Gesucht: Erfahrungsbericht zu CentOS 5 im Unternehmen

Dieses Thema im Forum "RedHat,Fedora & CentOS" wurde erstellt von Kesar_Neron, 22.01.2008.

  1. #1 Kesar_Neron, 22.01.2008
    Kesar_Neron

    Kesar_Neron Tripel-As

    Dabei seit:
    25.03.2006
    Beiträge:
    218
    Zustimmungen:
    0
    Guten Morgen zusammen,

    lange war es still um meine Person und nun schlage ich direkt wieder mit einer Bitte an euch auf... Sorry deswegen.

    Aktuell versuche ich "alternative" Betriebssysteme und Lösungen in unser Unternehmen zu bringen. Nun habe ich die Einrichtung eines Linux Server genehmigt bekommen. Dieser hat zu aller erst nicht viel mit dem alltäglichen Geschäft zu tun und soll folgende Dinge leisten:

    • Webserver mit Apache und PHP
    • Fileserver mit Samba in die ADS-Domäne integriert
    • MySQL Datenbankserver

    Genutzt soll der Server zu aller erst ausschließlich von uns Adminitratoren.

    Zu unserer Umgebung: Wir habe ein bundesweites reines MS-Netzwerk, aufgebaut auf Windows Server 2003. Funktionsebenen sind Windows Server 2003. Wenn meine Informationen richtig sind, dann betreiben wir mehr als 100 Standorte damit.

    Bei der Wahl des Betriebssystems habe ich mich nach langem hin- und her für CentOS in der aktuellen Version entschieden. Dies beruht weniger auf meinen Erfahrungen, sondern mehr auf dem Aspekt des "Enterprise"-OS bzw. der Benutzerfreundlichkeit. Da - wie ich schon sagte - wir ein reines Windows Netzwerk betreiben, bin ich bei der Verwaltung der einzige, der Erfahrung mit Unixoiden Systemen vorweisen kann. Darum ist es wichtig, dass es "Tools" gibt, welche es anderen Administratoren erlaubt sich leichter und furchtloser dem System anzunähern. Der Aspekt des "Enterprise"-OS ist eher für meine Argumentationskette bzgl. der Leitung interessant.

    Jetzt habe ich allerdings ein weiteres Problem: Wir sind aufgrund geringer Bandbreite und zum wohl der Sicherheit hinter einer "Firewall", welche sich nicht für mich und mein Vorhaben öffnen wird. Darum bin ich zumindest bei der Planung darauf angewiesen, dass ich Updates und Patches authak beziehen und einspielen kann.

    Da ich noch kein CentOS System administriert habe - und schon gar nicht in dieser Konstillation - möchte ich euch nun um Ratschläge und Hinweise bitten, sofern Ihr bereits mit CentOS im Unternehmen gearbeitet habt. Ebenfalls sind für mich Erfahrungsberichte sehr interessant. Zum einen, was die bei mir vorherrschende Konstillation anbelangt, als auch zu Problemen die Ihr seht, oder zu Problemen die nur ich sehe :-).

    Ich wäre euch sehr dankbar, würdet Ihr mich und mein Vorhaben auf diese Art und Weise unterstützen.

    MfG

    Kesar_Neron
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flugopa, 25.01.2008
    flugopa

    flugopa Der lernwillige

    Dabei seit:
    27.05.2006
    Beiträge:
    739
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    München
    Meine Erfahrungen mit Linux:

    "Aller Anfang ist schwer und jedes OS hat auch seine Tücken."
    Generell sind Deine Anforderung kein Problem.

    Das "beste" Linux kann nur eine selbst erstellte Version sein.
    Den besten Eindruck kannst Du bekommen, wenn Du versuchst Linux so zu installieren, das kein Ballast dazu kommt. Die Abhängigkeit der Packete wird Dir dann zu denken geben.

    Als Aufgabe kannst Du versuchen: "Linux mit Samba zu installieren."
    - Kernel
    - Treiber (NIC, SATA, Keyboard, u.s.w.)
    - Samba
    Du wirst feststellen, daß jede Menge weitere Anwendung autom. hinzu installiert werden.
    Zur Zeit gibt es mehr Updates für Linux als für Windows und bald wird es mehr Viren für Linux geben.

    Trotz Schwierigkeiten habe ich Windows verlassen, obwohl der Pflegeaufwand ähnlich zu Windows ist.
    Das ist meine Erfahrung nach 18 Monate Linux.
     
Thema:

Gesucht: Erfahrungsbericht zu CentOS 5 im Unternehmen

Die Seite wird geladen...

Gesucht: Erfahrungsbericht zu CentOS 5 im Unternehmen - Ähnliche Themen

  1. Farbiger "Strichzeichnungs"-/1-Bit-Scan. Software gesucht

    Farbiger "Strichzeichnungs"-/1-Bit-Scan. Software gesucht: Hallo, Viele Scan-Software ermöglicht den Scan als "Strichzeichnung" bzw. 1-Bit-Schwarz-Weiß, was bei gescannten Texten recht praktisch ist. Ich...
  2. Freelancer gesucht - Debian / MySQL / Pearl / PHP - Erfahrung

    Freelancer gesucht - Debian / MySQL / Pearl / PHP - Erfahrung: Hallo, suche einen Freelancer für einen Webdienst... mit obigen Kenntnissen! Bitte Stundensatz mit Kurzbeschreibung mitteilen. NOCH WAS: Also...
  3. Microsoft: Linux-Entwickler gesucht

    Microsoft: Linux-Entwickler gesucht: Laut eigener Aussage ist der Soft- und Hardwarehersteller Microsoft auf der Suche nach Open Source- und Linux-Entwicklern. Einsatzbereich der...
  4. Jobangebot, Linuxer gesucht...!

    Jobangebot, Linuxer gesucht...!: Hallo Zusammen Ich arbeite in einem Unternehmen (http://smart-place.ch), welches ihre Lösungen basierend auf Linux Systemen anbietet. Wir suchen...
  5. Mitveranstalter für den Linux Presentation Day 2015.2 gesucht

    Mitveranstalter für den Linux Presentation Day 2015.2 gesucht: Für den Linux Presentation Day 2015.2, der am 14. November stattfinden soll, werden noch weitere Veranstalter gesucht. Mit dieser Initiative...