gimp web plugin

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von kimi, 24.07.2008.

  1. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    hallo leutz,

    ich bin momentan daran, mit GIMP eine Website zu erstellen.
    Nun bin ich an dem Punkt angelangt, dass ich die Graphische Grundlage fertig habe und diese in mehrere Teile zerlegen sollte, was mit dem Filter "Zerlegen" einfach von statten gehen sollte:
    Filter "Zerteilen" in der GIMP-Dokumentation

    Nun finde ich diesen Filter aber unter "Filter>Web>Zerteilen" nicht.
    kann es sein, dass dieser Filter nicht in der Ubuntu-Version mitgeliefert ist? Wenn ja, wo kann ich diesen herunterladen? im Repo ist er nicht als extra-plugin zu finden.

    Wäre wichtig, da ich die Homepage nach den Ferien (Sommerferien Baden-Württemberg, bis 10. September ungefähr) fertig haben sollte und es ganz gut wäre, wenn ich jetzt den Kram mit Gimp beendet hätte.

    Viele Grüße und schonmal Danke im Vorraus,

    kimi

    Code:
    seba@Sebastian:~$ gimp -v
    GNU Image Manipulation Program Version 2.4.6
    
    PS: wenn noch infos fehlen, bitte melden!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    kennt diesen filter niemand?
    oder weiß halt auch keiner wo man ihn runterladen kann?

    gibt es evtl die möglichkeit ihn zu kompilieren oder sollte ich einfach gimp von vorneherein selbst kompilieren um dieses Problem zu lösen?

    viele grüße

    kimi

    PS: (OT) schreibe grad auf nem EEEPC, mit ein bisschen eingewöhnung kann man durchaus 10-finger schreiben (wenn auch mit mehr fehlern..).
     
  4. #3 bitmuncher, 05.08.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    'Filter->Web->Image Map' dürfte das sein, was du suchst.
     
  5. #4 kartoffel200, 06.08.2008
    kartoffel200

    kartoffel200 AMD Fanboy Since 2003

    Dabei seit:
    12.03.2007
    Beiträge:
    938
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    L wie localhost
    Nö ist der nicht wenn man im Tut index guckt ist da extra ein Eintrag für Zerteilen. Bis jetzt meine ich hatte ich das nur in einer selbst kompilierten Version.
     
  6. #5 bitmuncher, 06.08.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Tut aber ganz offensichtlich das Gleiche.
     
  7. #6 cpukiller, 06.08.2008
    cpukiller

    cpukiller SET SHIT ON FIRE

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Das stimmt soweit ich weiß nicht ganz,
    beim Zerteilen (Slicen) wird das Bild in mehrere Teile aufgeteilt,
    damit man einige der entstanden Teilbilder mit Links versehen kann.
    Bei einer ImageMap wird das Bild nicht geteilt und die Links werden auf dem Bild verteilt,
    das gibt soweit ich mich erinnern kann ein ziemliches durcheinander im HTML-Code.

    In der Arch Version von GIMP ist das Plugin übrigens dabei.
     
  8. #7 bitmuncher, 06.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2008
    bitmuncher

    bitmuncher Der Stillgelegte

    Dabei seit:
    08.05.2007
    Beiträge:
    3.171
    Zustimmungen:
    0
    Beispiel einer Image-Map:
    Code:
    <img src="identiti.jpg" width="640" height="422" border="0" usemap="#map" />
    
    <map name="map">
    <!-- #$-:Image map file created by GIMP Image Map plug-in -->
    <!-- #$-:GIMP Image Map plug-in by Maurits Rijk -->
    <!-- #$-:Please do not edit lines starting with "#$" -->
    <!-- #$VERSION:2.3 -->
    <!-- #$AUTHOR:Bitmuncher -->
    <area shape="rect" coords="121,51,387,218" href="sattel.html" />
    <area shape="rect" coords="102,256,163,329" href="ritzel.html" />
    <area shape="rect" coords="238,246,334,359" href="kurbel.html" />
    <area shape="rect" coords="431,145,545,225" href="bremsen.html" />
    </map>
    
    Sonderlich durcheinander sieht das für mich nicht aus. ;)

    Edit: Das Ergebnis sieht dann so aus: http://www.bitmuncher.de/files/imagemap_example.html
     
  9. #8 cpukiller, 06.08.2008
    cpukiller

    cpukiller SET SHIT ON FIRE

    Dabei seit:
    02.09.2007
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Dann hat mich meine Erinnerung wohl getäuscht, zumindest ist es nicht das selbe wie Slicen,
    mehr wollt ich ja gar nicht (schreibt man das auseinander:think:) sagen :D.
     
  10. #9 Always-Godlike, 06.08.2008
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    Also bei mir ist es auch unter Filter > Web > Zerteilen

    Aber bei Gimp muss man ja nicht immer alles auf die selbe Art machen^^ Hier mal eine Methode die ich nutze, wenn man die Zerteilung mit den Hilfslinien nicht hinkriegt:

    - Auswahlwerkzeug nehmen und den zu extrahierenden Bereich auswählen
    - Bearbeiten > Sichtbares kopieren (Strg-Umschalt-C)
    - Bearbeiten > Einfügen als > Neues Bild (Strg-Umschalt-V)
    - Neues Bild speichern

    So verfährst bei jedem Teil der gesliced werden soll (bei vielen Flächen ist die Methode etwas schlecht geeignet, aber du hast ja das Zerteilen-Werkzeug ned).

    Wenn du sowieso nur eine Ebene hast kannst du statt "Sichtbares Kopieren" natürlich auch einfach nur "Kopieren" benutzen.

    Hoffe es ist noch nicht zu spät, aber den Thread seh ich heut zum ersten Mal :P
     
  11. #10 juan_, 06.08.2008
    Zuletzt bearbeitet: 06.08.2008
    juan_

    juan_ König

    Dabei seit:
    22.01.2004
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    hab mal ein Photoshop Tutorial gesehen (video2brain), indem man selbst Javascript Sachen integrieren konnte. Also div. Mouseovereffects etc. geht das damit auch?


    ciao

    /edit
    es gibt zwar diesen JS Reiter, allerdings weiß ich nicht, was an Syntax verlangt wird / bzw wie ich per Mouse over Link einen anderen Bereich verändern kann. also zB für verschiedene Kategorielinks, das Farblayout der gesamten Seite.
     
  12. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    he leutz,

    vielen dank für die hilfe, ich habe das problem jetzt einfach damit gelöst, das bild auf einem suse-rechner zu zerteilen, auf dem das plugin installiert ist.
    grüße,
    kimi
     
  13. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. amöbe

    amöbe Tripel-As

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Hmm.. also bei mir (GIMP 2.2.17 auf openSUSE 10.3) heißt das anscheinend "Py-Slice", oder ist das was anderes?
     
  15. kimi

    kimi blub

    Dabei seit:
    20.12.2006
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Tuttlingen
    @amöbe:
    das auf suse installierte gimp is ja weng älter (2.2) und das plugin is genau das gleiche, bzw zerteilen ist dessen fortenwicklung.

    @cpu-killer:
    ganz richtig so xD, denn gar nicht schreibt man gar nicht zusammen xD

    grüße,
    kimi
     
Thema:

gimp web plugin

Die Seite wird geladen...

gimp web plugin - Ähnliche Themen

  1. Gimp 2.9.2 erschienen

    Gimp 2.9.2 erschienen: Das Gimp-Team hat die erste Testversion des freien Grafikprogramms auf dem Weg zu Version 2.10 veröffentlicht. In dieser Version stecken über...
  2. 20 Jahre Gimp

    20 Jahre Gimp: Legt man das Datum der Ankündigung in der Newsgruppe comp.os.linux.development.apps zugrunde, so wurde das Bildbearbeitungsprogramm Gimp am...
  3. Sourceforge packt weiter Schadsoftware in Gimp-Downloads

    Sourceforge packt weiter Schadsoftware in Gimp-Downloads: Das Gimp-Projekt klagt auf seiner Homepage Sourceforge an, den dort nicht mehr genutzten Account des Projekts ungefragt übernommen zu haben. Die...
  4. »Symmetrisches Zeichnen« erreicht Gimp

    »Symmetrisches Zeichnen« erreicht Gimp: Knapp eineinhalb Jahre, nachdem Jehan Pagès die Idee eines »symmetrisches Zeichnens« unter Gimp äußerte, ist die Funktion nun im Entwicklungszweig...
  5. Gimp-Fortschritte 2014

    Gimp-Fortschritte 2014: Das Gimp-Projekt hat im Jahr 2014 eine Menge Arbeit geleistet und kommt der Version 2.10 näher, ohne allerdings einen definitiven Termin nennen zu...