Gnome - Probleme mit Netinstall

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von bueno, 25.02.2006.

  1. bueno

    bueno Eroberer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Hallo!
    Also ich habe mir die Netinstall von Debian gezogen. Ich wollte als Gphical Desktop Environment Gnome nehmen, jedoch ist dann immer eine Meldung gekommen: "Häng ab von..." und dann ein bestimmtes Packet. Wenn ich das Packet dann auch installiere dann kommt wiederrum eine Meldung mit "Hängt ab von..." das wird dann immer mehr.

    Ist das ein Bug? Jemand hat mir mal gesagt, dass Debian mit der Gnome-Installation zur Zeit probleme hat...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. setti

    setti Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.02.2006
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    füge doch den parameter bei apt-get install hinzu, dass er automatisch alle abhängigkeiten mit installieren soll...
     
  4. #3 Goodspeed, 27.02.2006
    Goodspeed

    Goodspeed Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    21.04.2004
    Beiträge:
    4.165
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Dresden
    Netinstall von was? (Sarge, Etch, Sid)

    Bei Etch (=testing) oder Sid (=unstable) darf man sich nicht wundern, wenn mal was nicht auf Anhieb funktioniert ... for allem bei den Abhängigkeiten.

    Bei Sarge (=stable) sollte das allerdings nicht auftreten ...
     
  5. bueno

    bueno Eroberer

    Dabei seit:
    16.02.2006
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wien
    Ok, und welcher Parameter ist das?

    --> Habe die sid Version
     
  6. defcon

    defcon Kaiser
    Moderator

    Dabei seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    1.486
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bruchsal
    Wie wolltest Du überhaupt GNOME installieren? Also Befehl?
    Reicht ein simples 'apt-get install gnome' nicht aus? :think:
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 schwedenmann, 01.03.2006
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Gnome

    Hallo

    Ich würde

    1. zuerst den xserver insatllieren

    apt-get install xserver-common xserver-xorg xfonts-100dpi xfonts-75-dpi (xfont-100dpi xfonts-75dpi)

    2. dann erst Gnome
    apt-get install gnome-bin gdm gnome-data?

    Mfg
    schwedenmann
     
  9. #7 supersucker, 01.03.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Code:
    Ok, und welcher Parameter ist das?
    Code:
    apt-get -y install bla..
    bzw. rtfm.....:-)
     
Thema:

Gnome - Probleme mit Netinstall

Die Seite wird geladen...

Gnome - Probleme mit Netinstall - Ähnliche Themen

  1. Probleme bei Gnome Installation

    Probleme bei Gnome Installation: Hallo, Ich wollte gerade für mein erstes Gentoo gnome(-light) installieren... Alles läuft gut bis: !!! Couldn't download 'zip232.tar.gz'....
  2. Gnome pkg_add Probleme

    Gnome pkg_add Probleme: Hallo zusammen, ich vesuche mich derzeit mit FreeBSD 7.1. Die Installation klappte soweit einwandfrei. Nun möchte ich Gnome als Grafische...
  3. [openSUSE 10.3/Gnome] Internetverbindung und weitere Probleme

    [openSUSE 10.3/Gnome] Internetverbindung und weitere Probleme: Grüße Unixboard! Ein weiteres mal dürfen alle (zu recht) genervt das Gesicht verziehen denn: Ich bin ein von Windows kommender Linux Neuling....
  4. pam_mount + kde oder gnome probleme

    pam_mount + kde oder gnome probleme: Ich hab jetzt soweit alles am laufen. AD integration klappt super mit Samba. Das einzige dicke Problem ist, das wenn ich die home directories der...
  5. KDE & Gnome verwenden -> Probleme

    KDE & Gnome verwenden -> Probleme: hi, Ursprünglich habe ich mir Ubuntu installiert, also mit Gnome. Jetzt wollte ich mir allerdings zusätzlich noch KDE drauf packen :think:....