FreeBSD mit sowenig X und schmarn wie nötig

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von minimike, 31.05.2010.

  1. #1 minimike, 31.05.2010
    minimike

    minimike Mitglied

    Dabei seit:
    14.10.2005
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Hi

    Ich wage mich derzeit wirklich an FreeBSD ran. Ab und an hänge ich an Solaris und bin nur fertige Pakete gewöhnt. Bei der Installation von JAVA und PostgreSQL wurden Unmengen an Libary's mit installiert/kompiliert darunter das halbe X11. Ok das ist eine Spielkiste die nicht wirklich wichtig ist. Aber auf einem Produktivsystem hätte ich das gerne schlanker. Kann man das irgendwie so wie unter Gentoo regeln das X und Multimediakram immer direkt aussen vor gelassen wird?
    Ich will so in 6 Monaten ein oder zwei neue Server mit FreeBSD betreiben um damit zwei alte Server mit RHEL zu ersetzen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. @->-

    @->- Guest

    Sicher geht das, am besten schaust du mal in das sehr gute Handbuch von FreeBSD. Und zwar hier:

    http://www.freebsd.org/doc/de_DE.ISO8859-1/books/handbook/ports.html

    Wenn du dir diese Kapitel in Ruhe durchließt weißt du wie du das Paketsystem/Ports unter FreeBSD wie gewünscht nutzen kannst. Ich gebe dir den Tip bei Fragen immer in das Handbucg zu sehen. Im gegensatz zu vielen anderen freien Systemen hat FreeBSD eine wirklich ausgezeichnete Dokumentation.

    In diesem Sinne
     
Thema:

FreeBSD mit sowenig X und schmarn wie nötig

Die Seite wird geladen...

FreeBSD mit sowenig X und schmarn wie nötig - Ähnliche Themen

  1. FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März

    FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das erste Quartal 2016 vorgelegt. In allen Teilen des Systems wurden Verbesserungen und...
  2. FreeBSD 10.3 freigegeben

    FreeBSD 10.3 freigegeben: Das FreeBSD-Projekt hat das freie BSD-Betriebssystem in Version 10.3 veröffentlicht. Wie meist bei solchen Aktualisierungen flossen dabei nur...
  3. FreeBSD: Statusbericht von Oktober bis Dezember

    FreeBSD: Statusbericht von Oktober bis Dezember: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das vierte Quartal 2015 vorgelegt. Unterstützt von Unternehmen wie EMC und Netflix nehmen die...
  4. Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD

    Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD: AnyDesk, eine proprietäre Remote-Desktop-Lösung, ist jetzt als Betaversion für Linux und FreeBSD erschienen. Die Software verspricht höhere...
  5. FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative

    FreeBSD entwickelt Systemd-Alternative: Die Aktivitäten im FreeBSD-Projekt sind seit einem halben Jahr so hoch wie nie zuvor. Der jetzt vorgelegte Statusbericht für die letzten drei...