FreeBSD: Andere uniq-Parameter oder Alternativen?

Dieses Thema im Forum "FreeBSD" wurde erstellt von hijacker, 19.06.2005.

  1. #1 hijacker, 19.06.2005
    hijacker

    hijacker Akronymleser

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin/Münster
    Servus,

    hier läuft ein Server mit FreeBSD 4.10 Stable für web und ftp eigentlich problemlos und zufriedenstellend vor sich hin...

    ...bis auf eine nervenaufreibende Sache: Um doppelte Dateien von den Benutzern aufzuspüren, benutze ich bisher unter Linux md5sum mit find, xargs, sort und uniq als pipes, da sort/uniq auch auf Teilstrings arbeiten können.

    Auf BSD will es einfach nicht funktionieren, hier fehlen mir die uniq-Parameter -w 32 -D (check-chars und all-repeated), die gibt es laut BSD-manpage auch nicht.

    So sieht der für BSD umgebastelte Code bisher aus, der eigentlich nur doppelte Dateien in aus dem jeweiligen Ordner ausgeben sollte:
    Code:
    find . -type f -print0 | xargs -0 md5 -r |sort |uniq -u 
    (ich weiß, sort -u wäre hier das selbe, da in sort in uniq eingebaut ist :>)

    Machts aber nicht. Stattdessen werden alle (!) Datein ausgeben. Egal wie ich die Parameter drehe und wende (z.B.: -d -f 3 ?) - entweder spuckt es alle vorhandenen Dateien aus oder immer nur die erste vorhandene md5.sum.

    Ich bin mit meinem Latein echt am Ende, unter Linux funzt das wunderbar. Die scheinbar abgespeckte uniq-Version von BSD nervt mich, genau wie die laut find-manpage optionale (!) Pfadangabe, ohne die aber in Wirklichkeit überhaupt nichts geht...

    Gibt es eine Lösung die ich übersehen habe oder gar Alternativen zu uniq?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hijacker, 13.07.2005
    hijacker

    hijacker Akronymleser

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin/Münster
    keiner eine idee? :think:

    momentan sieht es so aus, dass ich die komplette md5-ausgabe in eine datei leite und von einem linux-rechner ueber smb sortiere. das geht zwar, aber ich haette den job schon ganz gern von der bsd-maschine selbst erledigt; ich sag nur cron-job...

    das muss doch moeglich sein *zweifel*
     
  4. #3 AndreasMeyer, 17.07.2005
    AndreasMeyer

    AndreasMeyer FreeBSD 6.1

    Dabei seit:
    16.07.2005
    Beiträge:
    48
    Zustimmungen:
    0
  5. #4 hijacker, 28.07.2005
    hijacker

    hijacker Akronymleser

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin/Münster
    danke fuer den anreiz. ich hab das ganze mit
    Code:
    find . -type f -print0  | xargs -0 md5 | sort -u +3
    gefixt.
     
  6. #5 hijacker, 18.03.2007
    hijacker

    hijacker Akronymleser

    Dabei seit:
    20.02.2005
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Berlin/Münster
    Update: Dank fdupes gehört das Prob nun der Vergangenheit an. Thread kann von mir aus geschlossen werden..
     
Thema:

FreeBSD: Andere uniq-Parameter oder Alternativen?

Die Seite wird geladen...

FreeBSD: Andere uniq-Parameter oder Alternativen? - Ähnliche Themen

  1. Update FreeBSD 5.3 auf 5.4 über andere Maschine

    Update FreeBSD 5.3 auf 5.4 über andere Maschine: Hallo, ich habe einen FreeBSD 5.3 Server am laufen, welcher als Mailserver, Sambaserver (Domaincontroller) und Proxy fungiert. Nun möchte ich...
  2. FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März

    FreeBSD: Statusbericht von Januar bis März: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das erste Quartal 2016 vorgelegt. In allen Teilen des Systems wurden Verbesserungen und...
  3. FreeBSD 10.3 freigegeben

    FreeBSD 10.3 freigegeben: Das FreeBSD-Projekt hat das freie BSD-Betriebssystem in Version 10.3 veröffentlicht. Wie meist bei solchen Aktualisierungen flossen dabei nur...
  4. FreeBSD: Statusbericht von Oktober bis Dezember

    FreeBSD: Statusbericht von Oktober bis Dezember: Das FreeBSD-Projekt hat den Statusbericht für das vierte Quartal 2015 vorgelegt. Unterstützt von Unternehmen wie EMC und Netflix nehmen die...
  5. Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD

    Remote Desktop: AnyDesk für Linux und FreeBSD: AnyDesk, eine proprietäre Remote-Desktop-Lösung, ist jetzt als Betaversion für Linux und FreeBSD erschienen. Die Software verspricht höhere...