ganze Festplatte mit LIVE-CD klonen

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von ccc, 27.09.2004.

  1. ccc

    ccc Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    hallo

    kann ich aber mir der LIVE-CD das Image nicht nur von der einzelnen Partition, sondern von der ganzen Festplatte (mit mehreren Partitionen) erstellen, wie z.B

    dd if=/dev/hda | ssh user@192.168.1.3 “cat > /backup/hda.img“

    und zurückspielen:
    ssh user@192.168.1.3 “cat /backup/hda.img” | dd of=/dev/hda

    viele grüsse
    ccc
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 schwedenmann, 27.09.2004
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Festlplatte clonen

    Hallo


    Ja sicher geht das mit einer Live-CD.
    Schau dir mal die Systemrescuecd an
    http://www.sysresccd.org/

    Die hat eine Menge tools dafür.


    Aber Vorsicht mit dd, bei defekten Sektoren hört dd auf !

    MfG
    schwedenmann
     
  4. ccc

    ccc Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    vielen dank !
     
  5. ccc

    ccc Routinier

    Dabei seit:
    01.11.2003
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    HOWTO:
    mit einer LIVE-CD booten, Image erstellen und via SSH auf einem anderen Rechner ablegen und wieder zurück-spielen:

    Zuerst überprüfen, dass keine Partition von der Source-Festplatte gemountet ist!
    Dann wie folgt erstellen:

    # dd if=/dev/hda | ssh user user user@remotehost “cat > /pfad/zu/hda.img”

    Zurückspielen:

    # ssh user@remotehost “cat /pfad/zu/hda.img” | dd of=/dev/hda

    Ein so erzeugtes Image enthält ein blockweises Abbild der Festplatte.
    Im Gegensatz zu den Images von manchen kommerziellen Imaging-Tools enthalten die mit Live CD erzeugten Images auch gelöschte Dateien
    und funktionieren bei der defekten Partitionstabelle.
    Deswegen eignen sich derartige Abbilder ideal dafür, Datenrettungsversuche auf anderen Rechner fortzusetzen.
    Einen Nachteil haben sie dennoch: Sie sind exakt so gross wie das Quellsystem und brauchen daher viel Platz auf dem Remote-Rechner.
    Eine erhebliche Verringerung kann man erreichen, indem man das Image auf dem Weg zum anderen Rechner einfach komprimiert:

    # dd if=/dev/hda | gzip --fast –c | ssh user@remotehost “cat > /pfad/zu/hda.img”

    Mit if=/dev/hda1 könnte man z.B ein Image der ersten Partition des Masters am ersten IDE-Bus erstellen,
    falls man nur eine Partition kopieren möchte. Das zurückspielen funktioniert analog zum obigen Beispiel:

    # ssh user@remotehost “cat /pfad/zu/hda.img” | gunzip –c | dd of=/dev/hda


    andere Möglichkeit:

    Image erstellen:
    gzip -9 < /dev/hda1 > pfad/zur/image.datei (kann auch ein Netzwerkpfad sein)

    Image zurückspiegeln:
    gunzip < pfad/zur/image.datei > /dev/hda1


    Die Erstellung eines solchen Images kann unter Umständen sehr viel Zeit in Anspruch nehmen.
    Achtung: Trifft dd auf einen defekten Sektor, hört das Programm sofort auf.
    Ausserdem Einsatz von dd ist sicher nicht ganz risikolos, denn ein verwechseln von if und of hat fatale Folgen!

    gruss und viel Spass beim Clonen !
    ccc
     
  6. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

ganze Festplatte mit LIVE-CD klonen

Die Seite wird geladen...

ganze Festplatte mit LIVE-CD klonen - Ähnliche Themen

  1. Grep - Ganze Festplatte durchsuchen

    Grep - Ganze Festplatte durchsuchen: ich hab ne Frage zu grep. Bin absoluter Neuling und krieg das nicht gebacken und bin irgendwie am verzweifeln.Ich will aus ner Festplatte alle...
  2. Txt Inhalt bearbeiten/ergänzen

    Txt Inhalt bearbeiten/ergänzen: Hi, ich habe folgendes Problem. In meiner txt habe ich mehrere Links untereinander aufgefuehrt. http://www.link1.de/ordner...
  3. Offenheit und Freiheit für die ganze Welt: Die »Französische Revolution«

    Offenheit und Freiheit für die ganze Welt: Die »Französische Revolution«: Die Bewegung für Open Source und Open Data erfasst immer größere Bereiche. In Frankreich ist diese Entwicklung bereits ziemlich weit...
  4. Offenheit und Freiheit für die ganze Welt: Die »Französische Revolution«

    Offenheit und Freiheit für die ganze Welt: Die »Französische Revolution«: Die Bewegung für Open Source und Open Data erfasst immer größere Bereiche. In Frankreich ist diese Entwicklung bereits ziemlich weit...
  5. ganze Netzwerkumgebung schagartig unsichtbar - 0S 13.1

    ganze Netzwerkumgebung schagartig unsichtbar - 0S 13.1: Hallo, ich habe einen Samba-Server auf os 13.1-32 aufgesetzt und konnte bislang die Freigaben (homes usw .. ) in der Windows-Netzwerkumgebung...