Fritz DSL karte und linux ?

Dieses Thema im Forum "Linux OS" wurde erstellt von Xantus, 16.03.2004.

  1. Xantus

    Xantus Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hi ...

    Ich habe mich entschieden auf linux umzusteigen
    (von windows98+DOS -> windows XP) und da das system relativer müll ist hätte ich jetzt gerne Linux :] .....
    selberbauen is nich --> bin ja newbie :D

    also ich brauche meine Fritz kart, und meine riva tnt2 grafikkarte,sound dürfte mit linux kein problem sein ??? - oder ? dann habe ich nen DVD laufwer CD brenner und möchte demnächste nen dvd-brenner haben ....
    das wärs hartware mäßig.

    Anforderung an das system :
    1. Amule benutzung (unter windows Emule, das ist ein downloader)
    2. Router (evtl Firewall - wenn alles andere läuft)
    3. e-mail , http, ftp, FILME KUCKEN , CDs-brennen, Remote zugrif übers web
    4. ich hätte gerne die schönen alten linuxbashs :D
    hmmm ...
    ach ja :D evtl a bissi spielen ? - gehen games auf jeder distibution ?

    und meine Frage an Euch .... Welche distribution sollte ich nemen ?

    bi gespannt auf erue antwort :)

    Mfg
    Andreas G. @ Xantus
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 qmasterrr, 16.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    ich würde sagen du bist ein slackware kandidat generell sollte alles mit jeder distri gehen aber da du anscheinen auf oldscool stehst :D solltest du dir unbedingt slackware 9.1 anschauen

    remote zugriff auf linux systeme?? dann haste bei slackware auch noch ssh dabei das ist idial dafür
    fürs filme gucken bekommst du xine das ist ziehmlich nice

    fürs cdbrennen kannste dir ja xcdroast oder direckt das vorinstallierte cdrecord nehmen

    amule dürfte auch kein probsein
    routing/firewalling auch net
    mit spielen kenn ich mich net so genau aus soweit ich weiß leuft aber quake 3 und unreal tournament 2004 druf
    mit ftp clients wirste auch überheuft
    schau mal auf www.slackware.org

    fürs http empfehle ich dir den firefox für deine mails den
    thunderbird gibbet beides als slackware binäries auf
    http://www.linuxpackages.net/

    hoffe das hilft dir
    mfg
    qmasterrr
     
  4. #3 LinuxSchwedy, 16.03.2004
    LinuxSchwedy

    LinuxSchwedy ehem. Mod

    Dabei seit:
    12.12.2002
    Beiträge:
    1.797
    Zustimmungen:
    0
    @qmasterr: ich habe noch keinen gesehen bzw. gelesen, der so für unser Slackware wirbt. :D ;)

    Aber im Ernst: allein mit diesen 2 Links kommt Xantus wahrscheinlich nicht weiter.
    Ich weiß aber nicht, wie ehrgeizig er ist. :)

    @Xantos:

    Allein die Tatsache, dass du unser Board aufgesucht hast, bevor du mit Linux anfängst, finde ich gut. :respekt:

    Schau dich erst mal in Ruhe um. Wir haben extra Bereiche für verschiedene Distributionen. SuSE, Mandrake und Red Hat sind so genannte Einsteiger- bzw. Umsteigerdstris (Windows like) und Slackware, Gentoo, Debian und einige andere sind eher für fortgeschrittene Poweruser. ;)

    Willkommen im Board. :]
     
  5. Ylin

    Ylin hm... ja

    Dabei seit:
    29.08.2003
    Beiträge:
    180
    Zustimmungen:
    0
    Ick ooch net. ;)

    Ich denke aber, hier sollte man mal lieber von Werbung für seine Lieblingsdistribution absehen.


    Also generell ist mit den Desktop-Distributionen so ziemlich alles möglich. Natürlich gibt es verschiedene Schwerpunkte.


    Mich hat SuSE damals, trotz vieler negativer Stimmen gegen sie, ziemlich überzeugt.
    Bei den Desktop-Distris ist viel Software halt gleich mit dabei, so dass man kaum was Extern suchen muss. Und zu den großen Distris gibt es halt oft auch schon vorkompilierte Pakete im Netz.

    Ich würds einfach mal ausprobieren. Den Großteil der Distris kann man sich ja saugen und auch von SuSE gibts ne LiveCD zum Ausprobieren. Irgendwie findest du schon die beste Distri für dich. ;)
     
  6. #5 qmasterrr, 16.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    jo muss er selber wissen
     
  7. Xantus

    Xantus Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    *g*
    oky .. werde michmal mit den links beschäftigen :D
    merci

    ich muss dazusagen ... ich hab logischerweise keine ahnung wie man proggies nachinstalliert ( an dem durchblick ins system von linux und so kleineigkeiten hatt es in der vergenagenheit immer gescheitert )

    z.B. weiß ich nicht was "Binäries" so genau sind ?!?
    meint ihr es gibt distributionen bei denen man mehr einblick in linux bekommt als bei anderen ?

    p.s. hatt hier schon mal jemand erfahrungen mit knoppix ? - habe die live-CD ... aber diese distribution erscheint mir etwas wackelig für ne Festplatten-installatin, habe es halt nicht mit anderen distributionen vergelichen können :(


    Mfg
    Andreas G. @ Xantus
     
  8. #7 qmasterrr, 17.03.2004
    qmasterrr

    qmasterrr Foren Gott

    Dabei seit:
    01.01.2004
    Beiträge:
    2.735
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Germany/NRW/Wesel
    also von knoppix würde ich dir jetzt einfach mal abraten da es nicht für eine festplatten installation gedacht ist (wenigstens nicht als hauptfeature)

    binäries sind binär daten dh schon kompielierte programme die du dann nur noch entpacken musst (so wie unter win)

    binäries mit dem pkgtool zu installieren ist echt easy und falsch kann man da eigentlich nix machen
     
  9. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Atomara, 18.03.2004
    Atomara

    Atomara Debrandeter User

    Dabei seit:
    06.03.2004
    Beiträge:
    1.255
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland , Nrw , Münsterland
    ich würde mandrake empfehlen , das hat mir bisher am besten gefallen (von den einsteigerndistris)
     
  11. Xantus

    Xantus Grünschnabel

    Dabei seit:
    15.03.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    hmmm ...
    werds wohl erst mal mit mandrake versuchen :))

    mreci leute ...
    melde mich dann wieder wenn ich net weitrtkomme *ggg*
     
Thema:

Fritz DSL karte und linux ?

Die Seite wird geladen...

Fritz DSL karte und linux ? - Ähnliche Themen

  1. ISDN Fritz-Karte mit MDK-9.2 geht nicht

    ISDN Fritz-Karte mit MDK-9.2 geht nicht: Hi, habe meine ISDN-Karte aus dem einem PC(NR.2) in den anderen PC(NR.1) eingebaut. (Da ich mit dem anderen(NR.1) mehr im net bin und er...
  2. Artikel: Fritzbox mit Linux im Heimnetzwerk

    Artikel: Fritzbox mit Linux im Heimnetzwerk: Die DSL-Endgeräte von AVM gehören nicht nur in Deutschland zu den beliebtesten Produkten ihrer Art. Dazu tragen Funktionen bei, die sie beim...
  3. Chakra Linux 2013.09 »Fritz« ist fertig

    Chakra Linux 2013.09 »Fritz« ist fertig: Die auf Arch Linux beruhende Linux-Distribution Chakra Linux liegt in einer neuen Version 2013.09 mit dem Codenamen »Fritz« vor, die als...
  4. Drucker per Fritzbox und Dyndns ins www freilassen

    Drucker per Fritzbox und Dyndns ins www freilassen: Moin, ich habe meinen Drucker per WLAN an meiner Fritzbox 7320 angeschlossen und es läuft auch an sich alles. :) Jetzt bin ich öfters unterwegs...
  5. Proftpd und FritzBox 7270?

    Proftpd und FritzBox 7270?: Hallo Community, ich habe proftpd auf Debian 5.0 installiert und soweit auch configuriert. Mittels FileZilla kann ich per sftp auch auf den...