GNOME Do

Dieses Thema im Forum "Gnome" wurde erstellt von hex, 19.03.2009.

  1. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Sonst noch jemand begeistert von dem Tool? Nutze es seit 2 Wochen unter Ubuntu. Sehr cool. :)
    Homepage: GNOME Do
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    sieht ja ganz nett aus, aber kann man damit nur Programme launchen? wär' doch cooler, wenn man auch Files / links in den favs. finden kann etc

    ciao
     
  4. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
  5. #4 gropiuskalle, 19.03.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Erinnert mich extrem stark an das von mir immer noch gern genutzte → Katapult. Kennt jemand eine Alternative für KDE4?
     
  6. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Es erinnert mich auch an Quicksilver (Mac OS X) oder Launchy (Windows). Es ist keine Neuheit. Finde es aber gut, dass Linux auch was für die Usability tut.

    Katapult ist wohl in der Mache für KDE4: http://katapult.kde.org/wiki/RoadMap/0.4/KDE4

    mfg
     
  7. #6 gropiuskalle, 19.03.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hm, ob daraus nochmal was wird?

    Trotzdem herzlichen Dank für die Info, hex!
     
  8. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Wenn GNOME Do sich weiter so gut entwickelt, werden die KDE Entwickler sowieso angepisst sein und das Ding fertigstellen. Ansonsten ist es ja Open Source. Wenn einer zu viel Zeit hat? ;)

    mfg
     
  9. #8 tuxlover, 19.03.2009
    tuxlover

    tuxlover Der den Tux knuddelt

    Dabei seit:
    26.10.2005
    Beiträge:
    2.106
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    berlin
    *gähn* benutze das schon seit dem ich opensue 11.0 bei mir drauf habe. ich dachte eigentlich das wäre ein alter hut. aber ich finds sehr cool. sehr praktisch und mausschonnend :D
     
  10. hex

    hex Lebende Foren Legende
    Moderator

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Stuttgart
    Welcome to Poser Land. Population: YOU! :devzung:
     
  11. marcc

    marcc Tripel-As

    Dabei seit:
    19.07.2007
    Beiträge:
    247
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Traunstein, D
    ich habs mir grad installiert und finds im vergleich zu 'alt + F2' nicht so gut.
    vorrausgesetzt man kennt die wichtigsten befehle.
     
  12. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hmm... KLuncher von KDE4 kann eigentlich so ziemlich das selbe. Also Programme starten klar, wenn man twittern will, muss man sich halt ein entsprechendes Script in PATH tun dann dürfte das auch kein Problem sein, und Mail geht bei KLuncher auch recht lustig: Wenn man Namen eingibt, durchsucht das automatisch das Adressbuch und dann kann man gleich KMail öffnen... dabei stürzt es nur zu 90% ab :(
     
  13. #12 gropiuskalle, 19.03.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    KLuncher? Meinst Du dieses Plasmoid namens 'quicklauncher'?

    Davon abgesehen: mit Alt + F2 sind weder Gnome Do noch Katapult vergleichbar, die können beide wesentlich mehr.
     
  14. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ja das was kommt wenn man ALT + F2 drückt... was kann das groß weniger?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 gropiuskalle, 19.03.2009
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    *narf*

    Sieh Dir die Featurelisten an. Alt + F2 kann weder einen Spellcheck, noch hat es Zugriff auf Lesezeichen, EMails, Playlisten etc., noch bietet es eine Schnittstelle für selbst gestaltete plugins.

    Alt + F2 heißt unter KDE4 übrigens 'KRunner', soweit ich weiß.
     
  17. #15 tomfa b68, 20.03.2009
    tomfa b68

    tomfa b68 Wandelnde Fehlfunktion

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ostwestfalen
    KRunner kann auf Lesezeichen,Webbrowser-Verlauf (Konqueror), Dateien usw. zugreifen. Denke aber auch, dass GNOME Do etwas mehr kann. Wollte es auch schon seit längerem testen (Wann kam es raus?).
     
Thema:

GNOME Do

Die Seite wird geladen...

GNOME Do - Ähnliche Themen

  1. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  4. Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte

    Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte: Gnome-Entwickler Alexander Larsson informiert in seinem Blog über Fortschritte bei der Entwicklung und Implementierunng des Sandbox-Projekts...
  5. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....