Gnome Bootup hängt

Dieses Thema im Forum "Gnome" wurde erstellt von Peregrine, 29.09.2006.

  1. #1 Peregrine, 29.09.2006
    Zuletzt bearbeitet: 29.09.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Gute Morgen,
    meine Probleme reißen nicht ab :-)
    Ich benutze Gnome / Xgl / Compiz.
    Der Bootvorgang funktioniert einwandfrei, der XServer wird gestartet, das NVidia Logo taucht auf, nach kurzer Zeit erscheint auch der normale Ladebildschirm (s.u.); in diesem Zustand (Fenstermanager) bleibt der Rechner ca. 2 bis 3 Minuten stecken, rechnet nur in festen Abständen mal ein wenig. Auf einen Schlag springt die Ladeanzeige dann zu "Panels" und das System ist geladen.
    Meine Frage nun: in welchem logfile könnte ich nachschauen wo es da hängt? Hattet ihr schonmal ähnliche Probleme ?!
    Vielen Dank im voraus für jegliche Hinweise und Hilfe. Grüße! :))
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. theton

    theton Bitmuncher

    Dabei seit:
    27.05.2004
    Beiträge:
    4.820
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin, Germany
    Am besten laesst du auf einer anderen Konsole einfach mal
    Code:
    tail -f /var/log/Xorg.0.log
    laufen und startest dein X mal testweise mit 'startx' und nicht ueber den gdm (also gdm ausmachen, tail auf's Logfile und in einer zweiten Konsole 'startx'). Damit kannst du dann einfach auf die Konsole wechseln, wo dein tail laeuft und nachsehen, bei welchem Punkt dein X-Startup gerade ist und ob evtl. Fehlermeldungen auftauchen.
     
  4. #3 supersucker, 29.09.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Wahrscheinlich wirst du da gar nix machen können.

    Xgl ist nun mal noch unendlich buggy.

    Ich verwende selber gelegentlich xgl und für jeden bug der gefixt wird tauchen 2 neue auf.

    Aber vermutlich wird das in einem halben Jahr schon ganz anders aussehen.
     
  5. #4 Peregrine, 04.10.2006
    Peregrine

    Peregrine Honorarkonsul

    Dabei seit:
    03.08.2006
    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München, Bayern, Germany
    Danke ihr zwei.
    Also nur kurz zum überreissen - so ganz peil ich das scheinbar noch nicht. Ich habe (zumindest soweit ich das nachfühlen kann) Gnome, Xgl, Compiz, Xserver, (Metacity?).
    Ggm ist ja ein Displaymanager und der wird bei mir ja durch Xgl ersetzt.
    XServer (Xorg) ist das Grundgerüst(?), Gnome ist das aufgeflanschte Grundgerüst mit zahllosen Libraries für die Applikationen; das arbeitet wiederum mit dem Windowmanager Compiz zusammen, der den Xgl (?) braucht, um richtig funktionieren zu können.

    Hättet ihr vielleicht eine kurze Erklärung für mich, wie das alles zusammenhängt?

    @Topic :-) : Es dauert zwar immer noch ewig, aber ich hab mich schon daran gewöhnt, dass der Ladevorgang länger dauert. Ich nutze die Zeit nun, um mir Kaffee zu holen ^^. Wie supersucker ja meint, scheint Xgl buggy zu sein - da nehm ich die Wartezeit eben in kauf.
    Den Xorg log kucke ich mir mal zu Hause an, jop! :)
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Gnome Bootup hängt

Die Seite wird geladen...

Gnome Bootup hängt - Ähnliche Themen

  1. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  4. Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte

    Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte: Gnome-Entwickler Alexander Larsson informiert in seinem Blog über Fortschritte bei der Entwicklung und Implementierunng des Sandbox-Projekts...
  5. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....