Gentoo "Could not find..."

Dieses Thema im Forum "Gentoo" wurde erstellt von Samara-X, 29.03.2008.

  1. #1 Samara-X, 29.03.2008
    Samara-X

    Samara-X Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich habe Gentoo neu installiert, Stage3 mit genkernel.
    Grub als Bootloader.. nun wollte ich starten und bekam
    diese Meldung:

    meine fstab:

    /dev/sda1 (/boot) ext2 defaults
    /dev/sda2 (none) swap sw
    /dev/sda3 (/) ext3 defaults

    meine grub.conf:

    title=Gentoo
    root (hd0,0)
    kernel /boot/kernel-genkernel... root=/dev/ram0
    initrd /boot/initramfs-genkernel...

    Liegt es vll. an Grub? Ich habe keine Ahnung :(
    Kann man sofern es an Grub liegt, den Bootloader auch
    weglassen?

    Danke,

    MfG.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Gast1

    Gast1 Guest

    Code:
    fdisk -l
    und die gesamte (sic!) menu.lst statt dieses zerschnibbelten Etwas posten.
     
  4. #3 Samara-X, 29.03.2008
    Samara-X

    Samara-X Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
  5. Gast1

    Gast1 Guest

    Code:
    kernel /boot/kernel-genkernel-x86-2.6.24-gentoo-r3 root=[B]/dev/ram0 [/B]  
    Code:
    
    
    /dev/sda1               1          13      104391   83  Linux
    /dev/sda2              14         268     2048287+  82  Linux swap / Solaris
    [B]/dev/sda3 [/B]            269        7296    56452410   83  Linux
    
    /dev/sda1 (/boot) ext2 defaults
     /dev/sda2 (none) swap sw
    [B] /dev/sda3 [/B](/) ext3 defaults
    Greetz,

    RM
     
  6. #5 Samara-X, 29.03.2008
    Samara-X

    Samara-X Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ok dank deiner Hilfe kamen wir nun weiter!
    Aber nun folgt das nächste Problem:

    Mhh also das Dateisyste scheint nicht zu funzen, aber why?
     
  7. Gast1

    Gast1 Guest

    Dazu müsste man hellseherische Fähigkeiten haben.

    Der Einzige, der weiß, was mit dem Dateisystem gemacht wurde, bist Du.

    Ein fsck nach Start von $LIVECD könnte nicht schaden.

    Code:
    fsck.ext3: No such file or directory while trying to open /dev/sda3
    Sicher, daß bei der Kernelkonfiguration nicht etwas Wichtiges vergessen wurde? (z.B. ext3-Unterstützung)
     
  8. #7 Samara-X, 29.03.2008
    Samara-X

    Samara-X Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte bei der Kernel Configuration genkernel all angegeben
    da sollte meiner Meinung nach ext3 aktiviert geweßen sein. Ich
    glaube ich installier alles neu, vielen danke für deine Hilfe.
     
  9. #8 Edward Nigma, 29.03.2008
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Laut Handbuch müsste dein Grub-Eintrag in etwa so aussehen.

    Quelle: Die Benutzung von GRUB
     
  10. a.b.

    a.b. Foren As

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Neu zu installieren ist Blödsinn. Das Problem ist dadurch immer noch nicht gelöst. Poste doch lieber mal den Inhalt von /usr/src/linux/.config
     
  11. #10 Edward Nigma, 29.03.2008
    Edward Nigma

    Edward Nigma Back again!

    Dabei seit:
    30.08.2003
    Beiträge:
    1.193
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Erde
    Alternativ zu Genkernel könntest du den Kernel von Hand installieren.
    Mit einem kleinen Trick gehts recht leicht, und man hat fürs erste nen bootfähigen Kernel.

    Danach noch alle nötigen Dateien nach /boot kopieren.
    Den Eintrag für deinen Bootloader kannste ja aus dem Handbuch entnehmen.
     
  12. #11 supersucker, 29.03.2008
    supersucker

    supersucker Foren Gott

    Dabei seit:
    21.02.2005
    Beiträge:
    3.873
    Zustimmungen:
    0
    Na,

    beim genkernel ist definitiv ext3-Unterstützung bei.

    Das hier

    probiert?
     
  13. #12 Samara-X, 30.03.2008
    Samara-X

    Samara-X Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Ach *heul* nichts klappt, ich beginne bei Gentoo
    aufzugeben. Es will einfach nicht klappen..
    Immer wieder kommt diese Fehlermeldung:
    @Rain_Maker
    fsck bringt leider nichts :(

    @Edward Nigma
    die änderung der grub.conf nach deinen Beispiel
    tut auch nicht das Problem lösen, leider :(

    @a.b.
    Die .config ist sehr lang!
    http://nopaste.com/p/abmQEnS8M

    @Edward Nigma (zweiter Post)
    Bei der Neuinstallation habe ich es nach deinen Trick
    gemacht, dabei sagte er immer das er oldconfig nicht
    finden könne deswegen lies ich oldconfig weg. Aber
    Problem ist leider gleich trotz alternative zu gengernel.

    @supersucker
    e2fsck -b 8193 /dev/sda3
    Danke an euch allen für die Hilfe!
    Hat noch jemand Ideen zur Lösung meines Problemes? :) ;(
     
  14. a.b.

    a.b. Foren As

    Dabei seit:
    25.12.2007
    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    0
    Was passiert, wenn du "/dev/sda" überall (Grub und fstab) durch "/dev/hda" ersetzt und dann bootest?
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Samara-X, 30.03.2008
    Samara-X

    Samara-X Mitglied

    Dabei seit:
    04.04.2007
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    a.b.
    ES KLAPPT !!!!!
    I LOVE YOU :D :D :D

    Danke vielmals euch allen, und besonders dir a.b!
     
  17. Gast1

    Gast1 Guest

    Auch wenn es nicht gefallen mag, daß ich hier meine kleine Fliege in die Suppe tauche.

    Aber wenn mit einem Kernel > 2.6.22 immer noch hda statt sda verwendet wird, dann wurde bei der dessen Konfiguration Mist gebaut.

    Stichwort libata.
     
Thema:

Gentoo "Could not find..."

Die Seite wird geladen...

Gentoo "Could not find..." - Ähnliche Themen

  1. [Gentoo] - NIDSwrapper -> Internet (Can't find kernel build files in...)

    [Gentoo] - NIDSwrapper -> Internet (Can't find kernel build files in...): Hi zu allen, ich möchte jetzt gern von Debian u. Ubuntu nach Gentoo umsteigen. Um mir das ganze leichter zu machen habe ich Gentoo von der LiveCD...
  2. Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

    Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo: Das GitHub-Projekt »GNOME Without Systemd« will für Gentoo und dessen Derivat Funtoo die Möglichkeit bieten, die Desktopumgebung Gnome ohne...
  3. Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt

    Google bringt WLAN-Router mit Gentoo Linux auf den Markt: Google stellt einen Router vor, der mit Gentoo Linux läuft und dem ac-Standard entspricht. Der »OnHub« genannte Router wurde zusammen mit dem...
  4. gentoo-filemanager neue Dateiendung mit bestimmter SW öffnen lassen

    gentoo-filemanager neue Dateiendung mit bestimmter SW öffnen lassen: Hallo Kennt sich hier jemand mit dem filemanger gentoo aus ? Ich hab ejetzt geschlagene 1Std versucht, ihn zu überreden eine *.odt zu...
  5. Kein SSH/Ping über WLAN mit gentoo

    Kein SSH/Ping über WLAN mit gentoo: Hallo zusammen, ich habe ein folgendes Problem mit meinem WLAN- stick (LevelOne WNC-0305USB USB wlan stick). Ich bekomme kein Ping bzw. ich...