Ganz großes Icon aufm Desktop

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von Always-Godlike, 02.02.2007.

  1. #1 Always-Godlike, 02.02.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    moin,
    hab mir grad eben mal wieder das schöne XGL-Beispiel Video von Novell ( http://video.google.de/videoplay?docid=-7587965514994593432 ) reingezogen und frage mich, wie die so en großes Symbol auf Desktop für den Ordner machen, will auch so eins^^ hab nur noch ned rausgefunden wie und bei opensuse.de find ich auch nix. Kann mir da vll jemand weiterhelfen.
    Noch ne Frage: weiß jemand wie ich ne 2. Kontrollleiste oben hinsetzte ( auch im Video, soll ungefähr so ausehen wie ein Mac :D )

    schonmal Danke im vorraus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flashlighter, 03.02.2007
    flashlighter

    flashlighter Foren As

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    hi,

    du benutzt kde, richtig?

    rechtsklick auf die untere kontrollleiste --->kontrollleisten erweiterung --->kontrollleiste (müsste so gehen, hab grad kein kde zur hand)
    postiton von der 2. kontrolleiste kannst dann mit rechtsklick --->kontrolleiste einrichten (oder auch übers kontrolzentrum. der konfigurationsdialog ist der gleiche) oder so machen

    dass es dann oben "Datei" usw anzeigt, kannst irgendwo im kontrollzentrum einstellen (wahrscheinlich unter erscheinungsbild /kontrollleiste oder sowas in der art...)

    wenn du es nicht findest, gibst nochmal bescheid, dann schau ich morgen bzw heute (mann mann, wie die zeit vergeht) nochmal genau nach...

    grüße, michi
     
  4. ragnar

    ragnar Doppel-As

    Dabei seit:
    25.10.2004
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Ganz simpel...

    ...die haben da Gnome laufen. Wenn du Rechts auf ein Symbol klickst steht da was von "Symbol Strecken". Damit kann man dann die Größe der Symbole verändern. Wenn man dann noch schöne SVG Symbole hat sieht es dann noch ganz gut aus. Nicht so wie bei mir im Screenshot. :D

    Die Menuzzeile ganz oben ist bei einer neuen Gnome Installation Standard.
     

    Anhänge:

  5. #4 flashlighter, 03.02.2007
    flashlighter

    flashlighter Foren As

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0

    daraus habe ich gemutmaßt, dass du kde benutzt, denn bei gnome isses ja, wie ragnar schon sagte, standartmäßig dabei....

    grüße, michi
     
  6. #5 Linuxler, 03.02.2007
    Linuxler

    Linuxler Eroberer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Das mir der 2. Kontrollleiste hab ich geschafft hinzusetzen. War einfach.

    Das hab ich nicht geschafft. Habs nicht gefunden.
     
  7. retux

    retux SUSE-User

    Dabei seit:
    17.12.2006
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    ich glaube es liegt daran dass in dem video gnome benutzt wirrd und damit kann man die icons ganz goroß strecken
     
  8. #7 flashlighter, 03.02.2007
    flashlighter

    flashlighter Foren As

    Dabei seit:
    07.01.2007
    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    also dann benutzt du wohl kde??

    also für die anordnung "Datei" usw in der oberen kontrolleiste (wie bei schnäpple) gehst du im k-menü auf Desktop konfigurieren --->arbeitsfläche ---> verhalten.

    dort hast du dann die auswahl unter "menüleiste am oberen bildschirmrand" ...
    zur auswahl steht "keine", "arbeitsflächenmenü" und "menüleiste für aktuelles programm (im stil von macOS)"

    ...dürfte ja klar sein, welches du wählen musst;)

    grüße, michi
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Always-Godlike, 03.02.2007
    Zuletzt bearbeitet: 03.02.2007
    Always-Godlike

    Always-Godlike Das Freak

    Dabei seit:
    31.12.2006
    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Saarland
    k, das mit der zweiten programmleiste hab ich mittlerweile hinbekommen, vielen dank für die hilfe!

    das mit den großen symbolen muss ich dann wohl bleiben lassen, denke ich kann auch ohne welche überleben xD

    PS: ihr habts erraten, ich benutze KDE 3.5.5 "release 45"
    .
    .
    .
    EDIT (autom. Beitragszusammenführung) :
    .

    sry für den Doppel-Post, aber wo der Thread grad offen iss:

    Kann man das Symbol für K-Menu in der Kontrollleiste irgendwie ändern? Will ein eigenes hinsetzen
     
  11. #9 Linuxler, 03.02.2007
    Linuxler

    Linuxler Eroberer

    Dabei seit:
    21.01.2007
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Schweiz
    Habs hingekriegt. Danke für die Hilfe.(Auch wenn ich nicht gefragt hab)
     
Thema:

Ganz großes Icon aufm Desktop

Die Seite wird geladen...

Ganz großes Icon aufm Desktop - Ähnliche Themen

  1. Txt Inhalt bearbeiten/ergänzen

    Txt Inhalt bearbeiten/ergänzen: Hi, ich habe folgendes Problem. In meiner txt habe ich mehrere Links untereinander aufgefuehrt. http://www.link1.de/ordner...
  2. Umzug auf SSD nicht ganz reibungslos

    Umzug auf SSD nicht ganz reibungslos: Hallo, ich möchte mein Debian auf eine SSD umziehen. Ich habe diese dazu passend formatiert und / mit rsync -av --one-file-system / /mnt/ssd auf...
  3. Offenheit und Freiheit für die ganze Welt: Die »Französische Revolution«

    Offenheit und Freiheit für die ganze Welt: Die »Französische Revolution«: Die Bewegung für Open Source und Open Data erfasst immer größere Bereiche. In Frankreich ist diese Entwicklung bereits ziemlich weit...
  4. Offenheit und Freiheit für die ganze Welt: Die »Französische Revolution«

    Offenheit und Freiheit für die ganze Welt: Die »Französische Revolution«: Die Bewegung für Open Source und Open Data erfasst immer größere Bereiche. In Frankreich ist diese Entwicklung bereits ziemlich weit...
  5. ganze Netzwerkumgebung schagartig unsichtbar - 0S 13.1

    ganze Netzwerkumgebung schagartig unsichtbar - 0S 13.1: Hallo, ich habe einen Samba-Server auf os 13.1-32 aufgesetzt und konnte bislang die Freigaben (homes usw .. ) in der Windows-Netzwerkumgebung...