Gib mir den Speicher zurück :(

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Zico, 17.07.2004.

  1. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Ich steh mal wieder vor nem Rätsel.
    Gestern habe ich wieder einige Daten auf DVD gesichert (bei 2 80GB platten *puh*)
    Die erste DVD bestand aus kleineren Daten, Docs, Bilder etc gesichert. Alles wunderbar, Gkrellm zeigt während des Brennvorgangs an:
    1266 MB - 1154 frei.
    Alles im grünen. (Btw er zeigt den tätsächlich belegten an, nicht den gepufferten, falls jemand fragen möcht).
    Nach dem Brennvorgang hatte ich dann wieder ca 10MB mehr.
    OK...
    Die 2. DVD brannte ich dann mit größeren Daten (Files um die 150-250 MB).
    Er begann zu brennen und grkellm ging jede Sekunge mit dem Speicher um 1-3 MB runter...
    Nach dem Brennvorgang hatte ich von meinen 1266MB noch stolze 533 MB frei.
    Und das beste: sie wurden nicht mehr freigegeben nach dem Beenden von K3B. Prozesse, die den Speicher noch belegten gab es nicht. Zumindest habe ich keinen "großen" Prozess, weder k3b, noch growisofs oder mkisofs gesehn.
    Ich nutz 9.1 und vorher 9.0, wo es das Problem anscheinend nicht gab, denn da hatte ich nach dem brennen von 3 DVD's keinen Systemabsturz, weil sämtlicher RAM und SWAP weg war.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Hmm, sehr komisch.
    Lösch mal den Inhalt von /tmp, evtl. sind da die ganzen Daten drin.
     
  4. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Mich wunderts auch allein, dass der so viel zumüllt. Wenn ich von meiner Sec. Master Platte runterbrenne ists noch schlimmer. Da verlier ich 10x soviel RAM und der PC hängt sich knapp bei 50% der DVD auf.....
    DAS sollte nicht sein....
     
  5. thorus

    thorus GNU-Freiheitskämpfer

    Dabei seit:
    03.11.2002
    Beiträge:
    757
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Passau, Niederbayern
    Probier entweder mkisofs/cdrecord direkt oder eine anderes Frontend, wie z.B. xcdroast.
    Von k3b halte ich im Allgemeinen nicht besonders viel.
     
  6. #5 Zico, 17.07.2004
    Zuletzt bearbeitet: 02.08.2004
    Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Gute Idee
    Was mir nur komisch is, is dass es mit SuSE 9.0 immer korrekt geklappt hat. 5-10 DVDs am Stück gebrannt usw.....
    Naja... mal schaun ich brenn heut mittag noch einige Daten. Vielleciht lags ja "gerade an den" Daten... manchmal is ja der Wurm drin.

    EDIT1:
    Ich hab jetzt ein - zumindest provisorisches Workaround entwickelt, indem ich einfach aus den Daten, die ich brenne wollte (und mein PC erfolgreich abgerasselt ist) ein ISO Image erstellt und dieses dann gebrannt habe. Zusätzlich habe ich die option "Manual Writing Buffer Size" aktiviert.
    Das klappte perfekt.
    Nach der nächsten CD werde ich sehen ob das Problem jetzt durch ISO oder die Buffer Size gelöst wurde

    EDIT2:
    Hmmm also nach langem hin und her hab ich das Problem somit lösen können, dass ich in der sysconfig FORCE_IDE_DMA /dev/hdc:on gesetzt habe.
    Nun brennt er gut.
    Jedoch... bei einigen DVD's - bsp Filmen - hängt sich SuSE trotal auf ...
    Btw. ich habe den automounter von SuSE DEAKTIVIERT. Erst DA fing der ganze Mist erst an...
     
  7. #6 tsuribito, 02.08.2004
    tsuribito

    tsuribito Oberschüler

    Dabei seit:
    04.09.2003
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Duisburg
    Freier Speicher ist ungenutzter Speicher. Der wird erst wieder freigegeben , wenn eine andere Anwendung ihn braucht.
     
  8. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Joa das dacht ich mir auch... nur .. welche Anwendungen sonst belegen denn RAM beim CDBrennen ausser K3B, Growisofs und mkisofs?
    Die sind alle beendet.. Dennoch gut ein GB RAM belegt.

    Btw. Geht im Moment alles wunderbar: /dev/hdc:on bei FORCE_IDE_DMA Wert udma2 brachte Abstürze... mal sehen ob ich weitere Erwarten kann. Mein CD Brenner, welcher Status Errors bei ide-cd Mode brachte läuft nun auf SCSI Emulation. Da hatte ich ohne den dma Wert ebenfalls Astürze beim Zugriff auf das Laufwerk. Mit einem Unterschied:
    DVD Mount -> Absturz (ohne DMA)
    CD Mount -> OK -> Read Data -> Absturz (ohne DMA, SCSI)
    Anscheinend hat's SuSE so mit DMA Modi
     
  9. #8 Atomara, 02.08.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    @zico

    im eigendlichen ist es nicht schlimm wenn der speicher voll ist , der speicher buffert nur die daten und sobald eine anwendung mehr speicher fordert , wird der buffer geleert .
     
  10. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Genau das dacht ich mir auch... aber ich glaub nicht, dass zum Speicher-Entleeren ein komplettes SystemEinfrieren mit eingerechnet wird.
    Das schöne is, dass im Log nach dem Absturz nichts davon erwähnt wird. Wie bei einem Stromausfall...
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 me80860, 03.08.2004
    me80860

    me80860 Mitglied

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Suse 9.1 "dvd+rw-tools-5.17.4.8.6-17.i586rpm" ist fehlerhaft

    Fehlerhaftes original File "dvd+rw-tools-5.17.4.8.6-17.i586rpm" von Suse9.1
    CD/DVD mittels "YAST" "Software installieren oder löschen" suchen und
    löschen!
    Danach durch die funktionierende Datei dvd+rw-tools-5.12.4.7.4-11.i586.rpm
    ersetzen!
    Entweder die Datei vom Netz laden oder von Suse9.0 CD/DVD kopieren und
    installieren!
    Zu finden auf Suse 9.0 DVD
    unter /suse/i586/dvd+rw-tools-5.12.4.7.4-11.i586.rpm

    Die Datei Growsofs auf dvd+rw-tools-5.17.4.8.6-17.i586rpm ist fehlerhaft

    Bei mir war das des Rätsels Lösung!
    Michael
     
  13. Zico

    Zico Lebende Foren Legende

    Dabei seit:
    16.04.2004
    Beiträge:
    1.559
    Zustimmungen:
    0
    Hmmm hab ich auch geupdated.. zusammen mit DMA Mode des Brenners.. nu geht auch alles
     
Thema:

Gib mir den Speicher zurück :(

Die Seite wird geladen...

Gib mir den Speicher zurück :( - Ähnliche Themen

  1. Systempartition um den Speicherplatz der zweiten Disk erweitern

    Systempartition um den Speicherplatz der zweiten Disk erweitern: Guten Tag liebe Leute Ich habe einen virtuellen Server mit 2 Disk a je 25GB. Nun möchte ich, das meine Hauptpartition um diese zusätzlichen 25GB...
  2. html seite runterladen und die Inhalte als .txt-Date speichern

    html seite runterladen und die Inhalte als .txt-Date speichern: Hallo! Ich bin noch neu auf dem Gebiet, von daher denke ich sind meine Fragen für manche von euch recht simpel. Mit den Standardbefehlen habe ich...
  3. Mozilla startet Kampagne gegen Vorratsdatenspeicherung in Deutschland

    Mozilla startet Kampagne gegen Vorratsdatenspeicherung in Deutschland: Mozilla engagiert sich erstmals auch in Deutschland politisch und ruft die Politiker dazu auf, die Vorratsdatenspeicherung zu stoppen. Dazu hat...
  4. SSH Login nur mit einer bestimmten IP die in einer Textdatei gespeichert wird

    SSH Login nur mit einer bestimmten IP die in einer Textdatei gespeichert wird: Hallo Ich bin andauernd Opfer einer Brute Force Attacke. Die IPs die fehlerhafte Logins produzieren werden nach dem 3ten Versuch gesperrt. Aber...
  5. Speichersystemprobleme bei Sourceforge

    Speichersystemprobleme bei Sourceforge: Die Projekt-Hosting-Plattform Sourceforge ist bereits seit letzten Donnerstag nur eingeschränkt erreichbar. Alle Dienste waren zeitweise...