GNOME 2.15.2 veröffentlicht

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von DennisM, 18.05.2006.

  1. #1 DennisM, 18.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    [​IMG]

    Heute gab das GNOME Entwicklerteam einen neuen Schnappschuss der Entwicklung für 2.16 frei. GNOME 2.16 soll im September erscheinen, und viele neue Features und Änderungen mit sich bringen. Es handelt sich ausschließlich um eine für Entwickler geeignete Version, sie basiert auf GLib 2.11.1 und GTK 2.9.1. Änderungen am UI kann man kaum feststellen, die Entwickler arbeiten eher an den grundlegenden Libs. GDM kann nun für jedes Display verschieden konfiguriert werden. Weitere große Änderungen weisen Totem, GStreamer und Nautilus-CD Burner auf.

    Zitat ProLinux:
    Der Zeitplan sieht bis zu GNOME 2.16 noch Entwicklerversionen am 14. Juni und 12. Juli vor. Am 26. Juli soll die erste Betaversion (GNOME 2.15.90 oder 2.16 Beta 1) folgen, am 9. August die zweite (GNOME 2.15.91 bzw. 2.16 Beta 2) und am 23. August ein Release-Kandidat. Am 6. September wird, wenn alles nach Plan verläuft, GNOME 2.16.0 bereitstehen.

    Links:

    - GNOME Projektseite: http://gnome.org

    - Roadmap: http://live.gnome.org/TwoPointFifteen

    - DL: http://download.gnome.org/platform/2.15/2.15.2/ , http://download.gnome.org/desktop/2.15/2.15.2/ , http://download.gnome.org/admin/2.15/2.15.2/ , http://download.gnome.org/bindings/2.15/2.15.2/

    - ProLinux Meldung: http://www.pro-linux.de/news/2006/9718.html

    Quelle: ProLinux
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Pho3nix, 19.05.2006
    Pho3nix

    Pho3nix Doppel-As

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Es ist richtig, dass sie erst am Kern arbeiten!:oldman

    Ich freu mich auf 2.16, aber so langsam wirds doch wohl Zeit für 3.0... nur so krasse Änderungen wie von 1.x->2.x sollte es dann doch nicht wieder geben...

    Obwohl mir ja Gnomer erst seit v2 gefällt... wie toll dann erst v3 wird?!? :D
     
  4. #3 DennisM, 19.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Bis 3.0 wird es noch sehr lange dauern, es heißt mehrere Jahre.

    MFG

    Dennis
     
  5. chb

    chb Steirer

    Dabei seit:
    01.06.2003
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ÖSTERREICH
    Ein Release alle 6 Monate .. 3. ist erreicht wenn 98 überschritten ist. Das wäre dann in 42 Jahren ;-))
     
  6. #5 DennisM, 19.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    rofl

    MFG

    Dennis
     
  7. #6 MrFenix, 19.05.2006
    MrFenix

    MrFenix Executor

    Dabei seit:
    16.10.2004
    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Siegen, NRW
    Könnte mir vorstellen, dass Gnome 3 vollständig an das (bis dahin hoffentlich stabile) XGL angepasst wird. Allerdings bloße Vermutung...
     
  8. #7 DennisM, 19.05.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    KDE4 sicherlich auch, hoffent wir es mal :)

    MFG

    Dennis
     
  9. #8 Pho3nix, 21.05.2006
    Pho3nix

    Pho3nix Doppel-As

    Dabei seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hmm... und wenn sich AiGLX durchsetzt?
    Aber ansonsten echt ein guter Grund für ein komplett neues Release...

    mfg

    PS. Wenn es schon 2.1 und 2.10 gibt, warum dann nicht auch 2.100?? :) Aber sooo viel glaub / hoff ich jetzt mal nicht...

    PPS. Handfestes über 3.0: http://live.gnome.org/ThreePointZero
     
  10. sono

    sono Sack Flöhe Hüter

    Dabei seit:
    31.01.2004
    Beiträge:
    1.299
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    http://webfrap.de
    Na dann dürfte der Unterschied von Gnome 2 zu 3 doch etwas größer ausfallen als der von 1 zu 2 ;-).

    Wenn Mickysoft in dem Tempo weitermacht gibts bis dahin dann auch direkt noch ne Beta vom VistaNachfolger .
     
  11. #10 andylinux, 30.05.2006
    andylinux

    andylinux Routinier

    Dabei seit:
    20.10.2003
    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Recklinghausen
    Ich habe mich mal umgeschaut und musste feststellen, das Gnome und
    KDE nicht gleichmäßig viel von der Nutzerschaft verwendet werden.

    Meine Recherchen haben eine deutliche Tendenz zu KDE ergeben (also was ich an akutellen Umfragen in Foren finden konnte, natürlich auch amerikanischen; sah das so aus, als wäre kde bei ca. 60-70% gegenüber Gnome mit 30-40%), was mich doch recht stark überraschte,
    wobei die großen Firmen (Sun, Redhat, Novell, IBM, HP), doch alle den Gnome Desktop unterstützen/fördern/entwickeln. -Verständlich denn gtk=keine Lizensgebühren.


    Ich selbst bin vor kurzem zu Gnome gewechselt.

    Einerseits durch Ubuntu, aber viel mehr durch Mono, da die Bindings für KDE doch eher noch nicht vor KDE 4 fertig sein werden.

    Möglicherweise könnte ja KDE 4 sogar die große Mehrheit der Nutzer für sich begeistern, wobei Gnome natürlich auch seine Fans hat und haben wird.
     
  12. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 DennisM, 11.06.2006
    DennisM

    DennisM Moderator u. Newsposter

    Dabei seit:
    08.05.2004
    Beiträge:
    4.883
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    GER/NRW/Essen
    Ich habs jetzt mal installiert, bis jetzt keine Schwierigkeiten, aber auch keine Neuerungen :P

    MFG

    Dennis
     
  14. nikaya

    nikaya Guest

    QT=auch keine Lizenzgebühren,da die Linuxvariante ihmo unter der GPL gestellt wurde.
     
Thema:

GNOME 2.15.2 veröffentlicht

Die Seite wird geladen...

GNOME 2.15.2 veröffentlicht - Ähnliche Themen

  1. centos & Gnome autostart

    centos & Gnome autostart: Hi zusammen, ich würde gerne nach dem Start von CentOS + Gnome ein von mir geschriebenes Script ausführen (lassen). im Idealfall würde ich gerne...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration

    Gnome 3.20 verbessert viele Apps und bietet benutzbare Wayland-Integration: Die auf den Tag sechs Monate nach Gnome 3.18 jetzt veröffentlichte Version Gnome 3.20 bringt Verbesserungen bei den Applikationen, bei Wayland und...
  4. Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte

    Gnomes XDG-Apps machen Fortschritte: Gnome-Entwickler Alexander Larsson informiert in seinem Blog über Fortschritte bei der Entwicklung und Implementierunng des Sandbox-Projekts...
  5. Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell

    Anonymisierungs-Distribution Tails 2.0 wechselt zu Gnome Shell: Tails (The Amnesic Incognito Live System) ist in Version 2.0 erschienen und bringt als Dektopoberfläche eine Gnome-Shell im Classic-Modus mit....