Fritzcard ISDN/DSL und IPCop

Dieses Thema im Forum "Internet, lokale Netzwerke und Wireless Lan" wurde erstellt von Dieter Opitz, 13.07.2003.

  1. #1 Dieter Opitz, 13.07.2003
    Dieter Opitz

    Dieter Opitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Wer kann mir helfen?
    Versuche mit der CT Knoppix CD Nr 2 einen Router zu basteln
    Hardware is PIII 700 Mhz, 750 MB Ram, um die 100 Giga HD.
    Bin aber zu blöd, meiner Fritzcard ans Laufen zukriegen. Is ne DSl Karte.
    Wird von dieser Knoppix CS nicht unterstützt.
    Wäre für Hilfe echt dankbar.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Darf ich fragen warum knoppix für nen router ?
     
  4. #3 Dieter Opitz, 13.07.2003
    Dieter Opitz

    Dieter Opitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ja

    Du darfst fragen:]
    Also, da is ne IPCop Geschichte drauf, die genau das bietet, was ich brauche, bis auf die ausbleibende Fritz!Card Unterstüzung.
    Wie ich die einbinde, wollte ich hier eigentlich erfahren.
    Erst mal danke für den Hinweis eines Euer Admins in dem Stickie.
    Ich habe gesucht, aber nix gefunden, denn erstens bin ich nicht doof und 2. sehr wohl mit einer gewissen Etikette vertraut. Allerdings beantworte ich die Fragen von "Newbies" in den boards, in denen ich mich sonst herumtreibe dennoch, auch wenn sie die Etikette nicht so formvollendet wahren wie alte Boardhasen. Ich habe es dabei nicht einmal nötig, die Newcomer zurechtzuweisen.
    Ich versuche nämlich zu helfen.
    Versucht Ihr das auch?
    Bitte, bitte, helft mir.
    Ich bin halt blöd.
    Und Euer kluger, schweigender Admin ist ja sowas von cool.
    Wouw!
     
  5. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    du meinst mit sticky wohl den "Für alle Newbies : Gehört die Frage wirklich hierhin ?" sticky?
    dann meinst du wohl mit "admin" redlabour?
    redlabour ist kein admin sondern moderator in diesem topic!
    Wenn ich mir deine art leute zu beleidigen hier ansehe ist mir klar warum dir keiner antwortet ;-)
    solche "anmachereien" werden wir hier nicht dulden.
     
  6. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Also auch wenn ich eigentlich auf deinen Post nicht mehr melden wollte, geb ich dir noch einen kleinen TIPP !

    schau mal bei dem hersteller deiner Fritz! DSL Karte auf der Homepage ... dort liegen LINUX Treiber mit Anleitung ....
     
  7. #6 Dieter Opitz, 13.07.2003
    Zuletzt bearbeitet: 13.07.2003
    Dieter Opitz

    Dieter Opitz Grünschnabel

    Dabei seit:
    13.07.2003
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ihr seid arrogant, unhöflich und wie mir scheint auch noch äußerst empfindlich.
    Das ist meine ganz persönlich Meinung und Nicht als Anmache zu verstehen.
    Euer Verhalten ist nicht kollegial oder freundlich.
    Zu dem Thema Fritz!Card existieren in diesem Board gemäß meines Suchergebnisses 2 Einträge, einer davon ist meiner.
    Der andere gibt ebenfalls keinen Aufschluss zu meinem Problem.
    Daher postete ich.
    Ich suche auch noch woanders, nicht nur bei Euch. Aber eben auch bei Euch.
    Die Linux Treiber von Fritz - Capi fcpci-suse8.2 **** habe ich.
    Aber ich bin blöd und dachte, daß mir Leute aus der Linux-Community ev. helfen könnten.
    Aber nein. sie machen mich erst mal an. Ich soll mich benehmen und mir überlegen, ob diese Frage wirklich hierhin gehört!
    Wenn ich nun wirklich was unpassendes frage, naja, dann ok.
    Aber sowas.
    Habt ihr kein Sendebewußtsein? Meint ihr nicht, daß der Unix Klon von dem Herrn aus dem Norden Europas sicherer ist, als Open-Source Projekt dazu uncommerzieller als Billy Boy seine Allmachtsträume?
    Und wenn dann jemand um Hilfe bittet, dann weist Ihr ihn erst mal zurecht. So nach dem Motto:"Wehret den Anfängen!
    Vernehmt: Solch cooler Kommentar wie der von Eurem Moderator ev. vorsichtshalber gepostete Beitrag hilft weder mir noch Eurer Gemeinschaft. Das sorgt für Unruhe und ist daher unklug.
    Und sofort wird eine sachliche Antwort darauf als Anmacherei bewertet.
    Das Schweigen eines Moderators zum Thema, jedoch ein Hinweis auf ev. Form oder Verfahrensfehler des Neuposters ist sowas von cool, daß mir sofort die Hutschnur hochgeht. Normalerweise würde ich einer Person, die sowas sagt, ganz anders antworten. Aber das wäre dann wirklich ne unhöfliche Anmache.
    Wieso fühlt Ihr Euch also angemacht?
    Klar, Ihr habt es weder nötig, mir zu helfen noch dazu weiter Stellung zu nehmen.
    Ihr werdet mich aus Eurem Board schmeissen. Das ist auf jeden Fall die einfachste Lösung für Euch.
    Und von wegen:"Solche anmachereien werden wir hier nicht dulden!"
    Danke, auch Du hast mir ein wenig von Deiner Geisteshaltung offenbart. Ich nehme mal an, Du hälst Dich für einen richtig weltoffenen, aufgeschlossenen Freidenker.
    Ist die ganze Community hier so?
    Kann ich mir nicht vorstellen.
    Bitte, belehrt mich eines Besseren.
     
  8. Andre

    Andre Foren Gott
    Moderator

    Dabei seit:
    01.04.2002
    Beiträge:
    3.876
    Zustimmungen:
    0
    also nochmal...
    Natürlich kannst du Fragen stellen...und wenn du eigeninitiativ versucht hast, dein Problem zu lösen, ist eine Frage hier auch völlig ok...
    Was mich hier stört ist deine Erwartungshaltung. Jeder hier im Board liest und schreibt Beiträge freiwillig und zu seinem persönliche Spass.
    Also wenn dir jemand Antwortet, macht er das aus "Spass" und nicht weil er muss!
    Wenn du nun Support brauchst, bei dem du zum Ziel führende Antworten "verlangst", dann solltes du dir ein Supportpaket bei einem Distributor kaufen. Da kannst du dann auch beschweren, wenn die Antwort nicht deinen Ansprüchen genügt ;-)
    Aber hier hasst DU keinerlei Ansprüche..
    Das der entsprechende Mod dir nicht antwortet, könnte doch evtl daran liegen, das er zur Zeit nicht im Board anwesend ist, oder?
    Das du hier lLeute als "arrogant" oder "unhöflich" bezeichnest, motiviert hier niemanden, dir zu helfen...das sollte dir doch klar sein?

    Wenn es denn nun so ist, dass hier alle nicht deinen Ansprüchen oder deinem Geschmack entsprechen, frag doch mal bei Linuxforen.de oder wo du sonst vieleicht gefragt hasst. :-)
    Diese Community ist, wie sie ist...und die Regeln die hier gelten (egal ob richtig oder falsch), hasst du, wenn du hier schreibst, zu akzeptieren...ist zwar hart aber das ist hier sowie auf allen anderen Foren der Erde. Wenn du mit den Regeln, die übrigens fast 1000 Leute hier ohne Probleme und ohne Groll akzeptieren und befolgen können, klar kommst, musst du eben deine Konsequenzen ziehen und dieses Forum verlassen...

    Wenn nun dein Problem so dringend ist, das eine unverzügliche Lösung absolut notwendig ist, solltest du deine Energie besser in eine Lösungssuche investieren anstat dich hier so auf zu führen.

    Ich hoffe das jetzt alles geklärt ist?
    Ich kann dir leider auch nicht bei deinem Problem helfen, da ich mich mit der betreffenden HArdware nicht auskenne...
    Ich kann dir nur empfehlen, analog zu diesem Posting eine Anfrage im Knoppixforum zu starten...
    http://www.linuxtag.org/cgi-bin/yabb/YaBB.pl
    alternativ, kannst du dich natürlich auch direkt an Klaus Knopper wenden...genau für nicht beantwortete Fragen hat er Kontaktmöglichkeiten eingerichtet..
    http://www.knopper.net/kontakt/?kontakt=knoppix

    Netten Gruss Andre
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. jgese

    jgese Grünschnabel

    Dabei seit:
    17.07.2003
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Wenn ich das Problem richtig verstehe, dann bekommst Du den IpCop-Rechner mit der DSL-Karte nicht zum laufen stimmts !
    Dann schau mal in der IpCop-Faq nach, ich glaube man bei IpCop sogar die Wintreiber hochladen. Am besten IpCop neu installieren, dauert ja nur ne 1/4 Stunde.

    Noch ein Rat von einem Älteren, Heulsusen nimmt man nicht für voll !
    Das wettern gegen die Masse bringt nichts!
    Das ist ein Bumerang!
     
  11. MTS

    MTS Kaiser

    Dabei seit:
    09.11.2002
    Beiträge:
    1.242
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW, Bochum
    hmmmm lol.

    Was muss ich denn hier lesen... Ich spare mir mal nen Komentar dazu,
    würds aber gerne sehen wenn ihr euer Geplänkel woanders austragt (Damit meine ich doch tatsächlich hauptsächlich dich, Dieter... aber egal)

    So. Warum ich dir nicht antworte .. weil ich erst gerade jetzt erst wieder da bin.

    Warum ich dir keine gute Antwort geben kann??
    Na, weil du mir zwar die Rahmenbedingungen deines Problems schilderst, aber das wars auch.
    Als weiterführende Problembeschreibung gibst du nur "Ich bin blöd" an, was ja eventuell sogar stimmen mag, aber hier nicht weiterhilft.
    Du solltest die Schritte die du bisher unternommen hast posten, wo genau dein Problem liegt (z.B. generell Hardwareerkennung, Treiberproblem, Konfigurationsprobleme etc).
    Am wichtigsten ist welche Fehlermeldungen es gab etc. etc....

    Du sagst z.B. du hast diese Treiber von der Fritz Site bereits gezogen. Hast du dich bei der Installation an die Anleitung gehalten, bzw. welche Fehler gab es da ...

    Du siehst also vielleicht ... nur wenn beide Seiten konstruktiv arbeiten kanns auch was werden. Das rumgeflame spar dir demnächst.
     
Thema:

Fritzcard ISDN/DSL und IPCop

Die Seite wird geladen...

Fritzcard ISDN/DSL und IPCop - Ähnliche Themen

  1. FritzCard PCI und Suse 10.2 64bit

    FritzCard PCI und Suse 10.2 64bit: Hallo @alle Habe seit kurzem Suse 10.2 als 64bit Version laufen. Nun soll auch noch meine Fritzcard als Fax herhalten. Da es von AVM...
  2. SuSE 10.2 + AVM Fritzcard PCI

    SuSE 10.2 + AVM Fritzcard PCI: Hi Leute, mir ist bekannt, dass Novell ja die Treiberpolitik geändert hat blablabla Ich weiß auch, dass ich auf http://opensuse.fltronic.de/...
  3. Ich möchte eine DSl Fritzcard installieren

    Ich möchte eine DSl Fritzcard installieren: Hab auch schon drdsl installiert. Das System hat mir jedenfalls angezeigt, dass es erfolgreich installiert ist. Mit dem Treiber von opensuse.org...
  4. Internet - ISDN via Fritzcard - Suse 10.1

    Internet - ISDN via Fritzcard - Suse 10.1: Hi, also erstmal muss ich sagen das ich komplett neu im Gebiet Linux bin... daher wird - wie ich hoffe - meine Frage warscheinlich schon zig-male...
  5. manuelle Internetprovidereinrichtung mit pppd (für fritzcard dsl sl)

    manuelle Internetprovidereinrichtung mit pppd (für fritzcard dsl sl): ich benutze zwar kein yoper aber ich denke trotzdem dass der treiber für die karte nun funktioniert. ich habe mich an dieses tut gehalten...