fstab-Einstellungen für ext4

Dieses Thema im Forum "Debian/Ubuntu/Knoppix" wurde erstellt von schwedenmann, 23.05.2013.

  1. #1 schwedenmann, 23.05.2013
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    ich bin jetzt durch die Inet-recherche in Bezug auf fstab + ext4-Einstellungen etwas verwirrt.


    ich möchte auf einem System (Debian-Sid-amd64) mit seperater /boot das Wurzelverezcihnis auf ext4 umstellen, das wie ist kein problem, aber die fstab-einstellungen.

    Im Inet gefunden für /
    Arch + Gentoo : defaults 0 1
    Debian: defaults 1 1

    Für andere außer / reicht die Spanne von 0 2 bis bei Debian 1 1

    Was ist jetzt "richtig", bzw optimal ?

    mfg
    schwedenmann
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    8
    Du hast aber schon geschaut, was die Optionen denn bewirken?

    ... weil irgendwie verstehe ich die Frage nicht so recht, was das "Dateisystem optimiert" in bezug auf die Optionen soll...
     
  4. #3 karloff, 23.05.2013
    karloff

    karloff Routinier

    Dabei seit:
    09.07.2007
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ~/
  5. #4 schwedenmann, 23.05.2013
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo


    Es geht mir nur um die deafults Einstellungen für ext4 in der fstab, wie gesagt, nur für /.
    Und da hab eich in den wqikis (debian, Arch,gentoo) 2 verschiedene Einstellungen für defaults 0 1 und 1 1.
    Zu den Optimierungen (z.B. notail als Zusatzoption im Archwiki zu ext4.

    ich kann mir da also jetzt Auswürfeln, ob 0 1 oder 1 1 korrekt ist.


    mfg
    schwedenmann
     
  6. #5 tgruene, 23.05.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    "Korrekt" ist doch nicht der richtige Ausdruck, es kommt doch auf Dich an, siehe 'man fstab' und dort die Beschreibungen des fuenften und des sechsten Feldes. Das Wort 'defaults' steht im vierten Feld und hat mit den darauffolgenden erstmal nichts zu tun. Wenn Du also mit 'dump' arbeitest, setzt Du das vierte Feld auf 1, sonst auf 0. Bei mir ist 'dump' nicht einmal installiert, und in meiner fstab steht dort fuer jede Partition eine 0.
     
  7. #6 schwedenmann, 24.05.2013
    schwedenmann

    schwedenmann Foren Gott

    Dabei seit:
    18.11.2003
    Beiträge:
    2.635
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Wegberg
    Hallo

    @tgruene
    Bei ir auch, nur warum steht in einem Wiki 1 1 als defaulkts, erst recht, wenn im "Kleingedruckten" darunter dann steht, da dies wohl sowieso nur die wenigstren nutzen und dump installiert sein muß. Diese beiden Aussage in einem Wiki
    irritiert doch mehr, als es hilft. QWarum habne die 0 1 nicht angegeben und dann auf dump und 1 1 verwiesen?

    Seis drum, ich mach jetzt 0 1, ohne noatime, oder andere Optionen zu ext4, die ich gefunden habe.


    mfg
    schwedenmann
     
  8. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    8
    Um's nochmal klar zu schreiben: Das sind keine Optionen des Filesystems sondern welche des Betriebsystems, die bestimmen wie mit dem zu mountenden Device umgegangen wird - sprich ob ein Dump erzeugt wird oder mit welcher "Priorität" ein FS-Check durchgeführt wird - und haben, wenn das Ding mal gemountet ist, keinerlei Auswirkung auf irgendwas...
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 tgruene, 24.05.2013
    tgruene

    tgruene Routinier

    Dabei seit:
    02.02.2012
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Wikis sind dazu da, um korrigiert zu werden ;-)
     
  11. marce

    marce Kaiser

    Dabei seit:
    01.08.2007
    Beiträge:
    1.054
    Zustimmungen:
    8
    wobei das ja per se nicht falsch ist, was da im Wiki steht.
     
Thema:

fstab-Einstellungen für ext4

Die Seite wird geladen...

fstab-Einstellungen für ext4 - Ähnliche Themen

  1. SAMBA für Windows10 Domäne einrichten

    SAMBA für Windows10 Domäne einrichten: Hallo, ich habe letztes Wochenende verzweifelt versucht, Samba auf meinem Server einzurichten, daher versuche ich aktuell meinen Fehler zu...
  2. Empfehlung für Server Distribution

    Empfehlung für Server Distribution: Hallo, ich habe hier zu Hause einen kleinen Heimserver, auf welchem ich ein paar Daten für den Zugriff im Haus, einen kleinen Web Service für...
  3. Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten

    Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten: Hallo, ich habe 2 Problemchen. Ich kann nichts mehr installieren. Ich brauche aber unbedingt ein Brenn-Programm. Ein schönen Partitionierer usw....
  4. Welche Distri für Programming from the Ground Up

    Welche Distri für Programming from the Ground Up: Hallo! Ich möchter gerne das Buch Programming from the Ground Up durcharbeiten. savannah_nongnu_org/projects/pgubook/ Da geht es um Programmieren...
  5. Zeichen an Zeilenanfang für bestimmten Zeilenbereich einfügen

    Zeichen an Zeilenanfang für bestimmten Zeilenbereich einfügen: Hallo, ich würde gerne in einem Textdokument, z.B. von Zeile 10 - 18, an den Zeilenanfang ein # einfügen. Habe mir schon diverse Seiten zu SED...