Gnome und halbtransparente Fenster

Dieses Thema im Forum "Gnome" wurde erstellt von Nemesis, 06.03.2005.

  1. #1 Nemesis, 06.03.2005
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
    Hi,
    ist es möglich in gnome auch halbtransparente Fenster einzustellen?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bonk

    Bonk Tripel-As

    Dabei seit:
    07.10.2003
    Beiträge:
    240
    Zustimmungen:
    0
    Das Gnome-Terminal kann das. Bei anderen Anwendungen macht das wenig Sinn oder wie meinst du das?
     
  4. #3 qmasterrr, 06.03.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    also unter xorg2.8.1 geht das, ist aber nicht wirklich brauchbar (verbrät sehr viel cpu last)
     
  5. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Es gibt 2 Wege:
    1. Gibt es eineige Proglramme die so etwas können, z.B. XChat2 und das gnome-terminal (Eterm usw...).
    2. Die von qmasterr angesprochene Transparenz aller Fenster auf der gesamten Fläche. Wie qmasterr bereits erwähnt hat ist es etwas lahm und ich kenne nur Fluxbox(-devel) welches nicht angewählte Fenster automatisch transparent macht und beim Auswählen wieder undurchsichtig. Was meinst du denn genau?
     
  6. #5 qmasterrr, 07.03.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    CMW, soweit ich weiß hat das gnome-terminal nur diese fake tranzparents wo das Hintergrundbild in das term kopiert wird.
     
  7. #6 StyleWarZ, 07.03.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    meinst du das hier ---> http://gentoo-wiki.com/TIP_Xorg_X11_and_Transparency ?
    bin gerade daran und habe meine lieben mühen damit. mein bildaufbau ist voll für den arsch. mal gucken vieleicht find ich ja den fehler
     
  8. #7 CMW, 07.03.2005
    Zuletzt bearbeitet: 07.03.2005
    CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt. Es war ja eben die Frage ob er das will ;)

    Die "echte" Transparenz (echt ist es aber auch nicht wirklich, nur etwas "echter" ;) erreichst du mit einem aktuellen Xorg und mit dem xcompmgr (+ composite Extension der xorg.conf laden). Per transset kannst du dann die Transparenz setzen. Ich hatte keine Porblem damit, bis auf: Etwas langsamer Aufbau der Effekte (mein PC ist aber nicht der schnellste, Geforce4MX IGP) und Grafikfehler bei Runden Fensterdekorationen (sowohl unter Fluxbox als auch unter Metacity, ist IMMER so!). Des weiteren lief mein tv-Programm nicht mehr (tvtime).

    Lies' dir mal den Link von StyleWarz durch!
     
  9. #8 StyleWarZ, 07.03.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    CMW, ich weiss nicht warum, abr mit ner Ati FireGL T2 128MB sollte das rocken.. doch ich kriege keine effekte! alles was ich kreige ist fenster in denen es hin und her flackert (bsp: firefox 2 tabs offen.. switched er teil des aktiven tab mit dem dahinter :( ) würde das so gerne haben doch es will nicht.. kann mir jemand helfen..?

    cu style

    PS: da steht trage *Option "backingstore" "true"* in die device section ein. doch welche section ist das? habs jetzt in der graka section
     
  10. #9 Nemesis, 07.03.2005
    Nemesis

    Nemesis N3RD

    Dabei seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    2.165
    Zustimmungen:
    0
  11. #10 Havoc][, 07.03.2005
    Havoc][

    Havoc][ Debian && Gentoo'ler

    Dabei seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    898
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/BaWü/Karlsruhe (bzw. GER/NRW/Siegen)
    Unter Mac OS X ist das so genannte translucent schon längst Standard. Mal davon abgesehen das es ziemlich gut aussieht, denke ich nicht, das das hier die Frage war. Wenn er diese Transparenz haben möchte sollten wir in der Lage sein es ihm zu erklären. Ich weiss allerdings nur, was CMW auch schon gesagt hat. Halt das dieses Feature momentan nur xorg unterstüzt. Angeblich ist es wohl etwas friemelarbeit echte Transparenz den aktuellen Desktops wie KDE, Gnome, Fluxbox oder FVWM beizubringen. Bei Sun's Looking Glas isses allerdings auch schon Standard ;D (läuft ja soweit ich weiss auch nur mit xorg).

    Ausserdem ist es bei einem Network-Sun-Cluster wohl ziemlich egal ob du jetzt 2% oder 5% von einer einizigen CPU "verbrätst". Oder weisst du welches System Nemesis333 da stehen hat ;D?

    Havoc][
     
  12. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Um es nochmal zu betonen: es ist nach wie vor keine echte Transparenz! Es wird nur aufwändiger getrickst.

    Ich habe leider keine ATI und kann dir deshalb nicht weiter helfen :(
    Auszug aus meiner xorg.conf:

    [pre]
    Wichtig!:
    Section "Extensions"
    Option "Composite" "Enable"
    Option "RENDER" "Enable"
    EndSection

    Section "Device"
    Identifier "** NVIDIA (generic) [nv]"
    Driver "nvidia"
    Option "RenderAccel" "true"
    Option "AllowGLXWithComposite" "True" #optional, womöglich nur für Nvidia?
    #VideoRam 65536
    # Insert Clocks lines here if appropriate
    # Option "Rotate" "CCW"
    EndSection
    [/pre]
    An anderen Sektionen musste ich nichts ändern. Aber selbst wenn Du "Deine" Probleme in den Griff bekommst, es werden Grafikfehler bleiben!
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. #12 qmasterrr, 07.03.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Havoc][, das mit der CPU last ist ja nicht das einzige, viele apps, (3D, Video...) kommen damit einfach noch nicht zurecht.
     
  15. #13 StyleWarZ, 07.03.2005
    StyleWarZ

    StyleWarZ Profi Daten Verschieber

    Dabei seit:
    05.03.2004
    Beiträge:
    1.929
    Zustimmungen:
    0
    CMW, hab mit devilz kurz gesprochen... mit ati geht das ganze noch nicht.. liegt ja eigentlich auf der hand, da das ja standard ist :(
     
Thema:

Gnome und halbtransparente Fenster

Die Seite wird geladen...

Gnome und halbtransparente Fenster - Ähnliche Themen

  1. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  4. Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte

    Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte: Gnome-Entwickler Alexander Larsson informiert in seinem Blog über Fortschritte bei der Entwicklung und Implementierunng des Sandbox-Projekts...
  5. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....