gksu Session beenden?

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von mighty_duck, 15.07.2009.

  1. #1 mighty_duck, 15.07.2009
    mighty_duck

    mighty_duck Jungspund

    Dabei seit:
    31.08.2007
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Ich würde mich gerne mit 'sudo -k' aus gksu/gksudo (tty7) ausloggen können. Dafür muss ich, wenn ich das richtg gelesen habe, tty_tickets in der sudoers Datei deaktivieren, damit für alle Terminals nur ein Ticket erstellt wird. Dann hat aber jedes Terminal gleichzeitig root Rechte, was auch nicht so toll ist.

    Gibt es da irgendeine Zwischenlösung? Am besten einen anderen Weg um eine gksu Session zu beenden.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

gksu Session beenden?

Die Seite wird geladen...

gksu Session beenden? - Ähnliche Themen

  1. Alternative zu gksu

    Alternative zu gksu: Hi zusammen, ich habe folgendes Problem: Ich möchte ein Programm als root starten, dabei soll das Root-Passwort graphisch eingegeben werden in...
  2. /usr/local/bin/desktop-session-exit ??

    /usr/local/bin/desktop-session-exit ??: Hallo gibt es in Centos 7.2-15.11 eine alternative Datei zu /usr/local/bin/desktop-session-exit ?
  3. LibreOffice 5.1 Alpha pünktlich zur ersten Bug Hunting Session fertig

    LibreOffice 5.1 Alpha pünktlich zur ersten Bug Hunting Session fertig: Vom 30. Oktober bis zum 1. November findet die erste Bug Hunting Session zu LibreOffice 5.1 statt. Enthusiasten und Entwickler können zu diesem...
  4. SSH Session per Script beenden

    SSH Session per Script beenden: Anscheinend stehe ich auf der Leitung. ?( Habe ein Script /usr/local/bin/rotation.sh, das per SSH remote ausgeführt werden soll. Da das Script...
  5. Prozesse mit Kindern in ScreenSession transferien

    Prozesse mit Kindern in ScreenSession transferien: Moin, ich hab mal ne Allg. Frage ob das überhaupt geht. Allg kann man ja einzelne Processe von einem terminal in ein anderes packen....