Galicien erwägt Wechsel auf freie Bürowerkzeuge

Dieses Thema im Forum "Linuxnews/Programmversionen" wurde erstellt von newsbot, 12.03.2013.

  1. #1 newsbot, 12.03.2013
    newsbot

    newsbot Foren Gott

    Dabei seit:
    26.11.2007
    Beiträge:
    9.920
    Zustimmungen:
    0
    Die Verwaltung der spanischen autonomen Region Galicien denkt über eine Migration auf freie Bürowerkzeuge nach. Aktuell prüfen die Agentur für Technologische Innovationen und Agasol, die Vereinigung der Unternehmen Galiciens für Freie Software, welche wirtschaftlichen Auswirkungen eine Migration hätte und welche technischen und organisatorischen Erfordernisse mit ihr einhergehen.

    Weiterlesen...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Galicien erwägt Wechsel auf freie Bürowerkzeuge

Die Seite wird geladen...

Galicien erwägt Wechsel auf freie Bürowerkzeuge - Ähnliche Themen

  1. Galicien will erste 1000 Rechner auf LibreOffice umstellen

    Galicien will erste 1000 Rechner auf LibreOffice umstellen: Die autonome Republik Galicien im Nordwesten Spaniens gab am 30. April bekannt, 2014 mindestens 1000 Rechner auf die freie Office-Suite...
  2. Galicien empfiehlt Open Document Format

    Galicien empfiehlt Open Document Format: Die galicische Regierung empfiehlt der öffentlichen Hand die Verwendung des Open Document Format (ODF, ISO 26300) und hat anlässlich des...
  3. GNUstep erwägt Trennung von der FSF

    GNUstep erwägt Trennung von der FSF: GNUstep, ein freier Nachbau des Anwendungs-Frameworks OpenStep, erwägt, von der FSF und GNU unabhängig zu werden. Grund ist die praktisch nicht...
  4. LLVM erwägt Lizenzänderung

    LLVM erwägt Lizenzänderung: Das LLVM-Projekt sieht Schwierigkeiten mit seiner derzeitigen Lizenz. Unter anderem hält die Lizenz einige Unternehmen davon ab, ihre...
  5. Die Region um Athen erwägt den Umstieg auf freie Software

    Die Region um Athen erwägt den Umstieg auf freie Software: Im letzten Jahr häuften sich die Meldungen abseits von Limux, dass Städte und Regionen in Europa auf freie Software und offene Formate setzen...