Frustrierende Kleinigkeiten die euch so begegnet sind

Dieses Thema im Forum "Member Talk & Offtopic" wurde erstellt von saeckereier, 21.11.2008.

  1. #1 saeckereier, 21.11.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Hallo zusammen,

    da mir im Moment zu wenig aufm UB los ist und ich keine Fragen habe, die ich stellen könnte, mal wieder ein allgemeiner Klönschnack Thread. Ihr kennt das sicher alle, dass ihr an einem Problem sitzt und seit Stunden nicht weiter kommt, weil irgendein kleines Detail fehlt, übersehen wurde oder in der Doku einfach nicht erwähnt ist. Ich dachte ich mach mal einen Thread auf um zu fragen, was euch da so begegnet.

    Ich komme gerade drauf weil mein Mailserver die letzten Tage nicht erreichbar war, weil ich beschlossen hatte eine neue Firewall zu basteln (ist ein Rootserver mit diversen VPS drauf, d.h. die Hardware-Node kann ganz effektiv alles mögliche filtern) und die Firewall nach dem genialen Prinzip alles verbieten und dann stückweise anschalten aufgebaut habe. Lief alles super, nur leider habe ich meine DNS Regeln so eingestellt, dass Abfragen auf Port 53 UDP aber nicht TCP zugelassen werden. Lief super, nur leider mit dem Problem, dass die für die Domain registrierten DNS Server Slave Server meines Providers sind. Was ich nicht wusste, war nämlich, dass Zone Transfers auf TCP laufen im Gegensatz zu den Queries auf UDP..

    Lange Story klitzekleiner Fehler, ich bin gespannt ob was für Kleinigkeiten euch das Leben schon schwer gemacht haben..
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Floh1111, 21.11.2008
    Zuletzt bearbeitet: 21.11.2008
    Floh1111

    Floh1111 Realist

    Dabei seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    701
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Oldenburg (Niedersachsen)
    Ist zwar nicht direkt eine Kleinigkeit aber was mich immer wieder (wirklich immer! wieder) ankotzt ist das installieren der Brother Druckertreiber für den DCP-110C.
    Das Problem hatte ich damals schon unter Gentoo und jetzt unter Arch. Die Treiber liegen nur als *rpm oder *deb vor d.h. ich darf sie mit Alien in tar.gz umwandeln und manuell ins System einbinden was auch nicht weiter schlimm ist.

    Hat man das dann geschafft zickt plötzlich die Rechtevergabe rum und verbiet mir auf /dev/lp0 (manchmal hängt der drucker auch woanders dran warum auch immer ich habs aufgegeben mich darüber zu ärgern^^) zu schreiben und ich darf mich mit Udev rumschlagen. Hat man dann alles geschafft und der Drucker druckt, druckt er mit falschen Einstellungen (liegt am PPD-File). Das standart PPD File hat ein Amerikanisches Seitenlaiout das sich auch nicht ändenr lassen will, ich muss also ein eigenes PPD einbinden. Okay irgendwann funktioniert dann alles. Das funktioniert auch eine ganze Zeit, das längste war über ein jahr! Jetzt kommt ein Update von Cups (oder Udev? ka ein Update auf jeden Fall) und die ganze Sche*** geht von vorne los weil der Drucker partout nicht drucken will und in den Errorlogs von Cups auch nichts steht obwohl der Loglevel schon alles zeigen sollte. Ich vermute mal das es sicherlich an mir liegt (hab wohl irgendwas übersehen) aber sicher liegt es auch an den Familienmitgliedern die nichts besseres zu tun haben als das USB Kabel vom Drucker andauernd rein und rauszustecken.

    Wenn jetzt noch ein Elternteil kommt und mir erzählen will ich sollte doch bitte mal den Drucker instand setzen obwohl ich am nächsten morgen 4 Stunden Klausur o.Ä. schreibe dann... argghhhh!!!

    Soviel zu Druckertreibern
    Floh1111
     
  4. #3 Rittler, 21.11.2008
    Rittler

    Rittler Stümper

    Dabei seit:
    06.12.2007
    Beiträge:
    132
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    FS near MUC
    Also was mich recht oft zur Weißglut bringt sind Regex-Pattern...
    Besonders zusammengesetzter Art, wenn die Ausdrücke einzeln matchen und im Verbund nichtmehr...da kann man Tage damit zubringen und es bringt mich wirklich manchmal zur Weißglut...
     
  5. #4 branleb, 22.11.2008
    branleb

    branleb Livin' free

    Dabei seit:
    02.06.2007
    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    /home/mine
    Die gewissen imemr wieder auftauchenden Dinge des 64bit Lebens:
    Userspace programme und plugins die fehlen usw.
    Die meisten davon braucht man so nicht, aber wenn mann sie mal undebingt bräcuhte,
    gibt sies halt net...


    mfg
     
  6. #5 saeckereier, 22.11.2008
    saeckereier

    saeckereier Graue Eminenz

    Dabei seit:
    08.05.2005
    Beiträge:
    1.920
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im schönen Norden
    Oh ja! Oder zu versuchen mit einer Gentoo 32-bit CD in ein 64 biot System zu chrooten und sich über die kryptischen Fehlermeldungen zu wundern. Eine Meldung wie "Ey Macker, datt is hier nich32 Bit" wäre toll im Gegensatz zu dem was dann auch immer kam..
     
  7. #6 marcellus, 22.11.2008
    marcellus

    marcellus Kaiser

    Dabei seit:
    09.05.2007
    Beiträge:
    1.392
    Zustimmungen:
    0
    Haha, ich dachte ich bin der einzige

    Was ich sehr geplagt hat war der alte fglrx unter gentoo, hat lange gedauert, bis der gelaufen ist. Und dann noch so eine schöne broadcom wlan karte, die zu der zeit nur sehr sehr problematisch zum laufen zu bewegen war.
     
  8. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Frustrierende Kleinigkeiten die euch so begegnet sind

Die Seite wird geladen...

Frustrierende Kleinigkeiten die euch so begegnet sind - Ähnliche Themen

  1. Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten

    Kleinigkeiten für Euch, mich nicht :-) pkg_add ; DVD rw mounten: Hallo, ich habe 2 Problemchen. Ich kann nichts mehr installieren. Ich brauche aber unbedingt ein Brenn-Programm. Ein schönen Partitionierer usw....
  2. Kleinigkeiten ausbügeln...

    Kleinigkeiten ausbügeln...: Also: Ich habe mir die Kernelquellen ( 2.6.13-rc7 ) gesaugt und mir einen Kernel gebacken. Geht alles, nur eins, beim Booten. Da kommt ein...