FreeBSD und Vista

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von Cordell, 03.09.2007.

  1. #1 Cordell, 03.09.2007
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hi,

    ich hab mir ein neues Notebook bestellt, welche Vista vorinstalliert hat.
    Ich möchte jedoch noch FreeBSD 6.2 installieren!
    Ich möchte gern beim start der Rechners aussuchen können welches OS
    ich starten möchte.
    Da Vista schon drauf ist, weiß ich nicht, was ich bei der Installation von
    FreeBSD dafür beachten muss.

    Ich hab dies bezüglich nur Erfahrungen mit Suse gemacht, wo das Bootmenü
    ja automatisch korrekt erstellt wird!

    Vielen Dank im Voraus

    Gruß,
    Cordell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Lord Kefir, 03.09.2007
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
    Hast Du überhaupt schon mal FreeBSD installiert? Das ist ein wenig anspruchsvoller als SuSE zu installieren. Deswegen würde ich an Deiner Stelle das System in einer VM oder auf einem alten Rechner installieren, bevor etwas kaputt geht.


    Gruß,
    Lord Kefir
     
  4. #3 Cordell, 03.09.2007
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Hi,

    ja ich hab es schon mal installiert war FreeBSD 5.3, ging auch alles wunderbar, keine Bange!
    Kaputt gehen kann in dem Sinne nichts, da eh keine wichtigen Daten drauf sind. Ich bekomme das Notebook geliefert und werde dann gleich freeBSD installieren.
    Ich hätte es einfach nur gerne, dass ich beide OS booten kann, das ist alles.

    Gruß,
    Cordell
     
  5. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen
    Simpler Weg - Vista Partition verkleinern - FreeBSD installieren - Bootloader anpassen ...
     
  6. #5 Cordell, 03.09.2007
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    In wie fern, muss ich den Bootloader anpassen, hab das leider noch nie gemacht?!
     
  7. #6 Lord Kefir, 03.09.2007
    Lord Kefir

    Lord Kefir König

    Dabei seit:
    10.06.2004
    Beiträge:
    944
    Zustimmungen:
    0
  8. #7 Cordell, 03.09.2007
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Ja ok danke! Bin auch grad dabei das Handbuch zu lesen, dachte nur es gibt ne
    schnelle Methode, von Leuten, die es schon gemacht haben.

    Danke

    Gruß,
    Cordell
     
  9. devilz

    devilz Pro*phet
    Administrator

    Dabei seit:
    01.05.2002
    Beiträge:
    12.244
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hessen

    Die schnelle Methode is imho der Abschnitt im Handbuch - da wir weder deine Partitionen, noch deine genaue Aufteilung dieser wissen ;)

    Falls du Probleme mit dem Bootloader hast, kannst die konkrete Frage natürlich gern stellen :devil:
     
  10. #9 Cordell, 03.09.2007
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Ja vielen dank! Hab das Kap. grade gelesen und denke, dass ich mit boot0 schon zurecht kommen werde. Falls noch konkrete Fragen auftauchen melde ich mich!

    Danke und Gruß,
    Cordell
     
  11. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Tja, viel Spaß beim Part.-Verkleinern X( ...
    Ging bei mir ums verrecken nicht ... dank des neuen NTFS.

    Mein Vorschlag wäre eher: Den geistigen Rotz von Microsoft durch nen anständigen Shredder zu jagen - Reste in Tüte mit TNT und mit nem Fernzünder von dieser Welt zu "deinstallieren".

    Cu
    W.
     
  12. #11 Cordell, 03.09.2007
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Oh welche Wut! :) Gibst da echt so Probs beim Verkleinern der Partition?
    Ich brauche leider noch Windows drauf, für evtl. Win-only Software der Uni usw.


    Gruß,
    Cordell
     
  13. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Also Partition-Magic konnte es nicht.
    Und als ich las, dass bei Vista ein neues NTFS im Spiel ist, war mir klar, dass wohl neue Software her muss - da hab ich`s sein lassen ...
    Meine Lösung war: Daten per FTP auf nen Server, Vista neu aufsetzen, Date per FTP wieder zurückschaufeln.
    Gott sei dank muss ich Vista net verwenden ;)

    Wut ? Über M$ ? Aber logo :D ...
    Wirste sehen, wie toll das ist, wenn Du mal ein normales Proggi installierst, und beim nächsten Reboot nichts mehr geht ;) ...

    Cu
    W.
     
  14. #13 Cordell, 03.09.2007
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Oh oh, na dann bin ich mal gespannt und hoffe, dass ich relativ verschont bleibe!
     
  15. Anzeige

    Vielleicht findest du HIER Antworten.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. worker

    worker König

    Dabei seit:
    29.03.2007
    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    0
    Ich drück Dir den Daumen ;)
     
  17. #15 Cordell, 04.09.2007
    Cordell

    Cordell Mitglied

    Dabei seit:
    14.02.2006
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Fulda
    Dankeschön! Wenn mein Notebook da ist und ich soweit bin, werde ich hier wieder berichten! :)
     
Thema:

FreeBSD und Vista

Die Seite wird geladen...

FreeBSD und Vista - Ähnliche Themen

  1. FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März

    FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das erste Quartal 2016 vorgelegt. In allen Teilen des Systems wurden Verbesserungen und...
  2. FreeBSD 10.3 freigegeben

    FreeBSD 10.3 freigegeben: Das FreeBSD-Projekt hat das freie BSD-Betriebssystem in Version 10.3 veröffentlicht. Wie meist bei solchen Aktualisierungen flossen dabei nur...
  3. FreeBSD: Statusbericht von Oktober bis Dezember

    FreeBSD: Statusbericht von Oktober bis Dezember: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das vierte Quartal 2015 vorgelegt. Unterstützt von Unternehmen wie EMC und Netflix nehmen die...
  4. Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD

    Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD: AnyDesk, eine proprietäre Remote-Desktop-Lösung, ist jetzt als Betaversion für Linux und FreeBSD erschienen. Die Software verspricht höhere...
  5. FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative

    FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative: Die Aktivitäten im FreeBSD-Projekt sind seit einem halben Jahr so hoch wie nie zuvor. Der jetzt vorgelegte Statusbericht für die letzten drei...