fstab problem

Dieses Thema im Forum "SuSE / OpenSuSE" wurde erstellt von geamer, 22.01.2005.

  1. geamer

    geamer Eroberer

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Also ich habe folgendes Problem..
    Ich möchte eine reiserfs Partition an dem Ort /mnt/daten mounten.
    Mein Problem ist das ich als normaler user keine Schreibrechte habe.
    Wie muss ich das in der fstab editieren damit das funktioniert? :hilfe2:
    Ich verzweifel langsam....

    ich poste mal wie es jetzt aussieht:

    /dev/hdb6 /mnt/daten reiserfs defaults,users 0 0

    Ich hoffe mir kann da jemand helfen :)

    mfg

    Geamer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 NiceDay, 22.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    user nich users.
     
  4. geamer

    geamer Eroberer

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    Habe ich geändert, geht aber leider trotzdem nicht....
     
  5. #4 NiceDay, 22.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Genügend Rechte für /mnt/daten (Ordner ansich, nich die Partition(sdaten)) vorhanden (Anzeige z.B. mit ls -la /mnt) ?
     
  6. #5 qmasterrr, 22.01.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    Also "users" ist schon richtig!
    "If any user should be able to unmount, then use users instead of user in the fstab line."
    Aus: "man mount".
     
  7. #6 NiceDay, 22.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Gut, hat auch so nicht funktioniert wie es sollte bei mir, musste es also auch mal ändern ;)

    Schafft dann Klarheit:
     
  8. #7 theborg, 22.01.2005
    theborg

    theborg KBitdefender Programierer

    Dabei seit:
    06.08.2004
    Beiträge:
    688
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    muss da nicht noch ro (leserechte) b.z.w. rw (schreibrechte)
     
  9. #8 qmasterrr, 22.01.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ndo, dann lies bitte auch weiter, dann wirst du den unterschied bemerken, und users ist wohl meist mehr erwünscht als user.

    user = nur der user der es eingehängt hat darf es wieder aushängen

    users = jeder benutzer darf es aushängen

    stell dir das mal so for: ein user hat eine cd gemountet, und loggt sich aus, nun möchte ein anderer user die cd wechseln, geht aber nicht, und der erste user ist nicht da, dann muss er entweder die maschine neustarten oder den superuser anrufen.
     
  10. #9 NiceDay, 22.01.2005
    NiceDay

    NiceDay Aushilfe

    Dabei seit:
    17.05.2003
    Beiträge:
    1.314
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Elmshorn
    Jo schon klar. Hatte auch beides gelesen, war mir auch nich 100%ig jetzt klar warum ich den 'user'-Teil gepostet hatte, vielleicht weil die Hilfe zu fstab und mount sich einbißchen unterscheiden; den die Angabe bei fstab wirkt in dieser deutschen Ausführung ja nun wirklich bißchen konfus.
     
  11. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 qmasterrr, 22.01.2005
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    das mit ro und rw ist nicht zwingendnotwendig (defaults)
     
  13. geamer

    geamer Eroberer

    Dabei seit:
    29.07.2004
    Beiträge:
    69
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Köln
    So.. also es funzt jetzt :) Danke an alle die mir geholfen haben...
     
Thema:

fstab problem

Die Seite wird geladen...

fstab problem - Ähnliche Themen

  1. fstab oder mount problem

    fstab oder mount problem: fstab oder mount problem[geloest] Moin Moin, ein komisches Problem hat sich beim aufspielen eines Backup's aufgetan. Man schau sich es doch...
  2. fstab Problem

    fstab Problem: Hi, ich hab ein kleines Problem mit der fstab und zwar will ich die zweite Partition der 2. Festplatte automatisch an einen bestimmten Ort...
  3. Mounts in die fstab eintragen Problem

    Mounts in die fstab eintragen Problem: Hallo zusammen, gebe folgenden Befehl zum Mounten in der Konsole ein: mount -t smbfs //servername/freigabe /home/username -o...
  4. Problem mit Fstab

    Problem mit Fstab: Hallo Freunde, :) habe mal eine Frage! Ich hab Kubuntu 6.06 mit allen Updates auf meiner ersten Platte. Jetzt möchte ich eine NTFS Platte...
  5. Problem mit Fstab und WIn-Partition

    Problem mit Fstab und WIn-Partition: Hallo, ich versuche meine FAT32 Partition unter Linux als User zu lesen... Bis vorhin ging es noch als root, das hab ich inzwischen aber auch...