GeForce 7000M + "Coolbits"

Dieses Thema im Forum "Grafik / Video" wurde erstellt von Rittler, 05.06.2008.

  1. #1 Rittler, 05.06.2008
    Rittler

    Rittler Stümper

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FS near MUC
    Hi @ all!

    Ich habe wiedereinmal ein kleines Problem bzw. bräuchte Hilfe mit meinem Notebook.

    Es handelt sich dabei um ein Acer Aspire 5520, in dem, wie im Titel erwähnt, eine GeForce 7000M steckt und auf dem open SuSe 10.3 und KDE 3.5 am laufen ist. Soweit ist auch alles in Ordnung, d.h. es geht nicht um ein Problem in dem Sinne Hardware funktioniert nicht oder dergleichen, sondern um die Option "Coolbit", die man dem nvidia-Treiber mitgeben kann, um seine GPU zu übertakten.
    Mein Plan ist allerdings nicht die GPU zu übertakten, sondern sie runterzutakten um Akkulaufzeit zu gewinnen. Im Moment läuft die Karte auf 350MHz Chiptakt und 660MHz VRam-Takt. Da ich das Notebook aber hauptsächlich in der Uni und zum Programmieren und dergleichen nutze, habe ich keine wirklich große Verwendung für eine derartige Grafikleistung, mein Bisschen "Desktop-Tuning" sollte auch mit weniger zu schaffen sein :):))
    Deshalb hab ich gegoogled :hilfe2: und zwei Lösungen gefunden:

    1. ein Programm namens nvclock mit welchem man die Taktung verändern können soll --> funktioniert leider nicht, da meine Karte nicht unterstützt wird

    2. Die xorg.conf editieren und der Device-Section die Option "Coolbit" "1" mitgeben, wodurch im Nvidia-Settings-Menü ein Unterpunkt "Frequencies" erscheint über den die Taktungen verändert werden können. Hat soweit auch geklappt, Menü is da, alles wunderbar...
    ...nur leider kann ich die Taktung nur nach oben verändern, wenn ich den Schieberegler nach unten korrigiere und bestätige springt er immer wieder in seine Ausgangsposition zurück...?(

    Kann mir da jemand helfen? Irgendwelche anderen Optionen die noch freigeschaltet werden müssen? Überhaupt irgendwelche anderen Tipps um mehr Akkulaufzeit rauszuholen?

    Danke schonmal für euere Hilfe!

    MfG

    Rittler
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 gropiuskalle, 06.06.2008
    gropiuskalle

    gropiuskalle terra incognita

    Dabei seit:
    01.07.2006
    Beiträge:
    4.857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin
    Allgemein (wenn auch nicht auf die GraKa bezogen): mal nachschauen, ob der powersave-daemon bei Dir aktiviert ist (YaST » System » Runlevel-Editor).
     
Thema:

GeForce 7000M + "Coolbits"

Die Seite wird geladen...

GeForce 7000M + "Coolbits" - Ähnliche Themen

  1. Open Suse 10.3 + GeForce 7000M

    Open Suse 10.3 + GeForce 7000M: Hallo an alle! Ich hab folgendes Problem: Ich hab auf meinen Laptop (Acer Aspire 5520) Open Suse 10.3 mit KDE installiert, kriege aber die...
  2. MSI NVIDIA GeForce 8400GS Problemlos unter Linux?

    MSI NVIDIA GeForce 8400GS Problemlos unter Linux?: Hi, hat jemand Erfahrung mit (MSI) NVIDIA GeForce 8400GS GraKas? laufen die Out-Of-The-Box? oder steht da erst noch Treiberbastelei an? Danke !
  3. Geforce GT 240m - Aspire 5739G - Treiberproblem - 6 faches Bild

    Geforce GT 240m - Aspire 5739G - Treiberproblem - 6 faches Bild: Hallo, ich hab ein Problem mit dem NVidia Treiber, Sowohl mit dem Ubuntu eigenen als auch mit dem aktuellen Treiber von der NIVIDIA Homepage...
  4. Geforce 9800GT Schwarzer Screen!

    Geforce 9800GT Schwarzer Screen!: Hey Leute, mir ist am Sonntag meine alte Geforce 8500GT durch geknallt. Naja direkt ne neue bestellt. eine Geforce 9800GT. Ich hab sie heute...
  5. Geforce 7600GT Lüfterdrehzahl regulieren

    Geforce 7600GT Lüfterdrehzahl regulieren: Habe bei mir unter Kubuntu 8.10 eine geforce 7600gt laufen. Bin voll zufrieden bis auf das laute geräusch des lüfters... Der dreht ohne Last mit...