Gentoo Installation Prozessor

Dieses Thema im Forum "Installation & Basiskonfiguration" wurde erstellt von -darkchild-, 28.08.2006.

  1. #1 -darkchild-, 28.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2006
    -darkchild-

    -darkchild- Eroberer

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Hat eigentlich nicht viel mit Gentoo zu tun,
    beim Schritt 'Configuring the Compile Options' bei der Installation per/mit Handbuch soll ich einen -march flag setzen.
    Soweit sogut kein Problem nur das ich mir jetzt nicht sicher bin ob ich 'Athlon' oder 'Thunderbird' eintragen soll
    ,da laut suche im Internet und auf dem Die des Prozessors AMD Athlon steht
    aber als ich unter Windows schon vor einiger Zeit mal mit Everest nachgescheut habe hiess es
    , es sei ein Thunderbird

    p.s. tut mir leid wegen der Formatierung des Textes bin kann aber z.Z. nur mit 'links' on

    p.p.s. ich hasse die englische tastatur :)

    und danke fuer Hilfe im voraus (hab angst irgendwas kaputt zu machen da vollnoob) thx

    ::edit:: oder vieleicht doch K7
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Hi!
    cat /proc/cpuinfo hilft evtl. weiter.
     
  4. #3 -darkchild-, 28.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2006
    -darkchild-

    -darkchild- Eroberer

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    thx
    p.s. was passiert eigentlich wen ich was falsches eintrage?
     
  5. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    Dann kompilierst du Pakete mit der falschen Optimierung. Je nachdem wie die dann aussieht, funktioniert es im schlimmsten Fall halt nicht ;-)
    Wenn ich mich recht erinnere solltest du die Optimierung aber im "laufendem Betrieb", d.h. bei installiertem System nicht mehr ändern. Ausser natürlich, du kompilierst alles neu.
     
  6. #5 -darkchild-, 28.08.2006
    -darkchild-

    -darkchild- Eroberer

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    thx
    eine letzte frage gibt es irgendwelche nuetzlichen use-flags
    die man einfach so als anfaenger setzten koennte/sollte
    da die komplette liste einem wenig hilft,
    weil die meisten sachen einfach nichts aussagen

    (z.B. benoetige ich fuer KDE den "kde" und "qt" als global flag oder geht es auch ohne ?)
    thx, nochmal
     
  7. #6 supersucker, 28.08.2006
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Ja,

    genau deswegen weil die den meisten Leuten nix sagen, sind die sinnvollsten eben schon mal in der make.conf enthalten.

    Ich denke mal das hier
    beantwortet die meisten deiner Fragen.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 -darkchild-, 28.08.2006
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2006
    -darkchild-

    -darkchild- Eroberer

    Dabei seit:
    21.05.2006
    Beiträge:
    61
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    thx
    but in meiner make.conf waren nur die c und c++ flags.

    letzte frage muss man die flags die man nicht haben will mit einem -(minus)
    deaktivieren oder reicht es aus sie nicht zu erwaehnen
    weil im gentoo handbuch
    Code:
    USE="-gtk -gnome qt kde"
    steht. und die halbe liste mit einem minus davor abtippen ::mistverdammter::
    hoffe muss es nicht machen und bevor ich damit anfange frage ich lieber :D

    ::edit:: damit es nicht falsch verstanden wird sind die flags die ich nicht erwaehne noch supported
    oder muss ich wirklich jeden einzelnen mit einem minus abtippen
     
  10. nikaya

    nikaya Guest

    Hallo darkchild,
    es gibt ein Default-Profil welches immer aktiviert ist solange Du in /etc/make.conf nichts anderes einträgst.Dieses Profil befindet sich in /etc/make.defaults,welches ein Symlink auf /usr/portage/profiles/default-linux/x86/2006.0/make.defaults ist(Archtektur kann evtl. abweichen z.B.amd64).Sieht bei mir so aus:
    Code:
    # Copyright 1999-2005 Gentoo Foundation
    # Distributed under the terms of the GNU General Public License v2
    # $Header: /var/cvsroot/gentoo-x86/profiles/default-linux/x86/2006.0/make.defaults,v 1.12 2006/08/09 20:14:50 cardoe Exp $
    
    # This is currently commented so that the stage1 tarball can also be used to
    # build no-nptl systems.
    #STAGE1_USE="nptl"
    
    USE="alsa apache2 apm arts avi cups eds emboss encode esd foomaticdb gdbm gif gnome gpm gstreamer gtk gtk2 imlib jpeg kde libg++ libwww mad mikmod motif mp3 mpeg nptl ogg opengl oss pdflib png qt3 qt4 quicktime sdl spell truetype udev vorbis X xml xmms xv"
    
    Du siehst also kde ist z.B. immer gesetzt,solange Du in /etc/make.conf kein "-kde" setzt.Mit
    Code:
    emerge --info
    kannst Du Dir alle Infos über Dein System geben lassen,darunter auch die USE-Flags die das System verwendet (/etc/make.defaults + die eigenen in /etc/make.conf).

    Meine USE-Flag Liste ist nicht groß:
    Code:
    USE="nls win32codecs real kdexdeltas kdeenablefinal hal java"
    Wenn Du KDE verwendest sind die beiden kde*-flags nützlich,kann man sonst weglassen.Codecs will wohl jeder in seine Programme reinkompiliert haben,nls ist für die Lokalisierung.
     
Thema:

Gentoo Installation Prozessor

Die Seite wird geladen...

Gentoo Installation Prozessor - Ähnliche Themen

  1. gentoo installation über sabayon durchführen?

    gentoo installation über sabayon durchführen?: Hi ich möchte gerne Gentoo auf meinem PC installieren und als boot cd wollte ich Sabayon_Linux_14.01_amd64_KDE benutzen (da ich gerne auf der...
  2. Installation Gentoo auf USB Disk Samsung S2

    Installation Gentoo auf USB Disk Samsung S2: Hey Guys, ich versuche gerade Gentoo auf eine externe Disk zu installieren aber irgendwie will GRUB nicht. Die Disk hat ein grosses Problem da...
  3. Probleme bei erster Gentoo Installation

    Probleme bei erster Gentoo Installation: Hallo ihr, Bin gerade dabei mein erstes Gentoo zu kompilieren/installieren... Hab nen Samsung R40Plus mit Intel Core Duo und Intel Radeon X1250...
  4. kernel panic nach gentoo-installation

    kernel panic nach gentoo-installation: moin :) ich installierte gestern nacht von einem existierenden arch linux aus gentoo. das ist nicht das erste mal, dass ich gentoo installiere....
  5. KERNEL PANIC nach gentoo installation mit yaboot

    KERNEL PANIC nach gentoo installation mit yaboot: hallo community :) ich habe soeben eine gentoo 2007.0 stage3 installation auf einem apple g5 (ppc64) fertiggestellt. leider bootet er nicht....