ftp get

Dieses Thema im Forum "Web- & File-Services" wurde erstellt von Remidemi, 08.02.2011.

  1. #1 Remidemi, 08.02.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hallo

    Ich verbinde mich per ftp auf einen Server und möchte einen Ordner runterladen. Nach Eingabe von get /remote/pfad /lokaler/pfad kommt die Meldung:

    ftp: local: /lokaler/pfad: Permission denied

    Eigentümer und Gruppe des lokalen Pfads ist root. Angemeldet bin ich als root. Als was bin ich per ftp unterwegs? Wieso habe ich keine lokalen Schreibrechte?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Remidemi, 08.02.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hi

    Falscher Befehl, mget * funktioniert besser ;)
     
  4. #3 Remidemi, 08.02.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Ne mget funktioniert auch nicht ...
     
  5. #4 marcellus, 09.02.2011
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Wieso verwendest du nicht wget?

    Deine Schreibrechte sind natürlich eine andere Geschichte, was sagt
    Code:
    ls -alh /lokaler/pfad
     
  6. #5 Remidemi, 09.02.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hi

    ls -alh sagt:
    drwxr-xr-x 3 root root

    Wie kann ich die Berechtigungen termporär ändern? Einfach unmounten, ändern und mounten funktioniert nicht es sind dann wieder die alten Berechtigungen. umask / gid / uid beim mounten mitgeben klappt auch nicht bei NFS oder? Vielleicht sollte ich noch dazu sagen, dass das Share ein NFS Volume auf unserer NetApp ist.
     
  7. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. NoXqs

    NoXqs Routinier

    Dabei seit:
    07.05.2007
    Beiträge:
    420
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bremen
    Sofern nicht explizit beim export anders konfiguriert, wird root zu nobody über NFS .
    Somit stimmt das "access denied" dann wieder bei 755.
    Stichwort: no_root_squash
     
  9. #7 Remidemi, 09.02.2011
    Remidemi

    Remidemi Routinier

    Dabei seit:
    17.03.2008
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Südpfalz
    Hi NoXqs

    Super Tipp! Klar, der Volume wird beim Export auf anonymous id = 65534 (=nobody) gesetzt. Auf unseren andern Server funktioniert das aber. Da ist wohl was an den nobody Rechten gedreht worden, mal schauen.
     
Thema:

ftp get