GIMP und Transparenz

Dieses Thema im Forum "Anwendungen" wurde erstellt von oyster-manu, 18.01.2005.

  1. #1 oyster-manu, 18.01.2005
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    wie kann man bei GIMP einen bildausschnitt durch transparenz ersetzen?
    geht das nur wenn man vorher beim bild die "Füllbreite" (ich weiss nicht wie es im englischen heisst) auf "Transparent" setzt?
    dann müsste man ja erst jedes bild, was eine andere Füllbreite hat, auf Transparent setzten.

    beispiel: ich möchte in einem bild eine fläche transparent haben (s. gimp.1.jpg und gimp.2.jpg), sodass sie nachher so aussieht wie in gimp.3.jpg. in diesem beispiel habe ich das mit der umständlichen Füllbreite gelöst.

    (bei photoshop: auswahl machen -> entfernen drücken -> die ausgewählte fläche wird transparent)
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Hmm ....

    Leg dir einen Layer (Ebene) an .... den füllst du komplett weiß ... und schneidest dann mit dem Rechteckt deinen Bereich aus ... dann ist der Transparent !
     
  4. #3 oyster-manu, 18.01.2005
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    und was ist wenn das bild auf dem ich transparenz haben will komplexer ist als nur weiss (z.b. ein foto)?
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Dann machste es genauso.

    Du legst das Foto auf eine höhere Ebene und schneidest im Foto rum ... den Hintergrung (Background) kannst ja löschen oder ausblenden ....
     
  6. #5 Lord Kefir, 18.01.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Also ich bin jetzt alles andere als ein gimp-Profi, aber vielleicht kann ich ja trotzdem helfen.

    Als ich mal ein gif mit transparenten Hintergrund erstellen wollte, habe ich einfach die entsprechende Grafik kopiert, eine neue Datei mit transparenten Hintergrund erstellt und alles, was transparent werden sollte, mit diesem "Radiergummi" entfernt. Ich weiß jetzt nicht wie das Dingen heißt, ist aber in der Menüleiste. Funktioniert wie das herkömmliche "Radiergummi", nur das Du damit Transparenz erzeugen kannst.

    Mfg, Lord Kefir
     
  7. #6 oyster-manu, 18.01.2005
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    wie haste das denn hinbekommen, lord kefir?
     
  8. #7 Lord Kefir, 18.01.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Wie gesagt - einfach ein neues Bild mit transparenten Hintergrund erstellen, dann dein Bild via paste & copy einfügen und dann mit diesem Werkzeug die störenden Elemente entfernen.

    Du müsstest das irgendwo in Deiner Werkzeugleiste finden - setze gerade mein System neu auf und hab' noch keinen X-Server - deshalb kann ich jetzt auch keinen Screenshot posten.

    Such' einfach mal nach dem Dingen.

    Mfg, Lord Kefir


    ps: Welche gimp-Version hast'e überhaupt?!
     
  9. #8 randomidiot, 18.01.2005
    randomidiot

    randomidiot prolamer

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Willytown
    Lord Kefir hat recht. Der Radiergummi ist insbesondere toll wenn ud mehrere Grafiken hast...
    Dann stellst du beispielsweise die Deckkraft auf 10% oder so und aktivierst steigernd und kannst per Hand ganz sanfte Übergänge produzieren.
    Auch toll ist die Verblassen Funktion:
    Stell sie auf die gewünschte Länge und markiere einen Anfangspunkt, drücke shift und dann makiere den Endpunkt - und du hast einen Schnurgeraden Übergang. :-)
    Ich frag mich auch warum so viele meinen das GIMP Photoshop nicht ebenbürtig sei.
    Liegt wahrscheinlich an den Ebenenoptionen von Photoshop, aber die Sachen gibts bei GIMP auch - nur an anderer Stelle^^
    Auch 3D(Verzerrung), Animationen und Vektormasken sind mit GIMP ziemlich leicht zu erstellen.
    Hab nen kleinen Screenshot einer Grafik für ein Programm das ich grade baue angehängt. Ok, vieleicht haut es nicht grade jeden aus den Socken aber für ne stunde Arbeit finde ich es ganz in Ordnung. :D
     

    Anhänge:

  10. #9 oyster-manu, 18.01.2005
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    ich weiss, dass das so geht. aber ich will es ja gerade NOCH einfacher. sprich: man nimm einen pinsel und MALT mit transparenz auf dem ORIGINAL bild (ohne vorher auf transparenteebene kopieren zu müssen). oder man schneidet mit einer auswahl transparenz in das bild.
    ich hab die neuste windows gimp version (2.2.0).

    ich wollte nur einen vergleich ziehen, um leuten die auch photoshop benutzt haben, mein problem darzustellen.
     
  11. CMW

    CMW Hä ?!

    Dabei seit:
    24.07.2004
    Beiträge:
    517
    Zustimmungen:
    0
    Wo ist denn das Problem? Du erstellst einfach eine transparente Schicht (Neudeutsch: Layer) unter der, auf der Du Teile transparent haben willst, markierst die Bereiche, drückst STRG-X und das war's. Was soll denn da noch einfacher gehen?
     
  12. #11 oyster-manu, 19.01.2005
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    der zwischenschritt mit der transparenten ebene :)
     
  13. #12 Lord Kefir, 19.01.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Aber die muss doch igendwo herkommen. Wie willst Du denn Transparenz erzeugen, wenn keine Ebene existiert?! Oder soll gimp bei jedem Bild von alleine wissen, ob Du 'ne transparente Ebene brauchst?

    Ne, ich versteh' das nicht. :think:

    Mfg, Lord Kefir
     
  14. #13 oyster-manu, 19.01.2005
    oyster-manu

    oyster-manu toast

    Dabei seit:
    26.06.2003
    Beiträge:
    1.055
    Zustimmungen:
    0
    kann gimp nicht von vornherein eine transparente ebene einbauen?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Lord Kefir, 19.01.2005
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du eine neue Datei erstellst kannst'e doch auswählen, ob Du einen transparenten Hintergrund haben möchtest. Was kann man mehr von einem Programm verlangen?!

    Mfg, Lord Kefir
     
  17. #15 randomidiot, 19.01.2005
    randomidiot

    randomidiot prolamer

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Willytown
    Er meint so wie bei kiconedit mit einem klick transparenz .....
    das wäre auch so ziemlich das einzige was mir einfällt was das kann und .png format beherrscht ...
     
Thema: GIMP und Transparenz
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gimp markierter bedreich transparent

Die Seite wird geladen...

GIMP und Transparenz - Ähnliche Themen

  1. Gimp 2.9.2 erschienen

    Gimp 2.9.2 erschienen: Das Gimp-Team hat die erste Testversion des freien Grafikprogramms auf dem Weg zu Version 2.10 veröffentlicht. In dieser Version stecken über...
  2. 20 Jahre Gimp

    20 Jahre Gimp: Legt man das Datum der Ankündigung in der Newsgruppe comp.os.linux.development.apps zugrunde, so wurde das Bildbearbeitungsprogramm Gimp am...
  3. Sourceforge packt weiter Schadsoftware in Gimp-Downloads

    Sourceforge packt weiter Schadsoftware in Gimp-Downloads: Das Gimp-Projekt klagt auf seiner Homepage Sourceforge an, den dort nicht mehr genutzten Account des Projekts ungefragt übernommen zu haben. Die...
  4. »Symmetrisches Zeichnen« erreicht Gimp

    »Symmetrisches Zeichnen« erreicht Gimp: Knapp eineinhalb Jahre, nachdem Jehan Pagès die Idee eines »symmetrisches Zeichnens« unter Gimp äußerte, ist die Funktion nun im Entwicklungszweig...
  5. Gimp-Fortschritte 2014

    Gimp-Fortschritte 2014: Das Gimp-Projekt hat im Jahr 2014 eine Menge Arbeit geleistet und kommt der Version 2.10 näher, ohne allerdings einen definitiven Termin nennen zu...