSoC 2016, vier weitere arbeiten im Rahmen des Outreachy-Programms. Die Projekte...
  3. Google: Sicherheitsbericht zu Android

    Google: Sicherheitsbericht zu Android: Google hat zum zweiten Mal einen Jahresbericht zur Sicherheit von Android vorgelegt. Darin geht es um schädliche Apps und neue...
  4. Google Chrome macht das halbe Hundert voll

    Google Chrome macht das halbe Hundert voll: Chrome 50 wurde in den stabilen Release-Kanal übernommen und will die Ladezeiten von Webseiten mit einer Preload-Funktion verbessern. Weiterlesen...
  5. Google kündigt Summer of Code 2016 an

    Google kündigt Summer of Code 2016 an: Der Suchmaschinenbetreiber Google geht dieses Jahr mit seinem Summer of Code in die mittlerweile elfte Runde. Auch dieses Jahr sind wieder...